Autor Thema: Eure liebsten Youtube-Workouts  (Gelesen 25928 mal)

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Eure liebsten Youtube-Workouts
« am: 08. Mai 2013, 14:18:40 »
der countdown läuft, unser strandurlaub rückt in greifbare nähe und somit auch mein ziel, die bikini-figur zu optimieren   s-:) ;D

dank eines internetfähigen fernsehers habe ich nun youtube workouts für mich entdeckt. angefangen habe ich mit dem "sixpack in 6 wochen"- workout von jillian michaels (verdammt, was für ein muskelkater) im täglichen wechsel mit etwas leichteren cardio-workouts. nun will ich aber mal etwas abwechslung in die sache bringen, ohne mich vorher durch millionen videos zu klicken.

was sind eure favoriten, womit bringt ihr das fett zum schmelzen? freue mich auf links!

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #1 am: 08. Mai 2013, 14:24:54 »
Blogilates :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.


Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #2 am: 08. Mai 2013, 15:49:14 »
Ich liebe Jillian und mache ganz gerne No More Trouble Zones zum Straffen und Muskelaufbau. Habe damit (im Wechsel mit Cardio/Laufen) schon sehr schoene Ergebnisse erzielt:

Circuit 1:
http://www.youtube.com/watch?v=tHGZIgFRWYU

Es sind insgesamt 7 Teile, alle einzeln auf Youtube.

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #3 am: 09. Mai 2013, 09:04:52 »
cool, danke für die tipps/links! ich gaube pilates ist nicht so mein ding, ich brauch etwas mit mehr biss.. daher bin ich wohl auch bei jillian hängen geblieben, die gefällt mir einfach auch von ihrer art.
ich werds aber dennoch mal ausprobieren, effektiv scheinen die übungen ja zu sein, die ich bisher gesehen habe.

katie, wie schwer sind die hanteln, die du benutzt? ich ärgere mich total, ich hatte mal schöne 1kg hanteln, hab sie nie benutzt und irgendwann weggeworfen. jetzt bräucht ich die  ;D hab schon bei ebay geschaut, bin aber unsicher ob ich 1kg nehme oder doch lieber 2kg?

ich finds echt heftig, nach welch kurzer zeit ich schon erfolge spüre. das hätte ich nie für möglich gehalten, ich bin die absolute sport-niete. aber ich fühle mich insgesamt schon viel fitter, bilde mir ein, erste erfolge zu sehen. UND- der muskelkater wird besser  ;D
« Letzte Änderung: 09. Mai 2013, 09:13:49 von TaLiMa »

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14158
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #4 am: 12. Mai 2013, 09:23:23 »
Mit welchem Video kann man am Besten anfangen?
Ich habe nicht wirklich vorhandene Muskeln ... zumindest was den Bauch angeht  :-\


TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #5 am: 12. Mai 2013, 09:42:42 »
ich habe mit dem hier angefangen

http://www.youtube.com/watch?v=ZJ8Zdj0OPMI

aber beim ersten mal hab ich auch nur 15 minuten geschafft  ;D und danach war ich fix und fertig, der muskeltkater kam auch nicht erst am ersten tag sondern sofort  ;D
inzwischen schaffe ich es ganz. das ging recht schnell dass ich immer ein stück mehr geschafft habe und auch der muskelkater ist nicht mehr so heftig wie bei den ersten malen.  :D
werde gleich ne kleinigkeit frühstücken und dann das workout machen  :D

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14158
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #6 am: 12. Mai 2013, 10:43:54 »
@ Talima: Da schwitze ich schon beim Zuschauen *g*.
Aber ich werde das heute Abend mal testen.

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #7 am: 12. Mai 2013, 12:08:29 »
ja, schwitzen wirst du auch beim mitmachen definitiv  S:D viel spaß dabei und nicht verunsichern lassen, ich bin echt total unsportlich und es wurde jedes mal besser! inzwischen mache ich jeden tag sport, entweder solche workouts oder aber nachmittags auf dem fußballplatz austoben (auch kein zuckerschlecken mit 6-10 jährigen jungs  ;D) und fühle mich so gut!
grad eben hab ich die vollen 30 minuten jillian gemacht und fühle mich genial! jetzt schnell duschen und dann eine kleine fahrradtour. und nachher das wohlverdiente muttertagsessen- kleines schnitzel, 1 kartoffel, viiiiiiel spargel und bissl hollandaise  :D einmal pro woche esse ich was ich will, den rest der woche möglichst "clean", dh. frisch & unbehandelt (sehr viel obst und gemüse, salate, kaum fleisch, etwa nur die hälfte der kohlenhydrate die ich sonst zu mir nehmen würde) und zusätzlich fettarm. trinke morgens nen kaffee mit milch und einem löffel zucker und ansonsten wasser. abends gönn ich mir dafür auch mal nen duplo oder kinderriegel  ;D und mein körper verändert sich dramatisch, einfach genial!
nachher stell ich mich mal auf die waage bei meinen eltern (ich selbst habe keine  ;)) und bin echt gespannt ob sich was getan hat.

würd mich freuen wenn du hier berichtest was du so für dich an training entdeckst  :D

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #8 am: 12. Mai 2013, 13:08:56 »
Ja ihre Art mag' ich auch gerne! Ich hab' ein Paar je 2 kg und ein Paar je 4 kg Hanteln. Die benutze ich bei unterschiedlichen Uebungen. Ich wuerde an deiner Stelle gleich bei 2 kg einsteigen. An 1 kg hat man sich doch schnell gewoehnt und steigt dann sowieso schnell um. Wenn die 2 Kilo noch zu schwer sind kann man zum Uebergang auch mal gefuellte Flaschen nehmen.

@Schnukki: Mitmachen ist alles! Sie hat auch immer eine Anfaengerversion ihrer Uebungen mit eingebaut. Am Anfang sind die Workouts teilweise sehr anspruchsvoll. Aber gerade das finde ich gut, denn dann werden sie nicht so schnell langweilig und sind noch sehr lange fordernd.

Ich mache zur Zeit "Hard Body" (ueber itunes). Das ist glaube ich ihr neustes und ist auch sehr gut.

Ach, und das mit den Ergebnissen stimmt wirklich! Seit ich ihre Workouts mache habe ich so toll geformte und straffe Arme und Oberschenkel. Damit kommt man wirklich gut in Form. Ihre Uebungen sind nicht umsonst so schweisstreibend. Sie betont das ja auch immer, wenn man Ergebnisse sehen will, muss man hart arbeiten. Alles hat eben seinen Preis  :)
« Letzte Änderung: 12. Mai 2013, 13:11:27 von Katie »

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #9 am: 12. Mai 2013, 19:02:06 »
wow ich habe jetzt auch talimas workout probiert, puuuuuuuh :D macht aber echt extrem spass!!!

macht ihr das täglich?

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #10 am: 12. Mai 2013, 19:14:04 »
starlet, ja mir macht das auch total spaß! ich mache das jeden zweiten tag, im wechsel mit leichteren workouts, manchmal auch zwei tage hintereinander... zwischendurch aber auch noch möglichst viel andere bewegung, laufen statt bus fahren, nachmittags auf den fußballplatz, fahrradfahren.
und ehrlich, ich hab schon nach so kurzer zeit eine extreme veränderung bemerkt. ich bin VIEL beweglicher, fitter, habe mehr energie... das spornt richtig an weiterzumachen. und jetzt wo es nicht mehr sooo anstrengend wie am anfang ist, macht es richtig süchtig, ich freue mich schon auf morgen (haha, wer mich kennt würde jetzt ungefähr so  :o schauen  ;D)
die ersten tage habe ich aber ganz schön gejammert, mir hat wirklich alles weh getan, vor allem die beine. hinsitzen- aua. aufstehen- doppelaua  ;D

bissl frustrierend ist, dass ich in der letzten woche mit dem gewicht stagniert habe bzw nur 100 gramm runter sind, obwohl ich mich echt gut ernähre, viel wasser trinke. davor die woche war es ein ganzes kilo. aber ich schieb es mal auf den muskelaufbau  ;)

katie, ich werd wohl auch zu den 2kg gewichten greifen, im moment nehm ich auch ne wasserflasche, bei dem "no more trouble zones" -programm braucht man aber wie ich gesehen habe 2 gewichte, das ist mir dann auf dauer mit den flaschen auch zu unhandlich. werde mir evtl sogar die dvd dazu bestellen.

und ja, mitmachen ist echt schon die halbe miete. ich bin noch lange nicht "perfekt" was die übungen angeht, es kommt auch mal vor dass ich 2 wiederholungen weniger mache als vorgegeben. und eine übung ist dabei, die ich gar nicht hinbekomme (wo man so eine seitliche brücke macht, auf einer hand gestützt und ein bein dann immer hochzieht. sorry, krieg ich nicht hin  ;D dafür mach ich in der zeit dann eine andere übung bzw probiers 2,3 mal kurz und mach dann was anderes. aber auch DAS schaff ich noch  S:D
« Letzte Änderung: 12. Mai 2013, 19:18:11 von TaLiMa »

nichtdiemama

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
  • Johann *20.03.07*
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #11 am: 12. Mai 2013, 19:32:41 »
Das hört sich ja echt super an, was ihr da schreibt  :D

Könnt ihr mir ein gutes Workout empfehlen, das besonders an die Problemzone Beine/Hintern geht?

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3023
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #12 am: 12. Mai 2013, 20:43:55 »
Ich hab die DVD von "no more trouble zones" und find sie auch ne super Alternative.
Einziges Manko: für Anfänger ist es nix. Durch die Kombination verschiedener Bewegungsabläufe sind die Fehlermöglichkeiten doch nicht ohne. Wenn man allerdings z.B. vom Studio schon weiß, worauf zu achten ist, ist es echt gut. Spaß macht es auf jeden Fall. Auch bei der x-ten Wiederholung.  :)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #13 am: 12. Mai 2013, 20:57:44 »
@talima
hihi die übung hab ich auch nicht hingekriegt. ich habs aber darauf geschoben, das ich es mit socken aufm teppich gemacht habe. da rutscht man soooo weg, das geht ja gar nicht :P ;D

und es stimmt: muskelkater gibts kurz danach.

mal sehenb ob ich es auch so oft schaffe.

aufs gewicht würde ich gar nicht mal sooo achten, man SIEHT ja schnell einen unterschied bzw merkt es an den klamotten.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #14 am: 12. Mai 2013, 21:32:00 »
Ich mache die Workouts auch abwechselnd mit Laufen. Also ich trainiere ca. 5x die Woche Laufen und Videos im Wechsel.

@Talima: Bin da bei Starlet, wenn du dich gesund ernaehrst und viel Sport machst musst du nicht soooo sehr auf die Zahl auf der Waage schauen. Denn irgendwann baust du dadurch ja auch Muskeln auf, da kann's sein dass es so scheint als nimmst du nicht mehr ab, dein Koerper aber trotzdem schlanker und straffer wird.

@Nichtdiemama: Es gibt nicht das Workout fuer gewisse Problemzonen. Mann kann zwar gezielt Muskeln aufbauen, aber das Fett an den klassischen Problemzonen schmilzt nur mit Cardiotraining, und zwar allgemein am ganzen Koerper.


TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6776
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #15 am: 12. Mai 2013, 21:36:54 »
starlet, ähnliches problem bei mir auf laminat. total blöd  ;D aber auch mit schuhen nicht wirklich erfolgreich, das ist mir echt noch zu heavy  s-:)

bin grad am stöbern nach ner gymnastikmatte. bin aber schon wieder überfordert, ob ich lieber eine 60cm breite, oder 100 cm breite nehme  ;D denke aber lieber eine breitere, sonst hab ich ja zb bei liegestützen die hände immer neben der matte, das ist auch blöd...

zusätzlich bestell ich mir 2x 2kg hanteln. und "jillian michaels- the collection". 4 dvds  8)

ich bin hochmotiviert. wenn das nur kurz anhält, wars nen teurer spaß  ;D

katie, ja ich weiß, auf das gewicht soll man ja gar nicht schauen. ich fühle die veränderung ja, egal was die waage anzeigt. nett wäre es trotzdem, irgendwann mal wieder unter das gewicht von vor der schwangerschaft zu rutschen  :D
« Letzte Änderung: 12. Mai 2013, 21:39:26 von TaLiMa »

nichtdiemama

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
  • Johann *20.03.07*
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #16 am: 12. Mai 2013, 21:46:59 »
@Katie: Mir ging es auch eher um Muskelaufbau an den Stellen, als Fett reduzieren :) Besonders meine hinteren Oberschenkel sind nicht wirklich schön (um nicht zu sagen gar nicht  :P) definiert.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #17 am: 12. Mai 2013, 21:50:21 »
Wisst ihr, ob es Übungen gibt, die speziell den Bauch betreffen?

Darf momentan keine Bauchübungen machen, aber die Workouts sehen echt super aus und ich suche noch was als Ausgleich zum Laufen.

Allerdings sehen die eben auch alle so aus, als hätte man am Ende üblen Muskelkater am Bauch.  ;D




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Joann

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9809
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #18 am: 13. Mai 2013, 08:09:29 »
Liebe Talima,

ich habe mich anstecken lassen *seufz* Ich war gestern Abend sooo motiviert,als ich hiervon gelesen habe, auch heute morgen war ich es noch und dann bin ich nach 16 Minuten kläglich gescheitert. Mir tun meine Oberschenkel jetzt schon unwahrscheinlich weh, ich sass gerade fix und fertig in der Badewanne und konnte es nicht fassen, WIE unsportlich ich bin. :(

Ging es euch auch so? ( Bitte bitte bitte...) oder konntet ihr das Video von anfang an durchziehen?

Ausserdem tun mir bei vielen Übrungen meinen Nacken ziemlich doll weh, so dass es richtig unangenehm ist, ihn oben zu halten. Ich glaube, da muss ich als erstes was tun..

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23158
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #19 am: 13. Mai 2013, 08:19:40 »
Das sind auch meine Lieblingsworkouts!  :)
Ich mache das seit Kurzem und im Wechsel mit dem Training auf meinem Elliptical. Unsere Ernährung haben wir seit Jahresanfang umgestellt.
Und wirklich Talima, lass dich von der Waage nicht verunsichern. Mein Mann und ich haben auch immer wieder solche " :'(" Momente, wo wir uns gegenseitig rausziehen  ;D. Es ist normal, dass zuerst viel passiert und dann weniger / langsamer und überhaupt, bauen sich wirklich irgendwann die Muskelchen auf. :)
Ich sage mir immer wieder: Selbst wenn die Zahl gleich bleibt: Ich bin viel gesunder, fitter, froher! :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #20 am: 13. Mai 2013, 08:26:18 »
@Katie: Mir ging es auch eher um Muskelaufbau an den Stellen, als Fett reduzieren :) Besonders meine hinteren Oberschenkel sind nicht wirklich schön (um nicht zu sagen gar nicht  :P) definiert.

Dann sind eigentlich alle ihre Videos perfekt fuer dich, sie macht viele squats und lunges (sorry, weiss nicht wie das auf deutsch heisst) und viele viele andere Bein-uebungen.

@Joann: Nein! Ich habe noch nie eines ihrer Workouts von Anfang an von vorn bis hinten durchziehen koennen. Musste immer die ein oder andere Uebung ueberspringen oder irgendwann abbrechen. Immer langsam anfangen. Aber man steigert sich recht schnell und dann klappt es auf einmal sehr gut. Und dann ist man auch froh darum dass das Programm auf so einem hohen Level beginnt, denn dann hat man noch lange was davon und es wird nicht so schnell langweilig.

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #21 am: 13. Mai 2013, 08:33:28 »
Wunderlicherweise hab ich das ganze video durchgezogen - aber einuge uebungen ausgelassen und auch nicht volle power gegeben. Mir tut alles weh  s-:)
Heute mach ich besser nicht. Oder ich such ein "leichtes" video

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16392
  • Endlich zu viert!
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #22 am: 13. Mai 2013, 09:00:05 »
Ich hab sowas noch nie probiert, bin aber gerade dabei meine Kondition aufzubauen (mit dem MTB über die "Berge").
Da es grad aber so kalt ist und regnerisch brauch ich definitiv eine Alternative für zuhause...

Ich werd also jetzt gleich mal sowas probieren, mal sehen wie weit ich komme  ;D

Ich sag dann mal:
Bis später, im Idealfall 35 Minuten  ;D

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16392
  • Endlich zu viert!
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #23 am: 13. Mai 2013, 09:59:32 »
so....die ersten 21 Minuten habe ich gemacht, dann habe ich ca 5 Minuten zum Trinken gebraucht und danach die restlichen Minuten erledigt. Die letzten paar waren mir die liebsten  ;D

Sehr stressig, anstrengend, aber vor Allem stressig. Man muss es öfter machen, damit man weiß,was wann kommt.
So beim ersten mal hetzt mal von Übung zu Übung  :P



Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Eure liebsten Youtube-Workouts
« Antwort #24 am: 13. Mai 2013, 10:08:27 »
Cooler Thread! Ich bin auch seit 3 Wochen ungefähr auf dem Fitness-Trip und wechsel auch ab, Joggen mit youtube-Workouts. Ich mag ja Dance-Aerobic oder Zumbasachen gerne, da habe ich aber noch nicht so viel Tolles entdeckt. Das hier fand ich ganz gut: http://www.youtube.com/watch?v=y9raJrc-X9k weil es auch mal länger geht und nicht erstmal stundenlang die einfachsten Schritte erklärt werden.

Ansonsten hatte ich zum Muskeltraining mal was von Purplestore gemacht, da gibt es anscheinend viele Videos (deutsch) und es gibt ganz viel verschiedene Sachen bei Happyandfit, aber auch eher langweilig, was ich bisher probiert habe, jedenfalls, wenn man schon etwas geübt ist.

Werde mir gleich mal die gute Jillian anschauen, denn Joggen ist heute eher nix bei dem Wetter...
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung