Autor Thema: Und schon wieder erledigt :)  (Gelesen 6512 mal)

shiri

  • Gast
Und schon wieder erledigt :)
« am: 05. Januar 2012, 09:54:46 »
Huhu Mädels,

ich find nicht wirklich passende Infos im Netz. Aber vielleicht weiß eine von euch Rat.

Ich wüßte gern meinen Grundumsatz(Kalorien) und wieviel kcal ich zu mir nehmen darf um Gewicht zu reduzieren/ zu halten. Alle gängigen Formeln sind für mich mit BMI>30 einfach nicht umsetzbar :\

Weiß wer Rat?
Danke!!!

@Mods
ich habs erstmal ins Allgemeine geschrieben, da hier a) mehr Leute reinschauen und ich b) nicht sicher war, ob Gesundheit oder Ernährung der korrekte Bereich wär. Bitte erstmal hier stehen lassen. Danke!!!

LG
Shiri
« Letzte Änderung: 05. Januar 2012, 10:13:45 von shiri »

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #1 am: 05. Januar 2012, 09:57:45 »
geh mal zu fddb. dort kannst du ausrechnen, wieviel zu pro tag zu dir nehmen solltest. kannst auch eingeben, was du isst und wieviel % dir noch übrig bleiben etc.


shiri

  • Gast
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #2 am: 05. Januar 2012, 10:02:48 »
nee, da klappt das eben nicht :\
diese Standardformel bringt mir einen GRUNDumsatz (da käme ja der Leistungsumsatz noch dazu!!!) von 2522 kcal.....und damit nimmt man bestimmt nicht ab ;)
« Letzte Änderung: 05. Januar 2012, 10:05:34 von shiri »

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #3 am: 05. Januar 2012, 10:05:10 »
naja, das ist wohl das, was du "brauchst" mein grundumsatz dort ist auch die hölle, da könnt ich jeden tag 2 pizzen, pommes, schnitzel, kebap schlemmen.

aber ich versteh es so, dass eben wenn man drunter bleibt, man auch abnehmen kann.

ich hab damit mal vor nem jahr fast 10 kg abgenomemn (leider nicht durchgehalten) und seit 1.1. wieder 3 kg mit fddb und sis. mir hilft es ungemein aufzuschreiben, was ich esse. und ich bin immer so bei 60 bis max 80 % meines grundumsatzes und nehme kontinuierlich ab.

shiri

  • Gast
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #4 am: 05. Januar 2012, 10:08:42 »
Warum findet man im Netz immer erst was, nachdem man hier geschrieben hat?!

Inaktiver Link:http://fddb.info/db/de/fragen/wie_berechne_uch_richtig_meinen_grundumsatz_bei_einen_bmi_ber_30_2502/index.html [nonactive]

Mit hohem BMI setz man das Sollgewicht in die Rechnung ein!


♥ іηѕαηіtу ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6238
  • ♥ o3/2oo8 & o6/2o1o ♥
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #5 am: 05. Januar 2012, 10:11:34 »
Rechne mal 20,4 kcal pro kg Körpergewicht von dir und du hast deinen Grundumsatz  :-*
...per aspera ad astra

shiri

  • Gast
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #6 am: 05. Januar 2012, 10:12:07 »
Oki, dann ist mein Grundumsatz bei knappen 1600kcal und mit Aktivitätsfaktor so bei 2300-2400kcal.

Also sollte ich unter 1600 nicht rutschen, korrekt?
Und ich müsste mit 2000kcal doch abnehmen, oder?

shiri

  • Gast
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #7 am: 05. Januar 2012, 10:13:26 »
Rechne mal 20,4 kcal pro kg Körpergewicht von dir und du hast deinen Grundumsatz  :-*

dann käm ich ja auch bei über 2000kcal raus, als Grundumsatz doch für eine Abnahme definitiv zu hoch...oder nichT?

♥ іηѕαηіtу ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6238
  • ♥ o3/2oo8 & o6/2o1o ♥
Antw:Ernährungsberaterin hier? Grundumsatz bei hohem BMI gesucht!
« Antwort #8 am: 05. Januar 2012, 10:15:37 »
Ich denke nicht,denn ich weiß nicht wieviel du wiegst,aber ich denke das wird schon angepasst sein.
...per aspera ad astra

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40152
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #9 am: 05. Januar 2012, 10:15:53 »
Mit seinem Grundumsatz nimmt man ja auch nicht ab. Man nimmt ab, wenn die Kalorienmenge unter dem Grundumsatz liegt.



♥ іηѕαηіtу ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6238
  • ♥ o3/2oo8 & o6/2o1o ♥
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #10 am: 05. Januar 2012, 10:18:16 »
Mein Grundumsatz liegt bei 1326kcal...d.h. du musst auf jeden Fall weniger essen um abzunehmen. Angenommen bei dir sinds 2000kcal da würd ich dann so 1800kcal essen.
...per aspera ad astra

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #11 am: 05. Januar 2012, 10:18:35 »
Mit seinem Grundumsatz nimmt man ja auch nicht ab. Man nimmt ab, wenn die Kalorienmenge unter dem Grundumsatz liegt.

genau das meinte ich, als ich schrieb, fddb rechnet den grundumsatz aus, und ich zB bin bei durchschnittlich 60 bis max 80 % davon. zuuuuuuu wenig soll man auch nicht essen und 1600 kcal bei nem sehr hohen grundumsatz sind schon eher die untergrenze find ich. wenn ich extrem unten liege bei den kcal krieg ich fressattacken - jojo lässt grüssen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40152
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #12 am: 05. Januar 2012, 10:20:06 »
Ich habe gerade mal ausgerechnet und habe bei meinem Gewicht + Größe + Aktivität einen Grundumsatz von 1620 - 1625 Kalorien pro Tag. Wow, ich hatte mit mehr gerechnet. Gut, dass ich keine Kalorienzähle :P



shiri

  • Gast
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #13 am: 05. Januar 2012, 10:20:26 »
neee, grundumsatz ist die menge an kalorien die der körper im ruhezustand zum überleben braucht, dachte ich zumindest immer?! und deshalb wär es nicht gut dauerhaft drunter zu bleiben.
und dazu kommt je nach Aktivitätsfaktor noch der leistungsumsatz.
und um abzunehmen sagt man man solle max 0.8 von der summe beider zu sich nehmen.

wie gesagt, laienwissen ;)
deshalb wüßt ich's gern mal von nem Fachmann/einer Fachfrau!

shiri

  • Gast
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #14 am: 05. Januar 2012, 10:21:20 »
+ Aktivität

das ist dann ja kein Grundumsatz mehr?!

shiri

  • Gast
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #15 am: 05. Januar 2012, 10:21:44 »
Wiki sagt:

Der Grundumsatz, auch basale Stoffwechselrate genannt, ist eine Größe, die zur Charakterisierung des Stoffwechsels hauptsächlich beim Menschen verwendet wird. Sie ist diejenige Energiemenge, die der Körper pro Tag bei völliger Ruhe, bei Indifferenztemperatur (28 °C) und nüchtern (leerer Magen) zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40152
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 10:22:20 »
Ich habe nach "Grundumsatz berechnen" gegoogled und der Rechner wollte auch die Aktivität wissen.


Ah ich sehe gerade:
Es gibt dort den Grundumsatz und den Gesamtenergieumsatz (2100 bei mir :P).

http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php



shiri

  • Gast
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #17 am: 05. Januar 2012, 10:23:56 »
Aber wie gesagt, ich habe ja oben was gefunden, das mir weiterhilft und ich denke 2000kcal sind ein Ansatzpunkt um wieder ein gesundes Verhältnis zum Essen zu bekommen.

♥ іηѕαηіtу ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6238
  • ♥ o3/2oo8 & o6/2o1o ♥
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #18 am: 05. Januar 2012, 10:26:21 »
Ich denke auch & vor allem kannst du es erstmal so machen & siehst ja dann ob´s klappt oder nicht. Außerdem willst du dich ja auch noch bewegen dazu dann passt das denk ich ganz gut.
...per aspera ad astra

shiri

  • Gast
Antw:Und schon wieder erledigt :)
« Antwort #19 am: 05. Januar 2012, 10:33:40 »
Bewegung ist nicht das Problem ;)

Eher die Protionsgrößen und ein verhunzter Stoffwechsel (vielleicht durch zu viele blöde VErsuche ;9 )

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung