Autor Thema: Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)  (Gelesen 3346 mal)

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« am: 23. Dezember 2012, 08:08:54 »
Noch einmal schlafen......dann ist es so weit :D



Jede Familie,jeder Glaube,jedes Land,hat seine eigenen Bräuche zu Heiligabend  :)

Was sind denn eure? :D

Bei uns wird zu Heiligabend gefastet,daher gibt es Heiligabend kein Fleisch.
Bis zum Abendmahl essen Erwachsene gar nichts,die Kinder nur eine Kleinigkeit.
Kommt natürlich darauf an wie alt die Kinder sind ;)

Wenn die Gäste kommen: zuerst soll der Mann das Haus betreten.
Warum,weiß ich leider nicht s-:)

Ein Extra Gedeck kommt an den Tisch.
Dieser ist für die verstorbenen Familienmitglieder der Familie.
Diese sollen in Gedanken mit uns am Tisch sein und mit uns feiern.

Wenn der erste Stern am Himmel zu sehen war,ging man zum reich gedecktem Tisch und betete gemeinsam.
Man nahm einen gesegneten Oblaten in die Hand und wünschte sich gegenseitig frohe Weihnachten und viel Gesundheit und Glück.
Der Oblate wurde vom gegenüber durchgebrochen und man ging zum nächsten der wiederum ein Stück von dem Oblaten abgebrochen hat.....usw.
Zum Schluss wurde der übrig gebliebene Oblate gegessen und man dürfte anfangen zu essen.

12 Gerichte und die 12 Apostel zu Ehren,kommen auf den Tisch,unter anderem Fisch.

Etwas Heu muss unter die Tischdecke und jeder Erwachsene sollte Geld bei sich haben.
Das soll uns ein gutes Jahr bescheren.

Gewaschene Wäsche darf Heiligabend auf keinen Fall hängen bleiben.
Dies bedeutete viel Arbeit im nächsten Jahr.

Um 24 Uhr geht es in die Mette.

Und was ich persönlich als ein kleines Kind sehr sehr spannend fand:
Man sagte bei uns, das um Mitternacht die Tiere unsere Sprache sprechen können :D
Wie oft habe ich versucht mit meiner Katze zu sprechen ;D
Und nie habe ich eine Antwort erhalten ;D

Hier noch ein Link zum nachlesen:
http://suite101.de/article/weihnachten-in-polen-a49297#axzz2Fr3Q2RGS
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2012, 08:16:48 von Unserwunder »

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2012, 08:37:19 »
Einen Teil der Bräuche kenne ich im katholischen Bayern auch.  :)

Hier ist bis abends Fast-und Abstinenztag - also kein Fleisch oder Wurst, und man soll wenig essen, sich also nicht satt essen.  :)

Wäsche darf hier auch nicht hängen, nicht nur an Heilig Abend sondern an keinen der Rauhnächte.

Dass die Nacht so heilig ist dass Tiere sprechen können wurde mir als Kind auch erzählt und ich habe es auch geglaubt.  ;) Naja, mein Wellensittich konnte ja ein paar Sachen sagen  ;D - mein Hündchen hat nie geantwortet  :P

Wir sind auch immer nachts in die Mette gegangen, danach gans noch Metrenwürste zu essen - so schwarzgeräucherte Würstchen. Seit Laura da ist geh ich aber nur noch am frühen Abend in die Kindermette.  :)


Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2012, 08:58:14 »
@muse: sehr schöne Bräuche :)

Um 16 Uhr geht mein Papa mit uns in die Kinder und Familienmesse.
Mein Mann und meine Mama bleiben zu Hause und bereiten alles vor :)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10841
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2012, 12:05:19 »
Ich kenn zu Weihnachten nur zwei "Bräuche"...
Geschenke gibt es erst nach der Kindermette (damals als ich klein war) und nach dem Essen (meist Hähnchen).


Ansonsten gibt es bei uns Silvesterbräuche.
Geld untern Teller, damit im neuen Jahr das Geld nicht ausgeht.
Und Silvester bzw. Neujahr was mit Sauerkraut aus dem gleichen Grund.

Und an den EO-Brauch mit der roten Unterwäsche, versuch ich mich seither jedes Jahr und meistens vergesse ich ihn.
Ihr dürft mich also gerne daran erinnern.  s-:)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2012, 07:33:00 »
Unserwunder das liest sich alles so schön  :) Ich finde es toll, Bräuche zu haben und diese auch umzusetzten.

principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Eure Bräuche zu Heiligabend. :-)
« Antwort #5 am: 24. Dezember 2012, 13:32:15 »
Und an den EO-Brauch mit der roten Unterwäsche, versuch ich mich seither jedes Jahr und meistens vergesse ich ihn.
Ihr dürft mich also gerne daran erinnern.  s-:)

War das nicht Spanien und nicht EO  ;D

Hier gibt es die Geschenke nach dem Gottesdienst mit den Kindern. Ansonsten ist von den Bräuchen meiner Kindheit nicht mehr viel übrig geblieben. Vieles wurde verändert und für uns Familien-tauglicher gemacht. Was mir sehr fehlt ist die Christmette um 24Uhr, aber hier gibt es keine. Also gehe ich zur Früh-Mette am 1. Weihnachtsfeiertag um 6 Uhr. Da werde ich mich schon noch dran gewöhnen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung