Autor Thema: erledigt  (Gelesen 9661 mal)

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
erledigt
« am: 04. April 2013, 20:23:40 »
 :D
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:42:54 von Daniela+Kids »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #1 am: 04. April 2013, 20:30:32 »
Versteh ich nicht? Dein Maximalgebot konnte doch keiner Wissen, auch nicht der Verkäufer? Kannst du dir denn sicher sein , dass es so war? Ich biete auch oft so, wenn ich eine Maximalidee hab, dass ich mich vorsichtig rantaste....und dann irgendwann sage: SO nun ist Ende.....Ich würde da irgendwie eher von Zufall ausgehen
Beim Hochbieten läuft es doch eher so, das der Verkäufer eine Idee hat, Preis xy zu bekommen und ein Freund stellt das dann als Maximalgebot an......
So wie ich es verstehe hattest du aber ja ein Maximalgebot eingegeben, was dann der Gegenbieter nicht erreicht hat?



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #2 am: 04. April 2013, 20:31:25 »
Wie meinst du das? Hochgesteigert? Über welchen Zeitraum? Das ist mir schon öfter umgekehrt passiert. Dass ich etwas haben wollte und gedacht habe "xy zahle ich" und dann hab ich gedacht "ach komm, noch einmal .... .und nochmal und dann ist es mir durch die Lappen gegangen und ich wurde um 50ct überboten. Ich bin bisher immer nur davon ausgegangen, dass da noch jemand sitzt, der es halt auch haben wollte.

Vielleicht war das einfach Zufall? Kann denn irgendjemand dein Maximalgebot sonst sehen? Das geht doch gar nicht oder? Wie kann dann jemand wissen, wann dein Maximalgebot erreicht ist?

Ich glaube, wenn ich es zu dem Preis, den ich vorher bereit gewesen bin, zu zahlen dann auch bekomme, würde ich mir da keine großen Gedanken machen .... *grübel*
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #3 am: 04. April 2013, 20:36:24 »
darum biete ich immer erst ganz am ende der auktion, da bleibt dann selten noch die zeit zum hochbieten!

aber in deinem fall wuerde ich mal schauen, ob der gewinner noch bei anderen auktionen mitgeboten hat. wenn du die sachen nicht mehr magst, tritt zurueck! im prinzip passiert dir da nicht viel!
du kannst den verkaeufer melden, aber nach meiner erfahrung passiert da nicht viel bis nichts!
mir ist es sogar mal passiert, dass die verkaeuferin einen gegenfall wegen eines nicht bezahlten artikels eroeffnet hat!

willst du die sachen unbedingt und ist der preis ok....? dann koenntest du dezent darauf hinweisen, dass sie selbst mitgeboten hat, vielleicht macht sie dir einen 'guten' preis??
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #4 am: 04. April 2013, 20:38:49 »
Aber wie will man das denn wissen, dass sie selbst mitgeboten hat? Also wenn ich etwas einstellen würde und jemand käme dann und würde mir unterstellen, dass ich da betrüge, nur weil der von der Person selbst eingegebene Maximalpreis, den sie bereit ist zu zahlen, auch erreicht würde ... ich wäre aber mal sehr angep...*
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #5 am: 04. April 2013, 20:41:06 »
 :D
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:43:48 von Daniela+Kids »

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #6 am: 04. April 2013, 20:43:19 »
naja, wenn jemand 10 artikel eingestellt hat...verschiedene dinge und jemand bietet bei 5 sachen in minischritten mit...und bietet ausschliesslich bei dem verkaeufer...und hat nur wenige bewertungen....dann ist es ziemlich sicher ein 'freund'!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #7 am: 04. April 2013, 20:45:53 »
Also ehrlich, was ihr für Gedanken habt. Ich biete ganz oft ganz genau so. Einfach um Versandkosten zu sparen. Genau genommen biete ich bei ebay fast nur noch bei Verkäufern mit, die in einem günstigen zeitlichen Abstand mehrere für mich interessante Artikel haben. Ich bin kein Freund  S:D

Und wenn er direkt bis zum Schluss mitgeboten hat und der Zuschlag für Daniela nur kam, weil die Zeit ablief, dann hat sie halt Glück gehabt und der andere Pech. So seh ich das.

Der Preis scheint ja OK gewesen zu sein, sonst wäre es ja nicht das eingegebene Maximalgebot gewesen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #8 am: 04. April 2013, 20:47:32 »
aber wie sparst du SO versandkosten??  :o bettina, das versteh ich nicht  ;D
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #9 am: 04. April 2013, 20:48:57 »
Hä? Ich spare doch Versandkosten, wenn ich bei einem Verkäufer mehrere Sachen kaufe  ???.

Bei einem Maximalpreis überlegt man sich doch vorher, was einem das was-auch-immer wert ist. Und wenn ich das dann für den Preis bekomme, dann freu ich mich doch.

Ich glaube, ich hätte mich in der genau der Situation gefreut, wie blöde, weil ich es dem anderen weggeschnappt habe  :D, statt wunder welche kriminelle Energie zu unterstellen, um den Preis zu erzielen, den ich von Anfang an bereit war zu zahlen.
« Letzte Änderung: 04. April 2013, 20:51:13 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #10 am: 04. April 2013, 20:52:19 »
 :D

« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:44:29 von Daniela+Kids »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #11 am: 04. April 2013, 20:55:49 »
Aber wie kannst du das wissen? Und woher soll der andere wissen, dass genau das dein Maximalgebot war? Hochbieten, ja OK, kommt vor, aber dass es genau bis zu dem Maximalpreis war, das war doch Zufall.

Hättest du denn auch nochmal erhöht? Schließlich hattest du deinen Maximalpreis für dich doch auch schon? Vielleicht hat der andere schauen wollen, wie hoch das geht und hat gesagt "Ne, da steig ich aus." ..... Hab ich zumindest schon gemacht. Auch schon Tage vorher. Und dann hab ich mich für den Verkäufer gefreut, dass er nen guten Preis erzielt hat .... obwohl ich den nicht kannte. Und das war auch kein Spiel. Ich hab schlicht und ergreifend immer in den kleinen Schritten geboten, weil immer der Gedanke da war "Ach komm, vielleicht sind das genau die 50ct, die es ausmachen."
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #12 am: 04. April 2013, 20:56:16 »
achso, in dem mehrere auktionen mitbietetst...jetzt hab ichs! dachte wegen dem 'schrittchenbieten' wuerdest du sparen!  ;D

stand das gerade schon so da?
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #13 am: 04. April 2013, 20:59:40 »
Ja, das stand so schon da  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #14 am: 04. April 2013, 21:07:45 »
 :D
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:45:19 von Daniela+Kids »

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22193
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #15 am: 04. April 2013, 21:10:19 »
ähm ja also ich sehe das wie Bettina und mach das auch so  :P ;D

ich taste mich auch ran bis mein gedanklich gesetztes Höchstgebot erreich ist und steig dann aus wenn ich nicht das Höchstgebot erreiche ;)

Niemand kann sehen, was dein Höchsgebot war, somit ist es Zufall dass genau VOR deinem Höchstgebot aufgehört wurde mit zu bieten.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #16 am: 04. April 2013, 21:15:24 »
Ähm, ich bin auch so ein 50gerl-Bieter. Und das mag jetzt doof klingen, aber ich kapiere just jetzt durch den Post wie es dann zu 7,55 Euro kommt - ich wusste bis dato nicht dass das dann das Maximalgebot ist. Aber gut zu wissen....

Aber: Wenn ich mir sage ich probiers bis 7,50 dann würde ich wohl auch nicht 08,05 geben, weil ich einfach nicht mehr geben wollen würde...



Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3509
  • erziehung-online
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #17 am: 04. April 2013, 21:17:23 »
Hmmm... hab ich jetzt einen Denkfehler? Das dort steht, dass das nächstmögliche Gebot 7,55 € ist, heißt doch nur, dass er nicht mehr 7,50 € oder weniger bieten kann. Das hat doch mit deinem Höchstgebot nichts zu tun. Das hätte doch genauso auch dort gestanden, wenn dein Höchstgebot 10 € gewesen wäre?!




LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6217
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #18 am: 04. April 2013, 21:17:50 »
Ich taste mich auch ran und gebe dann oft, wenn ich es unbedingt will, in der letzten Sekunde mein Maximalgebot ab. Oder eben nicht, wenn ich es mir anders überlegt habe.

Ich kann an dem geschilderten Fall beim besten Willen nichts ungewöhnliches erkennen.



Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #19 am: 04. April 2013, 21:19:34 »
 ;D
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 06:46:12 von Daniela+Kids »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #20 am: 04. April 2013, 21:20:39 »
mir ist die denkweise auch zu kompliziert  ;D Du hast du das was du willst zu deinem Preis ....ist doch alles gut...ich bin wie gesagt da genau wie Bettina und Nachtvogel....
Und versteh immer noch nicht, wie derjenige dein Gebot kennen sollte....OK, ich habs mir grad hergeleitet
Du bietest sagen wir mal die 7,55 euro und stellst das so als Maximalgebot sofort ein ohne mitzubieten weiter.....Und dann? Es beginnt bei 1,00 - dann steht da für den anderen 1,50 etc..... Bis er dann z.b. bei 6,50 ist und dann steht da schon "Neuer Preis" 7,00.....dann gibt er evtl. noch 7,50Euro ein UND dann muss er dich ja um 50 Cent überbieten, d.h., dann steht da Neuer Preis 7,55 -sie müssen mind. 8,05 bieten blablabla......
OK, so gesehen wäre es wohl möglich...aber doch sehr aufwendig und risikoreich  ;D du hättest ja auch nur 7,30euro geboten haben können.....oder 7,45......
Ich würde es nehmen, wenn es ja der Preis war, den du eh zahlen wolltest...


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22193
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #21 am: 04. April 2013, 21:23:15 »
Ähm, ich bin auch so ein 50gerl-Bieter. Und das mag jetzt doof klingen, aber ich kapiere just jetzt durch den Post wie es dann zu 7,55 Euro kommt - ich wusste bis dato nicht dass das dann das Maximalgebot ist.

Das schockiert mich jetzt tatsächlich etwas, das ist doch logisch!

nee, eben nicht:

Hmmm... hab ich jetzt einen Denkfehler? Das dort steht, dass das nächstmögliche Gebot 7,55 € ist, heißt doch nur, dass er nicht mehr 7,50 € oder weniger bieten kann. Das hat doch mit deinem Höchstgebot nichts zu tun. Das hätte doch genauso auch dort gestanden, wenn dein Höchstgebot 10 € gewesen wäre?!

oder ich hab den selben denkfehler wie Mirjam, ich bin nämlich sogut wie nie bei Ebay ;D


aber selbst wenn:

...aber doch sehr aufwendig und risikoreich  ;D du hättest ja auch nur 7,30euro geboten haben können.....oder 7,45......

Oder?
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6217
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #22 am: 04. April 2013, 21:24:14 »
Hmmm... hab ich jetzt einen Denkfehler? Das dort steht, dass das nächstmögliche Gebot 7,55 € ist, heißt doch nur, dass er nicht mehr 7,50 € oder weniger bieten kann. Das hat doch mit deinem Höchstgebot nichts zu tun. Das hätte doch genauso auch dort gestanden, wenn dein Höchstgebot 10 € gewesen wäre?!

sehe ich genauso.  ;)
Wenn ich dann das biete und dann Höchstbietender bin, dann war es das Maximalgebot des "Gegners", aber das kann ich doch nie vor dem Bieten wissen.  ???



Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #23 am: 04. April 2013, 21:26:25 »
nicht ganz....

wenn ich als "Hochbietender" 7,00 € biete

und der Höchstbietende hat vorher 7,30 eingegeben... dann wäre mein nächst mögliches Gebot 7,80....

Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:eBay - Preis hochgesteigert, wie reagieren?
« Antwort #24 am: 04. April 2013, 21:31:18 »
ich glaube der Punkt ist, dass du den unter dir bei ebay immer um 50Cent überbieten musst. Heisst, wenn man es wirklich schaffen SOLLTE sich bis vor 5 Cent ans Maximalgebot ranzutasten, könnte man (so zumindest mein GEdanke eben) theoretisch herausfinden, dass es das MAximalgebot ist - dann dann im nächsten sChritt eben nicht steht: Bieten sie bitte 8 Euro,sondern 8,05...........setzt aber so viele Zufälle voraus, dass ich kaum glaube, dass jemand bei so "Kleckerbeträgen" den Aufwand betreibt und riskiert es nicht zu verkaufen.
DENN es funktioniert ja nur bei denjenigen, die wirklich diese 5 Cent abstufungen machen...mache ich beim bieten zb. nie  ;D
Wobei ich auch grad überlege, ob das überhaupt so ist und man es so herausfinden könnte  ??? Habs ja noch nie versucht...vielleicht wäre es auch nciht möglich


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung