Autor Thema: Drucker  (Gelesen 5636 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40175
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Drucker
« am: 24. Juni 2012, 12:18:54 »
Ich würde uns gerne einen neuen Drucker anschaffen, aber ich habe keine Ahnung :)

Wir haben momentan einen Tintenstrahldrucker von Epson, er kommt seinen Diensten zwar noch nach, aber verärgert mich manchmal sehr mit fehlerhaften Papiereinzug und solchen Späßen. Auch finde ich es nervig, dass ich immer den Standort wechseln muss, wenn ich "mal eben schnell" ein Dokument ausdrucken möchte oder gar muss. Das ist dann nicht mehr "mal eben schnell", sondern Laptop aus, Standort wechseln, Drucker anschließen, Laptop an, ...

Also hätte ich gerne einen Wireless Drucker (so heißt es doch, oder? ???)
Ich brauche keine Fax- und Scanmöglichkeit, Fotokopieren wäre zwar nett, aber nicht zwingend notwendig. Ich möchte keine Fotos ausdrucken, es handelt sich in der Regel nur um Textdokumente, ist es doch mal ein farbiges Bild, dann darf die Qualität ruhig "in Ordnung" sein und muss nicht "Hervorragend mit Auszeichnung" anstreben.
Bisher hatte ich nur Tintenstrahldrucker. Ist das weiterhin empfehlenswert?

Was habt ihr? Was würdet ihr empfehlen? Wovon ratet ihr ab? :)



Mutti81

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 122
  • Alles kann nur besser werden!
Antw:Drucker
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 12:25:04 »
Hallo,

wir haben einen Laserdrucker und sind damit sehr zufrieden.

Mein Mann möchte keinen anderen mehr haben.

Wir haben einen Brother HL 4150 Cdn, der ist echt teuer, aber mein Mann braucht so einen. Und ich glaube der hat im Test auch als bestes abgeschnitten.

Lg
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein wie andere mich gerne hätten!


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Drucker
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012, 12:39:36 »
Wir haben uns letztes Jahr einen günstigen Laserdrucker gekauft - Samsung ML 1860, allerdings druckt der nur schwarz-weiß, Farbe würde sich bei uns nicht lohnen. Meine Schwiegermutter hat sich vor 2 Wochen auch einen Samsung Laserdrucker mit Wireless Funktion gekauft, keine 70 Euro. Weiß nur gerade nicht wie der genau heißt. Aber die Ausdrucke sind für den Normalnutzer vollkommen ausreichend und qualitativ besser, als die eines Tintenstrahldruckers. Bei uns sind die Patronen immer ausgetrocknet  s-:)



Arthur

  • Gast
Antw:Drucker
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012, 12:51:25 »
Huhu,

Wie oft druckt Ihr denn was aus ? Schon mal passiert, dass Patronen eingetrocknet sind ?

Laserdrucker haben da den Vorteil, dass der Toner eigentlich nie unbrauchbar wird.
Aber ich finde Tintenstrahler für den Hausgebrauch nicht schlecht, da die Farboption doch gegeben ist. Beim Laser ist dies ziemlich preisintensiv.

Legst Du außer "Wireless" noch Wert auf andere Dinge ? Duplexdruck z.B. ?

Sag schnell, ich such später ein paar gängige Geräte raus.  ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40175
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Drucker
« Antwort #4 am: 24. Juni 2012, 13:05:05 »
Eingetrocknet ist mir noch nie eine Patrone - ich wußte bis vorhin gar nicht, dass das möglich ist. Danke Evchen :)

Also hier wird so 2 - 3x im Monat ausgedruckt. Meist dann um die 5 - 20 Seiten. Es wird sich aber ab Oktober gewiss noch steigern, wenn ich u.a. auch wieder zur Schule gehe. Denke ich zumindest, dass ich es dann mehr nutzen muss.

Wireless ist natürlich das Wichtigste. Wenn mir um 16.20 Uhr einfällt, dass ich noch etwas ausdrucken muss, aber um 16.30 Uhr das Haus verlasse und noch die Haare gemacht werden müssen, dann habe ich keine 5 - 8 Minuten Zeit für Laptop aus, Standortwechsel, Drucker anschließen, Laptop an, Dokumente wieder suchen & öffnen, drucken. Besser: Drucker im Vorbeigehen anschalten, im nächsten Vorbeigehen am Laptop den Druck starten 8)

Duplexdruck, joa!



Arthur

  • Gast
Antw:Drucker
« Antwort #5 am: 24. Juni 2012, 13:20:32 »
Schau mal hier, Inaktiver Link:http://www.chip.de/artikel/Guenstige-Multifunktionsdrucker-Top-Geraete-bis-150-Euro-im-Test_55854766.html [nonactive]

ein ziemlich aktueller Test.
Über die WLAN-Funktion kannst Du auch z.B. scannen, manchmal sehr nützlich.
Alles ohne lästigen Draht.

Ich persönlich rate zu Canon, viele Jahre sehr positive Erfahrungen gemacht. Als mein Drucker ausgehaucht hat (nach ca. 6 Jahren) - habe ich mich für ein Modell von HP entschieden. Auch gut, hat sogar diese E-print-Funktion. (Drucker bekommt eigene E-Mail-Adresse. Du kannst von jedem Rechner aus (oder auch Handy) zu Hause was ausdrucken. Hat mir gefallen, nur leider hat das Ding keinen Duplexdruck.

Da hat der alte Mann ein bisschen an der Wand geschlafen.  s-:) ;D

Ich würde jetzt wieder zu Canon greifen. (der Testsieger  ;))
Ein Ausschlusskriterium ist für mich übrigens, sobald Lexmark auf dem Karton steht.  S:D


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40175
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Drucker
« Antwort #6 am: 24. Juni 2012, 13:23:46 »
Dankeschön :)

Ich werde mich da später durcharbeiten.


Aktuell haben wir einen Epson-Drucker. In unserer Wohnung steht er seit 5 Jahren, davor hat er 3 Jahre in einer Verwaltung im Büro gestanden. Er ist echt super, wenn das lästige Kabel nicht wäre - und er manchmal mich verärgert mit dem Papier. Einzug von 10 Blättern statt einem, Quereinzug obwohl alles richtig eingestellt ist, ...



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Drucker
« Antwort #7 am: 24. Juni 2012, 14:17:29 »
Ich kauf nie wieder nen Tintenstrahler  :P die Laserdrucker gibt's inzwischen auch schon recht günstig. Wir haben vor 2 Wochen nen Farblaserdrucker von Epson gekauft für ca. 70 Euro.
Und nie wieder Samsung, mein Freund hat einen in der Arbeit und hat nach 2 Jahren nen neuen gekauft, weil ständig irgendetwas an dem Drucker war, weil die Patronen ausgetauscht werden mussten, obwohl sie noch nicht mal leer waren und weil der Service unter aller Kanone war.

Mit Duplexdruck wäre ich vorsichtig, laut meiner Erfahrung ist nix so fehleranfällig wie der Duplexdruck. Die Duplexdrucker, die ich in meiner Arbeit gesehen habe und die funktioniert haben, waren super teure Farblasergeräte.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Drucker
« Antwort #8 am: 24. Juni 2012, 16:13:53 »
Hubs, Duplexdruck ist fehleranfällig? Ich sag es mal so, der Fehler sitzt meist vor dem System. Das mein ich nicht persönlich. Wenn man natürlich nicht gewillt ist für ein technisches Gerät ein paar Euro auszugeben dann muss man sich nicht wundern  ;)

Qualität und Service haben eben seinen Preis ,-)! Das Firmen natürlich größere Systeme in ihren Büros stehen haben ist ja auch logisch da laufen ja auch je nach Größe des Unternehmens täglich hunderte bis tausende Seiten aus den Systemen.

Ihr werdet lachen es gibt heute noch Leute die wissen gar nicht das Duplex möglich ist.

Aber ich sag jetzt mal nichts weiter ,-)

Hier, der Mann der jetzt eben aufgestandenist, neben mir sitzt sagt gerade, watt? Watt ist denn Duplex? ,-)
« Letzte Änderung: 24. Juni 2012, 16:16:30 von liadan »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40175
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Drucker
« Antwort #9 am: 24. Juni 2012, 16:43:54 »
Ich hatte noch nie einen Laserdrucker, immer Tintenstrahl. Ich bin so ein Gewohnheitstier, ich war immer zufrieden und es gab keinen Anlass zu wechseln, bisher!?



Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Drucker
« Antwort #10 am: 24. Juni 2012, 16:49:46 »
Bei Laserdruckern sollte man auf einen guten Partikelfilter achten:

http://krank-durch-toner.de/index.html
https://www.umweltbundesamt.de/produkte/toner/index.htm

Wir sind jetzt auch von Laserdrucker auf Tintenstrahl umgestiegen.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Arthur

  • Gast
Antw:Drucker
« Antwort #11 am: 24. Juni 2012, 18:31:51 »
Mein Tintenstrahler (Canon), der nach 6 Jahren den Geist aufgab (Papiereinzug defekt, ca.100 Euro-Gerät), hatte auch Duplexdruck. Es gab in der ganzen Zeit keine Probleme damit.

Natürlich gibt es günstige Laserdrucker. Und da ist zum Glück die Erstbefüllung Toner mit dabei. (Farblaser)
Aber irgendwann ist der auch mal alle und spätestens dann tränen die Augen beim Nachkauf, da ist Schluss mit günstig.

Die Druckkosten pro Seite sind ziemlich identisch, wenn man Geräte gleicher Leistungsklasse Laser vs. Tintenstrahler vergleicht.

Der Einwand der Giftstoffe im Toner ist auch nicht von der Hand zu weisen.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Drucker
« Antwort #12 am: 24. Juni 2012, 18:34:34 »
Das sind nun mal meine Erfahrungswerte. Wenn ihr andere habt, ist schön, aber meine sind eben so.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Arthur

  • Gast
Antw:Drucker
« Antwort #13 am: 24. Juni 2012, 18:39:04 »
Hubs, ist doch völlig ok so.

Christiane ist sicher dankbar für differenzierte Meinungen und wird das für sie passende heraus suchen.  ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40175
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Drucker
« Antwort #14 am: 24. Juni 2012, 18:39:57 »
Mich interessieren alle Erfahrungswerte :)



Cecalein

  • Gast
Antw:Drucker
« Antwort #15 am: 24. Juni 2012, 18:47:11 »
.
« Letzte Änderung: 30. Juni 2012, 22:06:45 von ʏαмι »

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Drucker
« Antwort #16 am: 24. Juni 2012, 20:06:04 »
Wir haben ein All-in-One von HP (Officejet 4500 Wireless),schon viele Jahre und sind damit sehr zufrieden,Kostenpunkt war damals um 120€ bei Conrad

Ist ein Tintenstrahldrucker

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Drucker
« Antwort #17 am: 24. Juni 2012, 20:12:03 »
@Liadan
ich musste meinen Mann jetzt auch erstamal fragen,was Duplexdruck ist 8) ;D

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6779
Antw:Drucker
« Antwort #18 am: 24. Juni 2012, 20:39:32 »
wir werden uns demnächst den HP Officejet 6500A Plus Wireless anschaffen.
duplexdruck finde ich jetzt nicht so wichtig, ich drucke zu hause auch nur für den hausgebrauch und sollte ich doch mal etwas beidseitig bedrucken wollen, kann ich das immer noch "per hand" lösen  ;)
Im Herz. Im Bauch. Im Juli.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung