Autor Thema: eine frage der hygiene? oder was?  (Gelesen 6577 mal)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
eine frage der hygiene? oder was?
« am: 12. Februar 2015, 21:45:27 »
mir ist beim einkaufen heute was skurriles passiert:

die kleine (7  8)) sitzt gerne im wagen, also nicht in diesem kindersitz, sondern in der karre. ich habe mir darueber noch nie gross gedanken gemacht...da ist sie wenigstens aufgeraeumt und sammelt nichts ein  ;D

ich bin an einem paar vorbei gelaufen und hatte schon das gefuehl, dass er was sagen wollte.

spaeter an der wursttheke kam er (extra) zu mir und meinte, dass er mir jetzt mal was sagen muesse! okay, darf er!

also er faende es unmoeglich, dass kinder in der karre sitzten und alles dreckig machen und somit seine sachen schmutzig waeren und er die dann abwaschen muesse!

ich wusste im ersten moment nicht was er meinte, aber er zeigte auf die schuhe im wagen und seine milch in seinem wagen....

ich bedankte mich freundlich fuer den hinweis und meinte, dass ich mal drueber nachdenken wuerde....er fuehlte sich wohl nicht ernstgenommen, aber was haette ich den sagen sollen?

ist das wirklich ne frage der hygiene?? ich habe mal nen bericht ueber die keime/bakterien an den schiebern der einkaufwagen gesehen...keime und dreck sind doch im supermarkt ueberall?!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Papa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 121
  • erziehung-online
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #1 am: 12. Februar 2015, 22:12:45 »
Meine Kinder sitzen auch manchmal im Wagen. Nicht gerade bei Matschwetter, aber wenn die Schuhe einigermaßen sauber sind, schon. Im Supermarkt ist alles verpackt, ich sehe da kein Problem. Die Wagen stehen auch draußen Tag und Nacht, durch Vordächer mehr schlecht als recht geschützt, da setzt sich der gleiche Staub darauf ab, den meine Kinder an den Füßen haben.
Gruß vom Papa!

Tochter geboren 2008
Sohn geboren 2010


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #2 am: 12. Februar 2015, 22:19:53 »
Ups - jetzt wo du es sagst  :-X Also meine beiden sitzen oft im Wagen, gerade wegen der von dir angesprochenen Vorteile ("sind aufgeräumt" etc.) - außerdem ist Annika mehr als lauffaul und das Genörgel ertrag ich während eines längeren Wocheneinkaufes einfach nicht  ;)

Uff, was ich sagen möchte - bin bisher gar nicht auf die Idee gekommen, dass es unhygienisch ist, gerade wegen den Schuhen ... kommt mir jetzt erst in den Sinn!

« Letzte Änderung: 12. Februar 2015, 22:25:13 von Lori+Annika+Nico »
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39822
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #3 am: 12. Februar 2015, 22:22:03 »
Ich mag es nicht, wenn die Kinder darin sitzen - oft sind die Wagen sehr schmutzig und klebrig.

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • Endlich Mama!
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #4 am: 12. Februar 2015, 22:36:36 »
Habe ich noch nie drüber nachgedacht... Ich finde es nicht schlimm!

Sweety

  • Gast
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #5 am: 12. Februar 2015, 22:50:04 »
Paaaaahahaha, Leute gibt's, die gibt's gar nicht.
Immer an die große amerikanische Philosophin Roseanne denken: "Lächeln und nicken"  ;D ;D

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13565
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #6 am: 12. Februar 2015, 22:54:11 »
Hmmmm ich find ja an/in einkaufswagen so einiges wesentlich ekliger als kinderfüsse....
wobei ich tatsächlich die schuhe ausziehen lasse wenns schlammig ist...
Ragna bekam aber die tage von mir einen vortrag über pipi am wagen als sie den wiederholt ableckte  S:D

Conni Faire

  • Gast
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #7 am: 12. Februar 2015, 23:03:27 »
also er faende es unmoeglich, dass kinder in der karre sitzten und alles dreckig machen und somit seine sachen schmutzig waeren und er die dann abwaschen muesse!

Du hättest sagen können, dass es seine Sachen ja nicht in Euren Wagen legen muss, sondern seinen Eigenen benutzen könnte.  S:D ;D

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #8 am: 12. Februar 2015, 23:05:25 »
also er faende es unmoeglich, dass kinder in der karre sitzten und alles dreckig machen und somit seine sachen schmutzig waeren und er die dann abwaschen muesse!

Du hättest sagen können, dass es seine Sachen ja nicht in Euren Wagen legen muss, sondern seinen Eigenen benutzen könnte.  S:D ;D
;D Amen und gute Nacht  ;D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10564
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #9 am: 13. Februar 2015, 07:32:55 »
Worüber manche Menschen sich so aufregen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich ekel mich ja eh vor wenigem (zumindest meist nicht vor Dingen, vor denen sich die meisten ekeln), aber das finde ich extrem überzogen.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #10 am: 13. Februar 2015, 07:45:37 »
Öhm, die Waren werden auf Paletten in LKWs angeliefert. Vorher werden sie in großen Lagern umgeschichtet etc. Von 100 Leuten angefasst.
Also so ein Kind im Wagen ist da ehrlich ein ganz geringes Übel.  ;)

Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #11 am: 13. Februar 2015, 08:04:41 »
Bei uns hat Kaufland vor kurzem seine Wagen ausgetauscht, das sind jetzt ganz hypermoderne Dinger mit Haltefunktion für Einkaufszettel usw. Und auf der Haltestange ist ein Piktogram, dass die Mitfahrt von Kindern im Korb verbietet. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob aus hygienischen, sicherheitsrelevanten oder versicherungstechnischen Aspekten.

Es fahren dort aber immer noch jede Menge Kinder im korb mit und ich hab noch nie erlebt, dass da jemand drauf angesprochen worden wäre.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5422
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #12 am: 13. Februar 2015, 08:13:26 »
Bei uns hat Kaufland vor kurzem seine Wagen ausgetauscht, das sind jetzt ganz hypermoderne Dinger mit Haltefunktion für Einkaufszettel usw. Und auf der Haltestange ist ein Piktogram, dass die Mitfahrt von Kindern im Korb verbietet. Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob aus hygienischen, sicherheitsrelevanten oder versicherungstechnischen Aspekten.

Es fahren dort aber immer noch jede Menge Kinder im korb mit und ich hab noch nie erlebt, dass da jemand drauf angesprochen worden wäre.

Bei uns gibt es die auch und mich hat mal eine Kassiererin angesprochen das dies nicht erlaubt ist weil es dort schon einen Todesfall gab weil wohl ein Kind kopfüber aus dem Wagen gefallen ist.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13565
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #13 am: 13. Februar 2015, 08:37:58 »
Unser Kaufland hat ganz viele Wagen OHNE Kindersitze und ich hab ein Tageskind, dass noch zu klein ist den Einkauf neben dem Wagen zu schaffen, aber zu groß und schwer für die Kindersitze... da bleibt mir garnichts übrig als den Korb zu nutzen...

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #14 am: 13. Februar 2015, 08:40:39 »
[ :)
« Letzte Änderung: 06. März 2015, 09:48:17 von blume8 »

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #15 am: 13. Februar 2015, 11:36:42 »
Hmmm. ich bin nie auf die Idee gekommen, darübe rnachzudenken, dass es unhygienisch sein könnte.

Wenn ich aber darüber nachdenke, könnte ich es sogar verstehen, dass es jemand nicht mag.
Die Kinder können ja auch Hundeaa an den Schuhen haben oder so.

Meine Kinder saßen trotzdem im Wagen.

Vom Sicherheitsaspekt ist natürlich die Gefahr gegeben, dass die Kinder auf den Kopf fallen. habe ich auch schon gehört.

Naja... meine Kinder saßen trotzdem drin und ich habe aufgepasst - aber das mit den Schuhen kann ich doch irgendwo verstehen. Nicht bei meinen kindern, aber bei anderen  ;D ;D Wobei meine Kinder für andere Leute ja dann "andere Kinder" sind  :P

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #16 am: 13. Februar 2015, 12:44:17 »
der gute man hatte ja auch angst um unsere gesundheit und meinte, dass auch unsere sachen ja schmutzig werden wuerden.

aber netti du hast recht, bei uns sind die milchpakete manchmal auch angeschmutzt auf der palette.

ach was solls, vielleicht ist das jetzt einfach ein argument, dass die kleine nicht so faul sein soll und laufen kann!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39822
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #17 am: 13. Februar 2015, 12:51:43 »
Ich denke es ging ihm weniger um die Milch als um generell die Produkte, die im Wagen liegen, oder?
Und da kann man es dann auf offene Lebensmittel beziehen (aus der Obst- und Gemüseabteilung), denn nicht jeder wäscht diese ab nach dem Auspacken Zuhause bzw. vor dem Verzehr - und dann liegt die kontaminierte Bananenschale neben den Pflaumen, die die Kinder so im Vorbeigehen essen.

Nur so als Idee ;D ;D

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #18 am: 13. Februar 2015, 13:01:09 »
aber gerade bei den offen sachen ist es doch so, dass das zig menschen in der hand hatten?? da kommt es auf den wagen-dreck auch nicht mehr an  ;D und da ich die sachen ja in diese plastikbeutel packe, kommen sie mit dem kinderdreck nicht in beruehrung.

der gute war so der typ 'ganz korrekt', der hat damit wohl einfach ein problem  :P
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #19 am: 13. Februar 2015, 13:04:30 »
Wer sein offenes Obst und Gemüse nicht abwäscht, ist ehrlich selber schuld.   :P
Das hatten unter Umständen schon viele Leute in der Hand. Und glaubt ihr Sachen, die im Lager runterfallen und nicht offensichtlich einen Schaden haben, gehen nicht in den Verkauf? Öhm, ich hab definitiv schon zu viel gesehen.  S:D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7851
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #20 am: 13. Februar 2015, 13:09:42 »


ach was solls, vielleicht ist das jetzt einfach ein argument, dass die kleine nicht so faul sein soll und laufen kann!

Ich hatte meine Kinder auch oft im Einkaufswagen - aus persönlicher Faulheit  8) Wer im Wagen saß, dem musste ich nämlich idR nicht hinterherrennen.

Ansonsten ehrt es den guten Mann, dass er sich um eure Gesundheit sorgt, aber ich halte diese Sorge dennoch für übertrieben. Wie schon jemand sagte, die Wagen stehen draußen und kriegen eh den Dreck von überall ab. OK, Schuhe, die vorher im Matsch oder gar in der Hinterlassenschaft von Hunden gelandet sind, mal außen vor. Aber wenn ich meine Waren in den Wagen lege, ist das Letzte, woran ich denke, dass da möglicherweise ein Kind mit Schuhen gesessen hat. Mein Obst/G müse wasch ich immer ab vor dem Verzehr und die Kinder machen das auch.
Und bei abgepackter Ware ist es mir wurscht.

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Patchwork Family
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #21 am: 13. Februar 2015, 18:41:05 »
Mein Kind hasst einkaufen und sitzt immer im Korb 8) Da beobachtet er die Leute und mümmelt sein Brötchen vor sich her ( ja mein Kind bekommt immer sein Brötchen beim einkaufen s-:) )
Wenn der gute Herr wüsste was alles an krankbringenden Keimen sich am Handgriff tummeln...dann würde er ein Kind im Korb wohl als hygienisch sauberer empfinden  ;D

Und ehrlich gesagt ist es mir lieber mein Kind im Korb zu haben, als dass er ständig von irgendwelchen Leuten angefahren wird...ja das hatten wir auch schon! Kind im Weg und hört nicht auf den Zuruf aus 5m Entfernung also wird voll drauf gehalten ohne Rücksicht S:D

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #22 am: 13. Februar 2015, 19:40:03 »
...aber er zeigte auf die schuhe im wagen und seine milch in seinem wagen....




Also bitte, ich glaube ich verstehe den mann: er ist ein Verpackungs- Fetischist.  S:D
Bevor er zum Beispiel die milch aufmacht, muss er wohl dran ( Verpackung) lecken. Sonst schmeckts ihm nicht. Gaaarantiert ;D und nun, wegen schmutzige schuhe, muss er die Verpackung erst daheim putzen/ abwischen! Tz...sch hart so ein Leben. 

alles natürlich ein Spass ;)

ähm, aus sicherheitsgrünen ist es vernünftig keine größere Kinder drin sitzen zu lassen. mein kind wiegt über 30 kg, den würde ich nie im leben dafür heben können. und klettern ist mir zu gefährlich. also nein, mittlerweile darf er nicht mehr. bis vor 3 Jahren war es noch ok. für uns.


 ;D ;D


Also ehrlich....Das hätte ich doch gerne mit ihm ausdiskutiert :) S:D  Klar, Matschschuhe gehören für mich selbstverständlich nicht in den Wagen, aber ich behaupte mal, das mein Kind im Großen und Ganzen mit Sicherheit sauberer ist, als der Einkaufswagen selber.

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #23 am: 13. Februar 2015, 21:30:00 »
das hast Du schön formuliert  :D

Ich glaube das ist mal wieder so ein Fall von "wenn ich Kinder hätte, gäbe es das nicht"

Der weiß nicht, wie anstrengend Einkaufen mit Kindern sein kann. Also wenn ich so ein Problem hätte, würde ich meine Einkäufe in meinem persönlichen sauberen Einkaufskorb transportieren und nicht andere Leute dumm anmachen :P


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10667
Antw:eine frage der hygiene? oder was?
« Antwort #24 am: 14. Februar 2015, 14:44:40 »
Als ich das Eingangsposting las, dachte ich, dass er meinte, der Wagen sei so dreckig (sprich unhygienisch), da solle man kein Kind rein setzen  ;D



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung