Autor Thema: EO spart Strom oder auch nicht ...  (Gelesen 7870 mal)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
EO spart Strom oder auch nicht ...
« am: 20. März 2012, 09:40:35 »
Durch diverse Threads hier in den letzten Wochen und generell die doch sehr weltverbesserliche Mentalität hier würde mich mal interessieren wo ihr Strom spart. Dabei geht es nicht darum woher ihr euren Strom bezieht. Das ist mir herzlich egal in dem Thread ob der Hamste rim keller durchs Rad getrieben wird oder der Ökostrom aus der Steckdose fließt.

Wir haben uns zu Hause mit dem Thema die letzten Wochen intensiv auseinander gesetzt. Und es war sehr erschreckend wieviel Strom und am Ende ja das liebe Geld aus dem Fenster rennt.
Wir haben uns ein Gerät besorgt was den KW-Verbrauch misst und dann den durschschnittlichen Jahresverbrauch.
Unser MediaReciever z.B. kostet im Standbay locker 25 € im Jahr. Dann die Kaffeeemaschine (Vollautomat) im Standby liegt ähnlich.
Unsere Ladegeräte (Apple) verbrauchen dagegen überraschender Weise fast nix wenn sie eingesteckt sind.
Das ganze hat mir einen neuen Trockner beschert da ich nicht darauf verzichten möchte. Das ist mein Hausfrauen-Luxus.  8)

Wieviele eure Rechner laufen den ganzen Tag auf Standby? ;)
Denkt ihr über euren Stromverbrauch nach?

Wir haben druch das ganze haben wir nun 3 KW Std. am Tag einsparen können.

Und wie bewusst lebt ihr?

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #1 am: 20. März 2012, 09:43:57 »
Stromfresser sind hier die alten Kühlgeräte. Insbesondere der alte Gefrierschrank, der auch noch beim Umzug was abbekommen hat. Ich will den seit zwei Wochen stilllegen, aber irgendwie ist immer noch was drin  :P :-\ :-[.

WaMa verbraucht wohl gegenüber neueren Geräten mehr. Dafür haben wir keinen Trockner. Das geht wohl ungefähr 1:1 aus. Mal sehen wie lange die noch hält .... Miele hält ewig. Was ja irgendwie wieder gut ist, weil WaMa bauen ja auch Energie verbrät.

Der PC .... ich würde Strom sparen, wenn ich ihn abschalten würde  :-\.

Ansonsten haben wir keine Stromfresser und auch keine Standy-Geräte. Ladegeschichten werden, wenn überhaupt, dann immer gleich wieder rausgezogen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #2 am: 20. März 2012, 09:44:25 »
Auf Stand-By laufen bei uns so gut wie gar keine Geräte. Notebook ist nur an, wenn ich auch wirklich surfe, sonst wirds abgezogen (kein Akku-Betreib).
Unser TV und die dazu gehörigen geräte sind an einer Steckerleiste mit Kippschalter angeschlossen, die Steckerleiste wird ausgeschalten wenn der TV nicht läuft.
Wäschetrockner nutze ich nur im Herbst und Winter, da wird die Wäsche hier in der Wohnung nicht trocken. Jetzt wo der Frühling losgeht, wird die Wäsche wieder aufgehangen.
Beim Kauf von Neugeräten achten wir sehr auf den Stromverbrauch. Unsere neue Waschmaschine hat Stromklasse A+++.


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #3 am: 20. März 2012, 09:48:22 »
Wo ich noch Strom spare: Ich verwende normalerweise keine Kurzprogramme. Weder bei der WaMa, noch beim Geschirrspüler. Die verbrauchen deutlich mehr als die Normal-Programme.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #4 am: 20. März 2012, 09:48:53 »
das hatten wir  doch schon mal  ;)

mein mann ist da ein extremer *geizkragen *

* kein licht in einem raum, in dem sich keiner aufhält.
* wir haben auch so einen stromverbrauchsprüfer und das ist schon interessant
* waschmaschine nur voll benutzen
* alle Geräte niemals im standBy,
   mein mann hat meistens schalter an den  mehrfachsteckdosen verbaut, so reicht      ein klick und alles unnütze, wie TV, Receiver, anlage und Co. sind nachts aus..ebenso senseo, waschmaschine u.s.w.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #5 am: 20. März 2012, 09:49:09 »
Ich bin ehrlich:

Wir haben aucvh so ein Messgerät hier, haben vor längerer Zeit mal alles getestet und haben dann Funksteckdosen gekauft. Haben dann brav jeden Abend alles ausgeschaltet so das keine Geräte mehr im Standby Modus liefen.

Küchengeräte die nicht benutzt werden immer ausgezogen.

Den Trockner nur angeschmissen wenn es wirklich nötig war. Viel draußen getrocknet oder im Keller.

neue Waschmaschine war sowieso nötig.

Den Kühlgerfrierkombi nur im Sommer genutzt. Also den Kühlschrankteil da wir oben in der Küche nur einen kleinen haben. Für kalte Getränke usw. Im Winter ausgeschaltet und nur den Gerierschrank angelassen.
 
Glühbrinen ausgetauscht, alles Energiesparlampen, teilweise sogar LED´s.

Das alles ist jetzt ca. 1 Jahr her.  Und nun? Sind wir nach uns nach wieder in den alten Trott gekommen. Kein Mensch geht mehr Abends durchs Haus und macht alles aus. der Trockner läuft wieder öfter weil viel Wäsche anfällt durch den Kleinen.
Der Kühlschrank im Keller ist im Dauerbetrieb.

Jetzt wo du mit dem Thema hier kommst wird mir erst bewusst das wir wieder sehr schlampig mit unserem Strom umgehen. Danke fürs indirekte Kopf waschen. Nun denk ich wieder mehr drüber nach und hoffe unser Verhalten wieder etwas zu ändern. ;-)





Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #6 am: 20. März 2012, 09:49:42 »
Huhu,

wir sind "alles-Abschalter"  ;)  Also bei uns ist nix mit Stand-by. Der Rechner läuft viel, das geb ich zu, weil ich darüber auch Radio höre, CD's, die Kinder gucken Filme drauf. Aber es hängt nen Zählgerät dran, der verbraucht nicht so viel. Wir haben auch nach und nach lauter neue Energiespargeräte angeschafft - richtig gemerkt haben wir die neuen WaMa und den Trockner.

Eine Freundin erzählte mir letztens, sie hätte Anfang letzten Jahres ihre uralte Gefriertruhe abgestellt - sonst hat sie nichts verändert und doch tatsächlich 100,00 EUR Stromkosten zurückbekommen  :o

bandita

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #7 am: 20. März 2012, 09:50:04 »
Wir, nein, ich versuche auch zu sparen. Ich stelle keine geräte au standby und mache alle nötigen dinge nach der benutzung wieder ganz aus. Der pc z.b. muss nicht laufen, wenn man nicht davor sitzt. Licht muss nich an, wenn man nicht im raum ist. Der trockner muss nich laufen nur aus bequemlichkeit, sondern nur wenn es nötig ist.

Mein mann ist da leider anders drauf. Oft läuft der PC nachts durch S:D

Jonna ist so wie ich. Sie schimpft wenn das licht an ist und es nicht benötigt wird. Das kostet geld, das weiss sie.


Insgesamt denke ich man könnte an so vielen dingen einfach mehr sparen.

Seit ich hauptsächlich mit dem thermomix koche, spare wir zumindest hier an energie.


kd74

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #8 am: 20. März 2012, 09:50:59 »
wir schalten geräte nach dem gebauch aus. kein stand by! pc und laptop sind aus. zur zeit surfe ich nur mit ipad, da habe ich ja gerade gelernt das die ladegeräte fast nix verbrauchen. ;)
wir lassen kein unnötiges licht brennen und stellen nach und nach auf energiesparlampen um. wir haben gute geräte mit wenig stromverbrauch. nur der trockner ist mein luxus. der wird immer benutzt.

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #9 am: 20. März 2012, 09:54:29 »
.
« Letzte Änderung: 25. März 2012, 20:48:00 von Brülläffchen »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #10 am: 20. März 2012, 09:54:56 »
Licht machen wir nicht ständig an und aus, weil die Energiesparlampen deutlich mehr verbrauchen für die Warmlaufzeit, als dann, wenn sie brennen. Sprich ständiges an- und ausschalten verbraucht mehr ....sagt mein Mann. Genauso mit dem PC. Wenn der läuft und keiner davor sitzt, dann machen wir den Monitor aus und der PC geht nach ein paar Minuten in einen Stromsparmodus. Ständiges hoch- und runterfahren wäre mehr Verschwendung .... sagt mein Mann ..... ich glaub ihm das jetzt einfach mal  ;D

PC und Licht wird also aus gemacht, wenn wir länger nicht da sind. Mind. ne Stunde+.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #11 am: 20. März 2012, 09:56:51 »
Wir sparen auch Strom  :)

An den meisten Elektrogeräten haben wir solche Kippschalter, die werden Abends oder beim Verlassen der Wohnung umgelegt.

Mein PC hat ne Schlaffunktion damit er nicht unnötig Strom frisst. Lichter immer aus wenn der Raum verlassen wird. Waschmaschine/Spülmaschine nur voll einschalten...

Öhmja mehr fällt mir grade nicht ein.

Aber es zahlt sich aus!

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22446
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #12 am: 20. März 2012, 10:13:30 »
wir sparen keinen Strom :P
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #13 am: 20. März 2012, 10:28:41 »
Strom sparen
- unser Fernseher/Stereoanlage sind an einer Steckerleiste, die wir ausschalten können, was wir auch tun, wenn wir die Geräte nicht brauchen.
- Kaffeemaschine und Wasserkocher werden ausgesteckert, wenn nicht im Gebrauch.
- Beim Essenkochen oder Backen, versuche ich den Herd/Backofen frühstmöglich auszuschalten und die Restwärme zu nutzen.
- Unsere Kids haben beide 2 so Lampen von IKEA für Nachts, bis vor kurzem war in denen von Josh je eine Energiesparbirne á 7W - jetzt sind es LED-Birnen á 0,5W
- ich versuche die Esstischleuchte weniger zu benutzen, eher die Wozi Deckenlampe, da diese mit 4 Energiesparbirnen bestückt ist, die andere mit 8 Hallogenbirnchen
- Licht wird beim verlassen des Raumes ausgeschaltet

Energiefresser
- unser Gefrierschrank im Keller - müßte ersetzt werden, da der mind. 20 Jahre auf dem Buckel hat (wir haben ihn geerbt) - bisher hapert es am Geld :-[
- meine Stricklampe, will ich immernoch an ne ausschaltbare Steckdose anschließen, da das Netzteil auch warm ist, wenn sie ausgeschaltet ist (also im Dauerbetrieb)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #14 am: 20. März 2012, 10:29:54 »
Achso - was ich in DK gut fand, als wir da im Urlaub waren - die haben an fast allen Steckdosen schon so nen Schalter um die Steckdose abzuschalten - sollte Standart werden - kann man sich die Steckerleisten sparen :)

Sweety

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #15 am: 20. März 2012, 10:45:59 »
Wir sind "Fast-alles-Abschalter" ;)

TV läuft hier auch schonmal auf Standby. Ansonsten gibt es keine Kurzprogramme, der Trockner bleibt jetzt erstmal bis zum Herbst (oder bis der Leidensdruck mit Neugeborenem zu groß wird - da leg ich mich noch nicht fest ;D ) aus oder zumindest überwiegend aus.
Rechner haben wir nur einen, der ist aus, wenn keiner dran ist (Klo- oder Essenspausen mal ausgenommen).

Alles andere wird ausgemacht bei Nichtbenutzung.

Licht - ich mach immer aus, mein Mann vergisst das immer. Wenn der als letzter die Whg. verlässt, finde ich immer ein Lichterfestival vor beim Wiederkommen :-(

Alles in allem könnte es besser sein bei uns :-\

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #16 am: 20. März 2012, 10:54:38 »
*
« Letzte Änderung: 10. April 2012, 06:18:07 von Landei »






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6467
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #17 am: 20. März 2012, 11:01:15 »
Ganz ehrlich, gar nicht. Wir haben 5 (!) Laptops und zwei PCs, alle laufen auf Standby. Dazu ein riesiger LCD-Fernseher. Gut, die Küchengeräte sind alle neu, also keine Stromfresser. Gebe auch zu, dass ich mit dem Licht ausmachen nicht immer so zuverlässig bin. Die Stromrechnung ist auch entsprechend:. Unsere Abschlagszahlung für Strom allein ist fast 200 Euro, und das für ne 2-3-Zimmer-Wohnung :-[
Kind 2011
Kind 2014
...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #18 am: 20. März 2012, 11:08:24 »
Unsere Abschlagszahlung für Strom allein ist fast 200 Euro, und das für ne 2-3-Zimmer-Wohnung :-[

 :o - wir haben ein Haus und sind mit Kids 4 Personen. Diesen Betrag zahlen wir ungefähr für Strom, Gas und Wasser ZUSAMMEN ???

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #19 am: 20. März 2012, 11:13:42 »
Boah, Mondlaus, was macht Ihr denn zu zweit mit 7 PC´s?  :o (wahrscheinlich seid Ihr die, die sich regelmäßig ins Pentagon einhacken und deshalb hast Du Dich jetzt vorsorglich mal nach Australien verkrümelt.  ;D ;)).

Bei uns ists so:
- Stromparen: zwei minus (Kippschalter, möglichst alles aus, manchmal wirds vergessen)
- Heizwärme sparen: mangelhaft (leider steht oftmals irgendwo ein vergessenes Fenster offen obwohl die Heizung an ist, Terrassentür ist bei laufender Heizung auf  :-\)

Once

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #20 am: 20. März 2012, 11:14:39 »
geht es in erster Linie um moralische oder ökonomische Sparmaßnahmen?

ich wohne in einem sehr kleinen Haushalt (noch) und hab nur einen kleinen Kühlschrank mit Gefrierfach. Einen Laptop der nachts ausgeschaltet wird. Ob ich Ökostrom beziehe weiß ich nicht. Denn ich zahle keine Nebenkosten (Deal mit Vermieter - dafür halte ich den Hausflur schön und sauber). Da mein Vermieter ein Öko ist, gehe ich aber davon aus, dass ich Ökostrom verbrauche. Kaffeevollautomatenzeugs besitze ich nicht. An E-Geräten habe ich wirklich nur die Grundausstattung: Toaster, Wasserkocher, Kühlschrank, Waschmaschine, Anlage, Laptop und einen Fernseher. Großes Problem: ich wohne in einem Altbau ohne moderne Isolierung und hab selbst jetzt noch die Heizung an - und das auch richtig. Ich frier so unheimlich schnell und stark.

Ansonsten liegen meine Energiesparmaßnahmen eher im Bereich Ernährung. Nirgends sonst lässt sich so viel Wasser, Energie und CO² einsparen wie mit der Gabel in der Hand.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #21 am: 20. März 2012, 11:20:21 »
Once - da hast du recht - ich versuche auch möglichst Produkte aus der Region zu kaufen oder wenigstens aus Deutschland :) - nur bei Bananen z.B. ist das ja eher schwierig s-:)

Hrefna - oh ja - Fenster auf und Heizung an, da ist mein Mann Spezialist drin :P

Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #22 am: 20. März 2012, 11:26:09 »
Bei uns wird fast alles ausgeschaltet wenn es nicht gebraucht wird, auch tagsüber. Einige Geräte haben ja gar keinen richtigen Ausschalter mehr, da haben wir diese Steckdosen mit Schalter dran. Manchmal nervt es mich ziemlich, wenn ich z.B. meinen PC an machen möchte, da muss ich drei Knöpfe unterm Schreibtisch anschalten. Aber mein Mann ist da sehr achtsam drauf.

Das einzige was hier immer durchläuft ist das W-Lan seit ich den Laptop besitze, ach ja und die kleine Stereoanlage lasse ich tagsüber auch meistens an, seit Hauke da ist.

Für dem Fernseher im Schlafzimmer haben wir so eine Funksteckdose damit ich nachts nicht noch aufstehen muss um ihn richtig auszuschalten.

Wir haben fast nur Enegiesparlampen wollen da aber jetzt auch nach und nach auf LED umsteigen.

Aber leider haben wir Durchlauferhitzer für Warmwasser und die fressen ja gut Strom.

mausebause

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #23 am: 20. März 2012, 11:32:41 »
Wir schauen da drauf! Hier läuft nichts auf Stand by, was sich ausschalten lässt bei Nichtgebrauch, unsere Geräte sind fast alle neu - gut, den Trockner nutze ich - dafür aber kein Bügeleisen..

Was Once meint - auch da versuchen wir schon nach zu schauen, ich kaufe z.B. meist nur Produkte, die aus D.kommen und hier eben gerade Saison haben - mit Ausnahmen natürlich, lässt sich nicht immer machen...

Sonne1978

  • Gast
Antw:EO spart Strom oder auch nicht ...
« Antwort #24 am: 20. März 2012, 12:11:20 »
Wir sind schon vor Jahren dazu übergegangen, uns Steckerleisten mit einem extra Schalter zuzulegen. Stand-by-Betrieb nutzen wir ebenfalls nicht. Geräte, die längere Zeit nicht genutzt werden, stecken wir komplett aus. PC / Netbook laufen nicht im Dauerbetrieb, wir sammeln Wäsche, bis die Maschine wirklich voll ist, haben uns durch den Umzug einen neuen Kühl-/Gefrierschrank gegönnt, lassen Licht nur in Räumen brennen, in denen wir uns aufhalten etc.

Wir hatten in den letzten Jahren deutlich weniger Stromverbrauch, als er für unsere jeweilige Familiensituation (kinderlos, 3-, 4-köpfig) durchschnittlich angegeben wurde.

Insgesamt versuchen wir aber ohnehin, uns umweltbewusst zu verhalten. Sei es mit Gasverbrauch, Müllproduktion, Nahrung und Urlaubsplanung. Wir werden z. B. dieses Jahr das erste Mal fliegen, sonst waren wir immer in Urlaubsgebieten, die wir mit unserem Auto (gasbetrieben) erreichen konnten.
« Letzte Änderung: 20. März 2012, 12:14:49 von Sonne1978 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung