Autor Thema: Erster Satz Bewerbung  (Gelesen 2612 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Erster Satz Bewerbung
« am: 16. Januar 2014, 10:08:02 »
Hi,
ich möchte nur mal ein paar Ideen sammeln, da ich nun nicht schon die  selbe Formulierung zum 100X versenden will  s-:) (Naja, ehrlich gesagt sind es erst 3  ;D)
Also: Wie fang ihr eine Bewerbung an? Ich rufe grundsätzlich vorher an, damit ich weiss wem ich die Bewerbung schicken muss (war bisher auch jedes einzelne Mal gut, da entweder gar kein Ansprechpartner in der Anzeige stand oder, wie sich am Telefon zeigte, der "falsche").... Finde ich auch gut, da man so schon mal meinen Namen gehört hat ....
Naja, lange Rede kurzer Sinn: Was würdet ihr einleitend schreiben. Bezieht ihr euch auf Telefonat und Ansprechpartner? Oder fang ihr ganz anders an? Es geht zum Teil um eher "Konservative" Arbeitgeber (also die Organisationen....über die Person kann ich ja nichts sagen  ;)) Teils aber auch nicht...... Abschluss und Mitte meiner Bewerbung finde ich eigentlich gut und baue sie nun immer nur individuell um...Aber mit dem Anfang tue ich mich schwer....


redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #1 am: 16. Januar 2014, 10:10:48 »
Bezug aufs Telefonat/die Anzeige :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #2 am: 16. Januar 2014, 10:15:22 »
auf gar keine fall "ey aldda"

Ernsthaft, das kam vor. Vor jahren habe ich bewerbungsmappen aussortiert. Wir haben damals eine/ein Auszubildender für den Beruf bürokaufmann/Frau gesucht. einer der Bewerber wollte cool rüber kommen und hat mit dem Wortlaut oben begonnen. Ich weiss nicht was er sich dabei gedacht hat, aber viel kann es nicht gewesen sein.

Ansonsten so wie redhaert geschrieben hat, Bezug auf Anzeige/Telefonat etc.


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #3 am: 16. Januar 2014, 10:34:10 »
wenn ich schon mit den personen gesprochen habe, dann bezug aufs telefonat und anzeige
ansonsten bezug nur auf die anzeige und dies auch gerne in form einer rhethorischen frage und zwar so, dass derjenige, der es liest unwillkürlich nicken muss :)


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #4 am: 16. Januar 2014, 10:49:39 »
 :o :o :o Nicht "ey Aldda"...und das sagt ihr mir jetzt  s-kringellach s-kringellach s-kringellach Kein Wunder, dass sich bisher keiner zurückgemeldet hat .....
Mit dieser "Bezugnahme auf Telefon/Gespräch/Ansprechpartner" hab ich immer brav begonnen...lese aber eben, dass das total out ist und quasi zum sofortigen Einschlafen jedes Lesers führt....Naja, nun dachte ich ihr habt innovativere Ideen  ;D
Gib mal ein Beispiel kajuscha..... ich tu mich ja mit so "gekünstlten" Formulierungen generell eher schwer und finde Bewerbungsschreiben daher echt schwierig....im Grunde weiss doch jeder, dass das erst mal alls nur blabla ist  s-:) Ich bin eher der Typ für persönliche Gespräche....zu denen es aber wohl nie kommt, wenn die Personaler schon beim ersten Satz meiner Bewerbung schnarchen


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #5 am: 16. Januar 2014, 10:56:21 »
Besser jetzt als nie S:D ;D was glaubst was damals im Büro los war... ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #6 am: 16. Januar 2014, 11:17:44 »
Also ICH hätte den eingeladen  ;D ;D ;D Wäre zumindest sicher witzig geworden.
Ich habe in meinem letzten Job auch einige meiner Nachfolger "gesichtet" und fand Bewerbungen und vor allem die Anschreiben generell zum würgen..... ich persönlich würde ja sagen: Ich möchte einen Lebenslauf und ein Zeugnis..... Die gestellten Bilder und Anschreiben können die Leute für sich behalten....


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #7 am: 16. Januar 2014, 11:18:45 »
Ich wollte ihn auch einladen ;D aber der institutschef fand es gar nicht witzig.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #8 am: 16. Januar 2014, 11:34:23 »
Kann ich gar nicht verstehen  ;D Naja, kommt natürlich einfach immer auf den ton an.....Wenn da nun ernsthaft jemand schreibt: Ey Digga, ich suche einen Job als Blabla...... dann ist das natürlich schon doof..... Andererseits würde ich jemanden, der so was ERNSTHAFT schreibt,auch gern sehen  ;D ;D ;D klingt ja fast eher nach jemandem, der pro Monat furs Amt 5 Bewerbungen schreiben muss und dazu wenig Lust hat  S:D


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #9 am: 16. Januar 2014, 11:48:10 »
Mein Mann bekam auch schon Bewerbungen mit ¨gibst Du mir Ausbildungsplatz¨... Da  kommt man sich vor wie mitten im Webfail.

Ich habs ja nicht so mit klassischen Blabla Bewerbungen und bin eher die mit der erfrischenden Schreibweise. ABER: den Einleitungssatz mach ich dennoch klassisch, weil mir a) noch kein gelungener eingefallen ist und b) die Arbeitgeber doch meist wissen wollen warum man sich dort bewirbt, weil es für sie interessant ist welche Anzeigen funktionieren....

Ich würde also klassisch einsteigen und danach dann die Spannung steigern ;)



Once

  • Gast
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #10 am: 16. Januar 2014, 12:43:04 »
ich beziehe mich auch auf meinen Ansprechpartner.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #11 am: 16. Januar 2014, 13:07:02 »
ja, ich denke ich belasse es auch dabei...das ist wenigstens bewährt und unverfänglich..und irgendwas muss man ja auch schreiben...Zumal ich Berufsanfänger bin und somit nicht wahnsinnig viel mit Erfahrun prahlen kann  s-:)


Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30117
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #12 am: 16. Januar 2014, 13:32:58 »
"Vielen Dank für das nette Telefongespräch bezüglich der von Ihnen ausgeschriebenen Stelle als ..... für die ich Ihnen hiermit wie telefonisch besprochen meine Bewerbungsunterlagen übermittel."

Fände ich ganz nett :) Alles Gute!
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #13 am: 16. Januar 2014, 16:51:51 »
DANKE  :D....Das klingt wirklich nett.....Vielleicht sollte ich wirklich sehr viel weiter von "steif und schon 100X gelesen"


starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #14 am: 17. Januar 2014, 09:09:13 »
Ich habe bewusst anders angefangen. Ging aber "nur??" Um ne Ausbildung.

Vonwegen :
Schon als kind habe ich nächtelang lesend unter der bettdecke verbracht ....."
War die Bibliothek und die haben much genommen :)

Ansonsten kommts ja auch auf den job an

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Erster Satz Bewerbung
« Antwort #15 am: 17. Januar 2014, 09:39:03 »
@Lotte

nunja. es ging um eine vertriebsassi / geschäftsführungsassi stelle

und da habe ich eben angefange mit:
Sie suchen eine Mitarbeiterin mit Organisationstalent und der Fähigkeit den Überblick zu bewahren, auch wenns mal "brennt"? Dann sollten wir uns kennenlernen!

und dann das übliche blabla was ich bisher gemacht habe und so...


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung