Autor Thema: Disneyland Paris?!  (Gelesen 3453 mal)

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Disneyland Paris?!
« am: 13. Juli 2015, 15:41:17 »
Hallo.

Ich war mit Jonas letzte Woche in NL De Efterling und es hat uns mega viel Spaß gemacht.

Da ich selber mal gerne nach Disneyland Paris will, überlege ich gerade ab welchen Alter das gut wäre. Dafür müßte ich ja auf alle Fälle SParen, da ich da dann auch Übernachten will und nicht nur einen Tag da bleiben will. Wenn schon denn schon.

Was würdet Ihr sagen? Ab welchen Alter "lohnt" sich Disneyland Paris?

Hat jemand vielleicht auch schon das vergnügen gehabt und kann mir mal paar Zahlen an den Kopf klatschen?

Danke schön.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #1 am: 13. Juli 2015, 15:49:14 »
Ich selbst war zuletzt mit 18 Jahren dort - also vor einer Ewigkeit ;D ... die Kinder wünschen es sich beide. Wir werden fahren, allerdings wird es unser Geschenk an Ljiljana wenn sie zur Kommunion geht. Sie ist dann 8 Jahre alt, ihre Schwester 7 Jahre. Zwei Jahre später fahren wir dann bestimmt noch einmal, da hat ja dann Delia ihre Kommunion 8)

Mit zu kleinen Kindern finde ich es nicht sinnvoll. Zu einem sind viele Attraktionen nicht nutzbar, zum anderen bleibt dieses Erlebnis nicht sooo präsent :)


luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #2 am: 13. Juli 2015, 15:56:04 »
Ich denke auch, es macht erst Sinn, wenn er etwas älter ist.

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #3 am: 13. Juli 2015, 16:10:05 »
na ich fahre bestimmt nicht wenn er noch so klein ist. er soll sich ja auch daran erinnern. daher die frage nach dem alter.

welches alter wäre da gut?

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5966
  • Pärchenmama :-)
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #4 am: 13. Juli 2015, 16:16:19 »
Wir waren ja an Pfingsten, die Große 8, der Kleine 2.
Also auch wenn er sich mal nicht mehr erinnert hatte er einen Mordsspass und war aus vielen Fahrgeschäften nicht mehr heraus zu bekommen.  ;D
Bei der Großen war dafür schon etwas Zauber weg, sie wusste halt dass die Charaktere nur verkleidete Menschen sind.
Irgendwas zwischen 2 und 8 wäre also gut.  ;D
Und fang schonmal an zu sparen, das ist alles sowas von teuer dort. Ich habe nur eine Gesamtrechnung - 2 Erwachsene, 2 Kinder erst 2 Tage Paris im Hotel dann 5 Tage Disneyland in einem Disneyhotel mit Essen, Fahrt, Maut, Souvenirs und allem 3.000€.  s-:)
Und wir haben oft billig im McDoof gegessen - im Park selbst sind sogar die Nuggets mit Pommes mega teuer, von den richtigen Restaurants fang ich mal gar nicht an...

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #5 am: 13. Juli 2015, 16:20:47 »
oh je....da muss ich ja sehr viel sparen. aber ich will mir den traum mit jonas zusammen gönnen. mir schwebte immer das alter von 6 Jahre im Kopf rum...

bevor ich dahin fahre fahre ich min. 1 mal nach Erquy.  s-urlaub machen und dann 3 Wochen lang!!!!!!

aber Disneyland ist halt noch eine Sache die ich mal machen will. Und bis dahin habe ich das Geld auch gespart! aber 3.000,- ist echt viel. Aber egal, das wird! Vorfreude ist die schönste Freude. Solange fahre ich mit Jonas in De Efterling wenn ich wieder nach AC fahre.  8)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5966
  • Pärchenmama :-)
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #6 am: 13. Juli 2015, 16:58:03 »
Na, wenn du Paris weglässt und ein günstigeres Hotel nimmst wirds schon wieder etwas billiger. Aber ein teurer Soaß ist es trotzdem. Fahr am Besten kurz vor der Einschulung mit ihm zu einer Zeit wo möglichst nirgends Schulferien sind (Frankreich, Spanien und Großbritannien auch beachten!).
Die Warteschlangen waren bei uns heftig, und da waren nur in Bayern, BaWü und Großbritannien Ferien.  :P
« Letzte Änderung: 13. Juli 2015, 16:59:51 von Muse »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #7 am: 13. Juli 2015, 16:59:06 »
Belgien, Luxembourg und die Niederlande nicht vergessen ;D

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #8 am: 13. Juli 2015, 17:07:09 »
das stimmt das muss man ja alles berücksichtigen.

Danke für die Infos, dann werde ich mal langsam darauf sparen. muss ja auch noch andere Sachen auf die reihe bekommen. Doch da es ja nicht gleich sein muss habe ich ja genug zeit  8)...hoffe ich mal  ;D

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #9 am: 13. Juli 2015, 23:51:57 »
vor ostern gibt es immer ein angebot, dass kinder gratis sind. das lohnt sich richtig!!

das haben wir schon mehrmals genutzt, im einfachsten disney-hotel zahlt man knapp ueber 200 euro fuer 2 tage parks und eine nacht hotel!

fuers erste mal finde ich 4-5 jahre genau richtig. wie muse schrieb: die magie!!

aber es gibt auch noch erwachsene, die mit offenem mund vorm schloss stehen!  ;D
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #10 am: 14. Juli 2015, 00:46:06 »
Wir waren letztes Jahr in Paris mit meiner Schwaegerin und Schwiegermutter. Da mein Mann und ich solche Parks nicht moegen sind die beiden mit unseren Jungs an einem der Tage ins Disneyland, waehrend Mama und Papa mit Baguette und Rotwein an der Seine sassen  ;D 

Sie sind mit der Metro hingefahren und soweit ich mich erinnern kann bekommt man die Eintrittskarten im Angebot wenn man sie zwei Tage vorher im Internet kauft.

Aber, die Variante ein guenstiges Hotel in Paris zu finden und dann einfach mit der Metro zum Disneyland klappt jedenfalls sehr gut. Falls du das in Erwaegung ziehen wuerdest.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2015, 03:21:56 von Katie »

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #11 am: 14. Juli 2015, 00:58:33 »
Mit zu kleinen Kindern finde ich es nicht sinnvoll. Zu einem sind viele Attraktionen nicht nutzbar, zum anderen bleibt dieses Erlebnis nicht sooo präsent :)

Nö stimmt nicht S:D


Also ich war da ja jetzt schon 15 Mal S:D ;D s-:)

Meine Tochter war mit 2,5Jahren zum ersten Mal und sie war begeistert und konnte sich lange lange lange daran erinnern (eigentlich blieb die Erinnerung...sie weiß noch einige Dinge vom 1. Besuch, sie war seither natürlich schon mehrere Male dort aber dennoch)

Ausser den schnellen Achterbahnen können die 2,5jährigen auch ÜBERALL schon drauf.
Also dass sie da bei Vielem nicht mitkönnen stimmt nicht :)

mein 2. war mit 9Monaten zum ersten Mal dort-und hatte auch Spaß ;D...aber klar, dass hat er natürlich vergessen- aber an den 2. Besuch mit 3 Jahren erinnert er sich noch sehr sehr gut, weiß noch genau welche Attraktionen es dort gab und wartet sehnsüchtig drauf, dass wir eeeendlich wieder fahren ;D (nächstes Jahr dann ;))

Der Kleine wird dann 3,5Jahre alt sein und wir garantiert auch einen Mörder-Spaß haben (genau wie Mama  8))

Und mit dem Zauber stimmt- ist der einmal als kleineres Kind entstanden, bleibt der für immer :D :D :D (und ich spreche da aus eigener Erfahrung ;D ich werde da immer wieder zum Kind :-*)

Wenns konkret wird kann ich dir viele Tipps geben ;)
(aber keine Sorge 3000 Euro musst du nicht sparen- es sei denn es muss das Beste vom Besten sein s-:)- wir kommen auf 3 Tage mit allem so ca mit 1000-1200Euro hin, zu 5 Personen!)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #12 am: 14. Juli 2015, 06:54:29 »
Als ich vor 10 Jahren da war gab es nicht nur Magie sondern vor allem auch heulende Kinder an verschiedenen Attraktionen und bei den Figuren :P - und das waren alles Kleinkinder!

Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1090
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #13 am: 14. Juli 2015, 07:26:28 »
Wir waren letztes Jahr im Februar dort. Der Junge Mann ist gerade 5 geworden. Wir haben auch über  ein Spar-Angebot gebucht und haben mit Eintritt an 3 Tagen + 2 Übernachtungen im Cars-Hotel 400 Euro bezahlt. Gut, es war kalt, dafür nicht sooo viel los.

Und das Alter passte genau. Vieles ist ja auch für die Kleinen ausgelegt, jedenfalls im "richtigen" Disneypark. Dann gibt es ja noch den 2. Park neben an, der etwas mehr auf "Action" ausgelegt ist. Aber selbst in diesem konnten wir außer die Achterbahnen alles mit ihm Fahren und alle Shows/Filme besuchen.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #14 am: 14. Juli 2015, 08:43:08 »
Als ich vor 10 Jahren da war gab es nicht nur Magie sondern vor allem auch heulende Kinder an verschiedenen Attraktionen und bei den Figuren :P - und das waren alles Kleinkinder!

Also ich würde da ja nicht hinfahren...ein auf Kinder ausgelegter Park wo die Kleinen scheinbar auf kaum etwas rauf dürfen und nur brüllen klingt für mich nach keinem geeignetem Geschenk für ein Kind! :)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #15 am: 14. Juli 2015, 08:46:45 »
Hä? ???

Ja also ich selbst würde nach meinem damaligen Beobachten nicht mit Kindern unter 3 Jahren hinfahren - aber das hält ja jeder anders :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #16 am: 14. Juli 2015, 09:03:27 »
Da die Beobachtung, dass kleine Kinder da kaum irgendwo rauf dürfen ja auch schon nicht der Realität/Wahrheit entspricht, würde ich da jetzt nicht so viel drauf geben ehrlichgesagt 



Sogar mit Babys ist es in Disneyland ausgesprochen praktisch, man muss dann nämlich nirgends Schlange stehen 8)

Ich war jetzt über die 15x die ich da war mit Kindern zwischen 2Monate und 12Jahren da und die Kinder zwischen 2-6 profitieren am meisten von dem Besuch, ist genau das richtige Alter.

Danach ist der Zauber nicht mehr der Selbe (es sei denn man hat ihn schonmal erlebt, dann bleibt er meist für immer) :D

Babys haben in dem Sinne nix davon als dass sie es wieder vergessen aber für den Rest der Family sind sie total praktisch weil das mehrfache Anstellen wegfällt 8) ;D









36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #17 am: 14. Juli 2015, 09:04:13 »
Wir waren über Janas 6. Geburtstag dort. :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #18 am: 14. Juli 2015, 09:05:05 »
Wir waren über Janas 6. Geburtstag dort. :)

L hat ihren 6. auch da gefeiert ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

sunny_bibi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2948
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #19 am: 14. Juli 2015, 09:33:02 »
Wir waren mit den Kindern vor ca. 1,5 Jahren und jetzt vor kurzem auch noch mal.
Sie lieben es alle 3.
Die Kleine konnte sich natürlich nicht an ihren 1. Besuch erinnern, da war sie gerade mal 6-7 Monate alt. Aber selbst da war sie schon ganz begeistert von der Parade  ;D Und wie Nachtvogel sagt bzw. schreibt, das Anstehen konnte man sich beim 2. Mal dann immer sparen, das war praktisch.  :D
Beim 2. Mal ist selbst die Kleine schon die meisten Sachen mitgefahren (außer Achterbahnen und so). Sie war aus manchen Fahrgeschäften kaum rauszubekommen  ;D
Wenns nach den Kindern (und auch uns) geht, würden wir gleich wieder hinfahren.  :D
Wir sind auf jeden Fall alle verzaubert und ich kann es nur jedem empfehlen  :)
                            
                                     

Mieze2909

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 942
  • Hurraaa ich bin Mama
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #20 am: 14. Juli 2015, 10:14:37 »
wow da waren ja schon viele von euch. da werde ich gleich neidisch. ich war so oft in frankreich auf dem heimweg immer durch paris (hin auch aber zurück mit stopp in paris) und NIE waren wir da.

ich muss ja auch hinfahrt und rückfahrt mit rechnen...sind wir mal ehrlich, ich fahre nicht für 2 tage nach Frankreich...dann wird erstmal urlaub am meer gemacht und dann zum kröneden abschluß dann disneyland.

so hatte ich mir das vorgestellt. dieses jahr wird das eh nichts. und wenn ich spare brauche ich ja auch noch eine längere zeit dafrü....also nächstes jahr wird wohl knapp werden (je nach entwiklung meiner finanzlage...denke da an den autokauf den ich machen muss...grummel), dann wohl eher in 2 Jahren.

ich habe mir aber jetzt zur motivation eine grße weinflasche gekauft, diese wird jetzt als sparschwein genommen für dieses vorhaben. will da dann noch die flasche verkleiden und hoffe das ich das hinbekomme....ICH WILL DAHIN!!

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6945
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #21 am: 14. Juli 2015, 10:39:46 »


Aber, die Variante ein guenstiges Hotel in Paris zu finden und dann einfach mit der Metro zum Disneyland klappt jedenfalls sehr gut. Falls du das in Erwaegung ziehen wuerdest.

meiner Meinung nach lohnt es sich nicht!! ich hatte meiner nichte den Aufenthalt geschenkt und bin 'zufällig' kurz darauf nach paris gezogen, hatte also eine Wohnung dort (die theoretisch  nichts gekostet hat) und trotzdem war es guenstiger das Disney-Hotel zu buchen!

wir haetten allein eintritt fuer 2 Personen fuer 2 tage plus RER tickets mehr als 200 € bezahlt!

fuer den Aufenthalt haben wir fuer uns beide 'nur' 200 bezahlt, da sie gratis war...sowohl Hotel, als auch eintritt inklusive! und meiner Meinung machen die Hotels auch ein bisschen des Flairs, der magie aus!
wir waren einmal in einem 'nicht-disney'-Hotel, da wir 3 kinder dabei hatten und das war laengst nicht so schoen, obwohl es auch nicht weit entfernt war zum park!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #22 am: 14. Juli 2015, 10:45:33 »
Ich schrieb nicht, dass die Kinder da nicht rauf dürfen sondern das sie zum Teil nicht nutzbar sind. Und ja, ich empfinde es auch in einem Park dieser Art anstrengend, wenn kleine Kinder dauerhaft heulen und überfordert sind mit Eindrücken, Angeboten und Attraktionen, Aufführungen und ähnlichem :)

Dafür wäre mir persönlich halt einfach mein Geld zu schade, denn wir reden nicht von ein paar €, sondern es ist schnell im vierstelligen Bereich. Da habe ich auf dauerhaftes Geheule eines Kleinkindes mit o.g. Problemen genauso wenig Lust wie auf dauerhaftes Genöle von lauffaulen Kindern :)

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1061
  • erziehung-online
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #23 am: 14. Juli 2015, 10:48:40 »
wir waren ja im grösseren Disneypark übern großen Wasser und ehrlich es war für unsere 6jährige fast zu früh. die ganzen Eindrücke alles geballt und wir haben es über Tage gestreckt

ich finde je älter desto besser, unsere 9jährige kam damit besser klar, war aber auch überfordert

ach und der Zauber, der ist auch bei mir mit damals 42 Jahren komplett übergesprungen.

Ich hab Tinkerbell geknutscht,hab Bilder mit Minnie und Mickey machen lassen , hab mit Schneewittchen getanzt





Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6361
Antw:Disneyland Paris?!
« Antwort #24 am: 14. Juli 2015, 10:54:56 »
Ich war mit 4 ebenfalls das erste Mal (aber in den USA) und fand es super. Wir waren aber sowieso in LA bzw Florida, und haben den Park eben mitgenommen.

Ich war vor zwei Jahren mit einer Freundin in Paris und habe mich umgeschaut, ob für Kinder geeignet (4 und 1 Jahre). Ich finde schon, dass man Kinder dort gut unterhalten kann, auch wenn sie nicht auf die Attraktionen dürfen, es gibt Spielplätze, Parade, die Disneyfiguren... Aber dafür würde ich als Erwachsener keinen Eintritt und die Anreise zahlen wollen.

Ich weiss nicht, wo ihr wohnt, aber ich finde den Europa-Park um einiges besser als Disneyland. Für kleine Kinder ist dort viel geboten, Wenn man nicht gerade in der Hochsaison fährt, kann man in Rust relativ günstig unterkommen.
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung