Autor Thema: EO-Nachwuchs..... ;)  (Gelesen 7207 mal)

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3349
    • Mail
EO-Nachwuchs..... ;)
« am: 20. Oktober 2012, 01:05:17 »
Bevor das im Wichtelfred ausartet war ich mal so frei, die Beiträge zu zitieren und hier hin zu packen...  das ist nämlich eine Diskussion, die mich echt mal interesieren würde...  so grundsätzlich :P

Warum gibt es eig. die 100 Beiträge Regel ?! Für das Vertrauen das man wirklich da ist?!  ???
Ich mein ich bin ne ganze Zeit schon hier und Les aktiv mit. Zu vielen beiträgen kann ich einfach nichts schreiben weil man mit 21 nicht ernstgenommen wird und man so Sätze wie "Woher willst du das den Wissen? Sammel erstmal erfahrung und dann Schreib hier" an den Kopf geworfen bekommt! Und da vergeht einen die Lust am Schreiben  :-\ Ich mein wäre ich ständig Vorlaut und würde alles besser Wissen wollen, würde ich es ja verstehen aber tu ich nicht =( *schnief*

Nunja wenn ich es ned schaffe dann hal nich :D Weihnachten ist jedes Jahr!! =) Hätte mich gefreut und schade find ich es auch  :-[ aber wie gesagt ^^  8)

*kopfkratz*  ???
wo hast du das hier denn bitte an den Kopf geworfen bekommen Yvonne? Gerne auch per PN... denn an solches kann ich mich hier echt nirgends erinnern gelesen zu haben...  :-\ und ich bin echt schon ein Weilchen (wenn auch nicht so ein langes Weilchen wie manch andere hier) in diesem Forum unterwegs.

Es gibt hier genug junge Mamas die mitschreiben und jede Einzelne sollte auch ohne *ich sag mal* "Angst" vor den Reaktionen/Antworten anderer ihre Meinung hier schreiben dürfen/können.

Klär mich mal bitte auf.

Also mir ging es damals nicht so und ich war nicht wirklich viel älter, als ich bei SO und EO anfing. Ich konnte zuerst mit niemandem außer meinen MT-Mädels etwas anfangen und habe mich dort versteckt. Als ich dann mal wegen einem Konflikt einer MTlerin ins Allgemeine rausgelockt wurde, habe ich mitgestritten  ;D und mich dann ganz schnell eingefunden und wurde von den damaligen Stammuserinnen aufgenommen. 

Ich finde nicht, dass man hier sofort ausgegrenzt und nicht ernstgenommen wird, nur weil man jung ist. Es kommt immer darauf an, wie man ist und wer man ist. Ich würde sogar sagen, das Alter interessiert niemanden, außer man ist, fürs individuelle Empfinden, negativ aufgefallen. Und man möchte mehr über die Person erfahren. Oder besonders positiv...?

So danke Jen und Sonia

Bei SO war ich schon eher dank meiner Schwester :D Ich schrieb Sonja gerade das ich hal nicht einer der Mamas bin die wenn des Baby sich den Kopf anhaut gleich ins Krankenhaus rennt und ohh gott mein Baby?! Das finden viele Mamas in meinem Alter unverantwortlich ?! Quark eig. is ne Beule wird gekühlt und fertig.. Wenn mein Mike nun Anzeichen von Gehirnerschütterung zeigen würde dann würde ich natürlich ins Krankenhaus fahren is ja klar aber so doch nicht..
Vorallem ich hab soooo viel jetzt schon bei meiner Schwester mitbekommen die 3 Kinder hat das ich weiss wies is  ;D und mein Mike macht auch das aller selbe! Nur viele glauben mir nicht das man mit 21 schon sehr viel Erfahrungen sammeln kann!

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3349
    • Mail
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2012, 01:05:30 »
aaalsoo..  Ich kenne genug 30-35 jährige Mamas, die von so einigen 20-25 jährigen Mamas so einiges abschauen könnten  S:D

Klar, es wird vielleicht immer wieder mal jemanden geben, der junge Mamas anzweifeln wird, der/die n blöden Spruch schieben wird...  aber Grundtenor ist das hier in diesem Forum ganz bestimmt nicht. Wenn dem so wäre, wäre ich schon lange nicht mehr da...  ;)

Ich kann echt nur den Rat geben..  traut euch einfach zu schreiben... tut eure Meinung kund und scheut euch nicht auch mal etwas auszudiskutieren...  S:D

Ich weiß, es ist oft nicht einfach sich hier auch mal Gehör zu verschaffen und RICHTIG bemerkt zu werden...  aber je lauter ihr brüllt (im Sinne von je mehr ihr schreibt), desto eher werdet ihr gehört/gelesen.

NUR MUT! Hier ist soweit ich weiß, noch keinem der Kopf abgerissen worden und ich persönlich würde mich tierisch über neue Gesichter freuen, die zu vielen allgemeinen Themen auch gerne ihren Senf abgeben, denn in letzter Zeit fiel mir schon auf, dass es eigentlich immer dieselben diskutierfreudigen Nasen sind.  ;D

wenn ich da eine verdrehte Wahrnehmung hab grad..  berichtigt mich bitte  S:D

Oder wie seht ihr das?
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2012, 01:12:11 von Sonina »

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.


Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23240
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2012, 01:12:17 »
*unterschreib* :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Yvonne0207

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • Zu 4. durchs Leben!
    • Mail
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2012, 01:37:53 »
Ich kann immernoch nicht Schlafen schrecklich  :-\

Danke das du das hier aufgemacht hast :D

Also ich weiss das ich eine gute Mama bin und mein Kind das hat von dem andere nur Träumen würden! Ein Wunderschönes Kinderzimmer mit soooo viel Spielsachen das es sogar aufgeräumt unordentlich aussieht  :P einen gut geregelten Tagesablauf soweit mein Mike das zulässt ;D Viel Liebe, zuneigung, spielen, schmusen, kuscheln eine feste Hand die weiss was sie tut, alles was er braucht von allem ein bisschen mehr als Normal :D
Ich hab mich jetzt mal bei ein paar Themen mit angeheftet mal sehen wies wird und wies ankommt! Ich hab auch damit zu Kämpfen da ich ja aus Oberfranken komme wirklich nicht in mein Franken Muster zu Fallen und so zu Schreiben wie mir die Nase gewachsen ist sonst versteht mich hier vermutlich keiner mehr :D  Da sin hal mal Rechtschreib und Gramatikfehler dabei so wie jetzt  :P aber ich denke solange man es Lesen kann passt es doch oder?  S:D
Ich Schreibe auch sehr gerne hier und möchte den Mamis und Paps mal nen Rat geben die, die selbe Situation hatten wie ich. Mein Mike war wirklich kein einfaches Baby aber nun is er ja auch schon über einen Jahr :D



Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2012, 03:15:13 »
 :)
« Letzte Änderung: 18. September 2013, 12:21:11 von Hrefna »

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2012, 07:16:54 »
Hier bei EO ist das ernstgenommen werden keine Frage des Alters,sondern eine Frage dessen, was man so von sich gibt.

Sicher bekommt man mal Gegenwind, auch oberflächlichen oder sinnlosen Gegenwind. Aber das ist doch kein Problem. So ist das Leben. Das tätschelt einem eben nicht immer den Kopf und sagt "fein gemacht"  ;)

Es gibt 2 Möglichkeiten mit Kritik umzugehen:
Beleidigt sein oder die Kritik ernstnehmen und überdenken.
Beim Überdenken hat man wiederum zwei Möglichkeiten:
-Man merkt, dass es stimmt, dann muss man sich darüber nicht aufregen
-Man merkt, dass man doch hinter der eigenen Meinung steht, da man sie trotz der Kritik sinnvoll und argumentativ manifestiert hat (das heißt nicht "ich mein das, weil ich es mein, sondern ich meine das, weil ich XY Argumente dafür hab, die mir sinnvoll erscheinen.) Auch in diesem Fall gibt es keinen Grund, sich über die Kritik aufzuregen.

Wer ernst genommen werden will, muss sich selbst ernst nehmen. Hinter sich, seinem Handeln und seiner Meinung stehen.

Es wird immer, nicht nur bei EO, Leute geben, die das, was man tut oder ist schlecht finden. Damit muss man leben. Ich kann nicht von jedem erwarten, dass er mir dafür applaudiert, dass ich mit 18 schwanger wurde. Nein, ich gestehe jedem seine Kritik zu.
Und wer ein Problem damit hat, kann es gerne konstruktiv mit mir ausdiskurtieren. Wer nicht konstruktiv diskutieren kann, dessen Kritik nehme ich nicht ernst.

Also: steh selbst zu dir und deinem Handeln, zu deinen Aussagen und deinem Leben. Wenn du dahinter stehst, kann jeder andere dazu sagen, was er will.


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2012, 07:27:34 »
Super geschrieben und tolle Idee Sonina :-*

Und hi Yvonne :D
WIe Scarlet schon gesagt hat, wird es bei EO genau wie im RL immer jemanden geben, der dein Handeln oder deine Einstellung nicht gutheisst, und dich auch ,mal kritisiert!
Und ich glaube nicht, das das etwas mit dem Alter zu tun hat. Ich bin 5 Jahre älter als du, und hab auch schon oft (aber nicht bei EO ;)) So Sprüche álla du Küken zu hören bekommen! Das ist mir sowas von egal, wenn mir jemand was zu sagen hat und mich kritisieren möchte, dann bitte für mein Handeln und mein Verhalten und nicht für mein Alter!

Ich würd mich auch sehr freuen, jetzt öfter von dir zu lesen :D



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7783
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2012, 07:29:44 »
Hier bei EO ist das ernstgenommen werden keine Frage des Alters,sondern eine Frage dessen, was man so von sich gibt.

Sicher bekommt man mal Gegenwind, auch oberflächlichen oder sinnlosen Gegenwind. Aber das ist doch kein Problem. So ist das Leben. Das tätschelt einem eben nicht immer den Kopf und sagt "fein gemacht"  ;)

Es gibt 2 Möglichkeiten mit Kritik umzugehen:
Beleidigt sein oder die Kritik ernstnehmen und überdenken.
Beim Überdenken hat man wiederum zwei Möglichkeiten:
-Man merkt, dass es stimmt, dann muss man sich darüber nicht aufregen
-Man merkt, dass man doch hinter der eigenen Meinung steht, da man sie trotz der Kritik sinnvoll und argumentativ manifestiert hat (das heißt nicht "ich mein das, weil ich es mein, sondern ich meine das, weil ich XY Argumente dafür hab, die mir sinnvoll erscheinen.) Auch in diesem Fall gibt es keinen Grund, sich über die Kritik aufzuregen.

Wer ernst genommen werden will, muss sich selbst ernst nehmen. Hinter sich, seinem Handeln und seiner Meinung stehen.

Es wird immer, nicht nur bei EO, Leute geben, die das, was man tut oder ist schlecht finden. Damit muss man leben. Ich kann nicht von jedem erwarten, dass er mir dafür applaudiert, dass ich mit 18 schwanger wurde. Nein, ich gestehe jedem seine Kritik zu.
Und wer ein Problem damit hat, kann es gerne konstruktiv mit mir ausdiskurtieren. Wer nicht konstruktiv diskutieren kann, dessen Kritik nehme ich nicht ernst.

Also: steh selbst zu dir und deinem Handeln, zu deinen Aussagen und deinem Leben. Wenn du dahinter stehst, kann jeder andere dazu sagen, was er will.

das hast du toll geschrieben :-*

und nur nochmal wg. der Regelung, das hat nix mit Vertrauen zu tun...sondern das man mit 100 Beiträgen vielleicht auch schon bissl was von sich Preis gegeben hat,als jemand mit 2 oder 3 Beiträgen,denn sonst wird es für den Wichtel ziemlich schwer das richtige Geschenk zu finden und die Hinweise die ihr bei der Anmeldung gegeben habt sollen ja nur Anstösse sein ;)

Aber so wie Du Dich mittlerweile hier eingefunden hast sollte das doch kein Problem sein Yvonne...und wie gesagt am Alter liegt es am allerwenigstens....ich schau ja auch nicht bei jedem User erst im Profil nach dem Alter  ;)

hexe_mel24

  • Gast
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #8 am: 20. Oktober 2012, 08:07:51 »
ich weiß ehrlich gesagt noch nicht mal, woran man das Alter des Users erkennen kann, und ich bin jetzt schon 6 Jahre hier!  ;) ;D Mensch wie die Zeit vergeht! :-) Ich bin aber auch eher der Leser als der Schreiber und meine Wichtelfamilie hat es denke ich auch jedes Jahr schwer. Aber bis jetzt hat es immer perfekt gepasst.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7783
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #9 am: 20. Oktober 2012, 08:12:25 »
ich weiß ehrlich gesagt noch nicht mal, woran man das Alter des Users erkennen kann, und ich bin jetzt schon 6 Jahre hier!  ;) ;D Mensch wie die Zeit vergeht! :-) Ich bin aber auch eher der Leser als der Schreiber und meine Wichtelfamilie hat es denke ich auch jedes Jahr schwer. Aber bis jetzt hat es immer perfekt gepasst.

bei manchen steht das im Profil,wenn es freigegeben wurde ;)

Gaby

  • Gast
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #10 am: 20. Oktober 2012, 08:44:23 »
Nun mal ehrlich, mir ist das Alter doch pupsegal. Ich gucke doch nicht bei jedem User ins Profil um das Alter zu erfahren ???
Wenn ich bei jmd die Augen verdrehe, hat das nichts mit dem Alter zu tun, sondern das hat dann andere Gründe. 8)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40326
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #11 am: 20. Oktober 2012, 08:54:27 »
Hier sind viele (sehr) junge Userin, die aber durchaus ernst genommen werden - an Sätze wie im Eingangsposting geschrieben kann ich mich nicht erinnern. Und ich war selbst jung als ich bei SO/EO gestartet habe.

Sätze wie "Das kannst du mit einem Kind gar nicht beurteilen" oder "Lass deine Kinder erstmal größer werden" bekommt man hingegen in jeder Alterskategorie ab und an mal an den Latz geknallt 8)


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #12 am: 20. Oktober 2012, 09:03:11 »
Mädels, ihr seid toll  :-*
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Once

  • Gast
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #13 am: 20. Oktober 2012, 09:15:32 »
Ich habe den ersten Beitrag so verstanden, dass man auch unter 100 Beiträgen nicht ernst genommen wird? In Korrelation mit dem Alter scheint dies womöglich eine gefühlte Isolation hervorzurufen. Diese "die alten Hasen ignorieren mich"-Kritik gab es ja schon häufiger.

Ich muss allerdings sagen, dass ich die Probleme jetzt nicht hatte. Mein Alter ist sowieso nicht einsehbar und geht die wenigsten etwas an. Und auch bez. der Beitragszahl habe ich mich nicht diskriminiert gefühlt. Ich denke (und so handhabe ich es selbst auch) dass die Resonanz eines Beitrages in erster Linie vom Inhalt abhängt. Wenn jemand etwas für mich vollkommen Uninteressantes schreibt, dann übergehe ich das zugegebenermaßen auch. Genau so ist es ab und an mit Beiträgen in denen eine ganz fürchterliche Sprache verwendet wird, so dass es mich beim Lesen anstrengt. Davon ausgehend schließe ich dann voreingenommen und unbewusst (wahrscheinlich) auch auf das Alter eines Users. Aber das würde ich nicht kommentieren oder monieren, sondern einfach akzeptieren, denke ich.

Dieser Abgrenzungszwang nach unten, egal in welchem Kontext (werd Du erstmal älter/ bekomm Du erstmal ein Kind/ bekomm Du erstmal ein zweites Kind), erweckt bei mir häufig nur den Eindruck von überkompensierten Minderwertigkeitskomplexen. Kommt also gar nicht gut an. Aber auch dazu denke ich mir dann einfach meinen Teil.

Lange Rede kurzer Sinn: Viel Spaß im Forum!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #14 am: 20. Oktober 2012, 09:43:13 »
Ich möchte nun doch noch was zum Thema Beule als Beispiel schreiben, weil ich wirklich schmunzeln musste  ;).

Völlig unabhängig von Alter oder wann man Mutter geworden ist, so ist die Beurteilung der Situation und ob es nötig ist, ins Krankenhaus zu fahren oder nicht, doch immer eben von der Situation und dem Gefühl, das man da gerade hat abhängig.

Und da kann dann eben auch beim dritten Kind zum erstem Mal die Situation sein, dass man eben bei DER Beule doch ins Krankenhaus fährt. Und Yvonne ich verspreche dir, weil es mir genauso ging, dass du dann auch an all die Situationen, Mütter, Kinder und Beulen denkst, wo du immer gedacht hast "Ach je, was ein Aufmarsch!"  ;) ;D

Und ich spreche da aus Erfahrung ... meiner eigenen. Ich mach nie viel TamTam draus wenn die Kinder fallen, eine Beule oder Schramme haben. Und doch gab es eben inzwischen auch die Situation, dass ich ins Krankenhaus gefahren bin und bei einem aus der Schilderung heraus schlimmeren Sturz bin ich nicht gefahren, einfach weil mein Bauchgefühl gut war.

Die Dinge ändern sich .... Ansichten ändern sich ..... anderes Kind, neuer Sturz, andere Beurteilung, anderes Handeln. Und irgendwann steht man einfach über solchen "Vorwürfen" egal aus welcher Motivation heraus sie gemacht sind. Denn für mich ist auch, sorry once, der Vorwurf der "überkompensierten Minderwertigkeitskomplexe" nur eine Abgrenzungs-Rede  :). Da geht es dann nicht mehr um die Sache und das ist schade, weil meistens doch einfach nur eine Frage gestellt wurde oder nach Meinungen gefragt wurde. Und die sind selten vor-begrenzt auf "Mütter zwischen 25 und 40" oder "mit mindestens drei Kindern" ..... die eine Antwort liegt einem, die andere nicht, unterschiedliche Meinungen, so sind die Menschen und das ist doch auch gut so  :).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23240
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #15 am: 20. Oktober 2012, 09:48:04 »
Bettina  s-klatschen
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53008
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #16 am: 20. Oktober 2012, 09:49:26 »
Irgendwie kann ich gar nix mehr scheiben, weil alles schon geschrieben wurde, was ich auch denke.  :D Scarlett hat es zB ganz, ganz klasse geschrieben. Es kommt überhaupt nicht aufs Alter an, bei den meisten weiß ich nicht mal genau wie alt sie sind.  ;) Es kommt einfach drauf an wie man sich gibt und was man so von sich gibt, damit man Ernst genommen wird.  :)
Außerdem - dass man sich nicht mit jedem versteht, ist einfach normal, wie im real life auch. Da muss man halt auch mal drüber stehen.  ;)

Viel Spaß im Forum und hau rein in die Tasten.  :)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11108
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #17 am: 20. Oktober 2012, 10:59:22 »
Zu "Bekomme doch erst einmal Kinder..." etc. muss ich aber mal sagen, dass sie meine Einstellungen in vielen Dingen tatsächlich erst mit Kind verändert hat. Ich bin Erzieherin und wie es meistens so ist, habe ich die Ausbildung gemacht BEVOR ich ein Kind hatte. Ich war sehr sehr streng mit den Müttern. Ich habe nie verstanden, warum einige nicht konsequent ihr Ding machen, warum Kinder vor den Fernseher gesetzt werden, etc. Dann kam Franziska  s-:) Ich halte mich seit dem für wesentlich verständnisvoller und ich kann mich viel besser in Mütter reinversetzen. Nur mal so am Rande.

Ansonsten würde ich auch sagen, dass das Alter keine Rolle spielt. Ich kenne blöde und tolle Muttis in allen Altersklassen.  S:D
Ohne

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11172
  • Frei&Wild
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #18 am: 20. Oktober 2012, 11:03:06 »
Aber auch dazu muss ich sagen , so wie Martina das mit Kindern haben geschrieben hat , gings mir mit kleinen / grossen Kindern .

Als mein Kind noch klein war hatte ich auch andere Erziehungsvorstellungen als wie ich es jetzt wirklich mache , wo er nun schon 12 ist . Man hat da sicherlich auch andere Vorstellungen WIE genau man irgendwas handhaben will und dann kommt es meist doch anders . Da finde ich ein " warte mal ab bis er / sie soweit ist " doch überhaupt nicht schlimm , es zeigt doch auch nur meine Erfahrung . Ich hab mir das Leben mit einem 12 jährigen auch anders vorgestellt , als mein Kind noch ein süsser 2 jähriger war :P
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Pünktchen

  • Gast
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #19 am: 20. Oktober 2012, 11:37:47 »
Da zum ursprünglichen Thema ja schon alles gesagt wurde, würde ich gerne bei Martinas Post einsteigen.

In meiner Ausbildung und später auch im Studium konnte man ganz klar erkennen, wer welche Praxiserfahrung als Hintergrund hat. Viele Erziehungsmethoden sind in der Theorie super, im Arbeitsalltag (sozialer Beruf) nicht durchführbar und bei den eigenen Kindern stellen die Gefühle einem ein Bein. Deshalb kann ich die Sprüche: "Krieg erstmal ein Kind/ Hab erstmal ein Kind in dem Alter..." absolut nachvollziehen. Aber wie immer im Leben - der Ton macht die Musik!

Ich empfinde die EO-Gemeinde bis auf wenige Ausnahmen sehr verständnisvoll und hilfsbereit. Es wird selten scharf geschossen und richtig heiß her geht es nur, wenn beide Parteien gerne scharf schießen!
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2012, 13:32:35 von Pünktchen »

Emma2006

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4991
  • Meine Laufmaus
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #20 am: 20. Oktober 2012, 12:07:38 »
Zu "Bekomme doch erst einmal Kinder..." etc. muss ich aber mal sagen, dass sie meine Einstellungen in vielen Dingen tatsächlich erst mit Kind verändert hat. Ich bin Erzieherin und wie es meistens so ist, habe ich die Ausbildung gemacht BEVOR ich ein Kind hatte. Ich war sehr sehr streng mit den Müttern. Ich habe nie verstanden, warum einige nicht konsequent ihr Ding machen, warum Kinder vor den Fernseher gesetzt werden, etc. Dann kam Franziska  s-:) Ich halte mich seit dem für wesentlich verständnisvoller und ich kann mich viel besser in Mütter reinversetzen. Nur mal so am Rande.

Ansonsten würde ich auch sagen, dass das Alter keine Rolle spielt. Ich kenne blöde und tolle Muttis in allen Altersklassen.  S:D

Dem kann ich mich voll und ganz anschließen!  s-:)



Yvonne0207

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • Zu 4. durchs Leben!
    • Mail
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #21 am: 20. Oktober 2012, 15:25:50 »
Uhiii

Danke für die vielen Beiträge!.. :D Ich mein ich kann mit kritik normalerweiße gut umgehen und jeder sollte seine Meinung haben wäre auch schlimm wenn nicht!
Mitterweile bin ich soweit das wenn jemand meint das nur er/sie recht hat und sonst niemand von mir aus, der klügere gibt nach  :P  8) Ich bin fleißig am schreiben vielleicht schaffe ich ja doch noch die 100 Beiträge höhö

Nun versteh ich auch warum 100 Beiträge sein müssen und ich finde sie gut! Ich hab mir nur weng ausgegrenzt gefühlt weil ich es niergens Lesen konnte und dann paff nein doch nicht! Aber ich verstehe es und finds gut  :)

Was ich immer total schrecklich finde sind die ete petete Mamas wer bin ich wer kann ich noch werden  :o GSD hab ich hier noch keine gefunden die so ist!!



starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #22 am: 20. Oktober 2012, 18:09:15 »
bei mehreren beiträgen ist es aber auch einfacher herauszufinden, was die zu bewichtelnde familie gerne mag :)

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23240
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #23 am: 20. Oktober 2012, 18:44:27 »
Also "ete petete Mamas" können wir auf jeden Fall mal in den festen EO-Wortschatz aufnehmen.  ;D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40326
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:EO-Nachwuchs..... ;)
« Antwort #24 am: 20. Oktober 2012, 19:11:25 »
Was ich immer total schrecklich finde sind die ete petete Mamas wer bin ich wer kann ich noch werden  :o GSD hab ich hier noch keine gefunden die so ist!!

Versteh ich nicht, also den Satz. Oder genauer gesagt was "ete petete Mamas" sind.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung