Autor Thema: Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung  (Gelesen 3923 mal)

yvonne_c

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2230
  • Unsere deutsch-türkische Bombenmischng
    • Mail
hoffe hier sind ein paar pädagogen, die mir kurz helfen können.
ich arbeite im heilpädagogischen kindergarten mit 8 geistig- und schwerstmehrfach behinderten kindern. am dienstag habe ich meinen ersten elternabend durchzuführen. nun bin ich mir halt noch sehr unschlüssig, was da so alles rein muss. dauer ist eine stunde (weil danach noch ein allgemeiner für den kompletten kindergarten ist).

also wäre super, wenn ihr mir da ein bisschen helfen könntet mit ein paar tipps


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #1 am: 06. November 2011, 16:06:15 »
Zwar nicht aus dem Fachberreich, aber eine Anregung...

Bei unserem Elternabend haben die Erzieher vorgestellt wie der Alltag ist mit den Kindern. Bilder gezeigt wie z.B. eine Frühstückssituation abläuft. Ein paar Anekdoten aus dem Kiga-Bereich erzählt.
Dann die Projekte vorgestellt die sie gerade mit den Kindern machen.

Also ich denke was interessant ist mal einen Abschnitt aus dem Alltag der Kinder genau zu beleuchten.

Steffi


Starkid

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4039
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #2 am: 06. November 2011, 16:09:01 »
Die Frage ist: was willst du mit dem Elternabend erreichen? Was möchtest du mitteilen?

Unser erster Elternabend im neuen Kindergartenjahr war mal was ganz anderes. Wir haben uns dem Thema Beobachten gewidmet. Es wird total unterschätzt, deshalb haben wir es den Eltern näher gebracht. Unter anderem auch mit einem praktischem Teil

Denn der Kigaalltag etc. wird ja eigentlich schon im Erstgespräch erleutert (zumindest bei uns)

yvonne_c

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2230
  • Unsere deutsch-türkische Bombenmischng
    • Mail
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #3 am: 06. November 2011, 16:27:43 »
ich hab mir halt gedacht, dass meine kollegin und ich (sind immer zu zweit in einer gruppe) nicht beginnen zu reden, sondern einfach die eltern reihum mal erzählen lassen, wie sie so das letzte jahr die entwicklung ihres kindes, in bezug auf den kindergarten sehen.

neues kind vorstellen lassen (erst eltern, dann wie wir die 1 1/2 monate sehen, seit es da ist)

und dann, dass wir halt bissel von unserem jahresprojekt (wird aber 2-jahres projekt) "die welt" erzählen - was wir bis jetzt geschafft haben, was noch kommt und welche ideen die eltern dazu haben

anregungen eltern / fragen....

das ist so meine vorstellung....aber bissel was so drinnen würde mir halt ganz gut gefallen :)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #4 am: 06. November 2011, 16:53:59 »

Denn der Kigaalltag etc. wird ja eigentlich schon im Erstgespräch erleutert (zumindest bei uns)

Bei uns auch, ber das ist doch immer sehr theoretisch... z.B. die Frühstückssituation. Beim Elternabend gab es Bilder dazu und die Erzieher haben erzählt wievieel Schritte es im einzelnen von einem 2jährigen erfordert und was z:b. bei so einer alltäglichen Situation für schöne Geschichten entstehen.
Und dabei wurde auch ausgeleuchtet in welchen Bereichen der kleine Kopf dann arbeiten muss. Kognitiv, motorisch usw. Und sowas kann man ja beliebig auf jede alltägliche Situation ausbauen.

@Yvonne: Ich finde es gut das du das Kind und die Eltern vorstellen möchtest, aber alles was darüber hinaus geht würde ich in einem Elterngespräch sehen und nicht in der großen Gruppe von Eltern. Aber wenn das so bei euch üblich ist....
Und auch die Dinge wie die Eltern die Entwicklung sehen würde ich nicht in so einen Abend packen, so was ist bei uns Bestandteil des jährlichen Elterngespräch.

Du sollst doch erzählen und nicht die Eltern. Du kannst ja die letzten 10 Minuten quasi den Eltern mit Fragen überlassen.

So fragen wie
Was machen wir den ganzen Tag mit den Kindern
Was haben wir noch vor in den nächsten Monaten
Dinge die evt. angeschafft worden sind vorstellen
Veränderungen Vorstellen (auch wenn du sagst das da ja eigentl alle Eltern wissen müssen)

Ich weiß das ist ne Laien Aussage aber ich sitze bei solchen Abenden als Hörer da und die seite was man hören möchte ist ja auch interessant

Paula

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2612
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #5 am: 06. November 2011, 20:08:33 »
ich habe gerade nur ein wenig Zeit, von daher nur kurz

so sieht immer unsere Einladung für die Eltern aus:

Tagesordnung:

1.Begrüßung durch die Leitung
2.Vorstellen der Mitarbeiter und der Einrichtung
3.Tagesablauf
4.Verschiedenes
5.Ihre Anregungen, Fragen und Wünsche

was ich damit sagen will, das du den Elternabend führen mußt nicht die Eltern  ;) deshalb würde ich auch nicht erst die Eltern erzählen lassen.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 713
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #6 am: 06. November 2011, 21:13:15 »

@Yvonne: Ich finde es gut das du das Kind und die Eltern vorstellen möchtest, aber alles was darüber hinaus geht würde ich in einem Elterngespräch sehen und nicht in der großen Gruppe von Eltern. Aber wenn das so bei euch üblich ist....
Und auch die Dinge wie die Eltern die Entwicklung sehen würde ich nicht in so einen Abend packen, so was ist bei uns Bestandteil des jährlichen Elterngespräch.

Du sollst doch erzählen und nicht die Eltern. Du kannst ja die letzten 10 Minuten quasi den Eltern mit Fragen überlassen.


Ich bin nicht unbedingt Laie, finde aber auch, dass die Entwicklung eines Kindes die nderen Eltern nichts angeht. Sowas fällt ja auch unter das Thema Schweigepflicht. Wenn Eltern mal was von ihrem Kind erwähnen, ok - aber nicht zum Thema machen.

Ich würde sagen stellt euch vor, sagt wie viele Kinder gerade in der Gruppe sind, erzählt kurz, was ihr schon gemacht habt und was ihr noch vorhabt. Evtl auch neue Personalsituation oä. Ausflüge mit/ohne Eltern. Kooperative Projekte, Gruppenübergreifendes...

Für was sind welche Projekte/Tätigkeiten gut?

Was für einen Laien im Alltag normales bedutet für eure Kinder schon Förderung, Anstrengung, Übung?

Was wünschen sich Eltern von euch/vom Alltg bei euch im Kiga?

LG, Linchen
« Letzte Änderung: 06. November 2011, 21:15:02 von Linchen81 »



yvonne_c

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2230
  • Unsere deutsch-türkische Bombenmischng
    • Mail
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #7 am: 07. November 2011, 20:11:11 »
danke für eure ganzen ideen und infos.

wir wollen es jetzt so machen:
1. allgemeine situation derzeit kindergarten insgesamt und in der gruppe
2. projektbeschreibung letztes jahr
3. projektplanung nächstes jahr
4. diashow bilder der kinder im kigaalltag
5. kurzes statement der eltern


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Erzieher/Lehrer Hier? - Brauche mal Hilfe - Elternabendvorbereitung
« Antwort #8 am: 07. November 2011, 20:30:48 »
Das hört sich prima an. :D Viel Spaß dabei :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung