Autor Thema: Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?  (Gelesen 6280 mal)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Ich glaub irgendwann gab es mal einen ähnliches Thema, aber ich finds nicht mehr :-[ - ist aber auch schon länger her.

Wie sieht es im Kleiderschrank eurer Kinder aus?
Schafft ihr es, das er nicht "platzt"? Wenn ja wie?
Wie sind eure Kaufgewohnheiten? Streng nach Plan und/oder Liste oder immer nur spontan?
Wieviel Hosen, T-Shirts, Langarms, Pullover, Strickjacken usw. braucht ein Kind wirklich?
Unterscheidet ihr nach "gut" und Spielplatz, Kindergarten Kleidung?

Warum ich auf diese Fragen komme?
Die Schränke meiner Kinder platzen aus allen Nähten - immer wieder sortiere ich Sachen aus, die kaum oder gar nicht getragen wurden, teils weil sie mir an meinen Kindern doch nicht gefielen, teils weils einfach zu viele Klamotten waren, teils weil sie ewig in der Bügelwäsche rumlagen und dann das Wetter/die Saison nicht mehr passte :P
Das will ich ändern, aber ich bin mir noch im unklaren, wie mir das gelingt. Wenn ich was Schönes sehe, dann muß ich das einfach kaufen, wenn es ein Schnäppchen ist, dann um so mehr :-[ - geht es irgendwem hier auch so?

So - dann mal her mit Euren Ratschlägen! Bitte helft mir diese soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo große Baustelle in den Griff zu bekommen.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #1 am: 03. Juni 2012, 21:43:00 »
Dank dir immer sehr viel von allem. :)

Hilft dir jetzt nicht weiter, oder?  :-*




“In the age of information, ignorance is a choice.”


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #2 am: 03. Juni 2012, 21:45:17 »
Wir haben zuviel von allem. Unterscheiden auch zwischen gut und "Matschklamotten"!
Ich kaufe leider zu viel aus dem Bauch raus...ich habe gestern Mausis Sachen für 2 Wochen urlaub eingepackt und der Schrank ist immer noch knallevoll  :-[



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2818
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #3 am: 03. Juni 2012, 21:49:26 »
Wir haben einen relativ kleinen Kleiderschrank für beide Kinder, beide teilen sich einen Pax-Schrank. Jeder hat 2 Fächer und je eine Schublade für Unterwäsche und Socken.

Und eigentlich reicht das. Jacken etc hängen im Flur, die sind nicht mit im Schrank.

Ich kauf zur Zeit weniger spontan, eher nach Bedarf. Ich komme aber grad auch selten mal in einen Laden. Wenn wir also was brauchen, muss ich den Einkauf schon einplanen.

Wir sortieren halt regelmäßig aus. Kaufen nicht soviel.

Ich betreib gern Pseudo-Online-Shopping. Ich knall mir den Einkaufswagen voll und bestell dann nicht. Das befriedigt die Shoppinglust für ne Weile, bis die Kinder wieder einmal was brauchen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • erziehung-online
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #4 am: 03. Juni 2012, 21:49:33 »
Ich betreib gern Pseudo-Online-Shopping. Ich knall mir den Einkaufswagen voll und bestell dann nicht. Das befriedigt die Shoppinglust für ne Weile, bis die Kinder wieder einmal was brauchen.
Das mach ich auch oft  ;D


Die Kleiderschränke meiner Kinder sind recht übersichtlich. Jasmins ist noch etwas voller als Julians, weil da noch Kleider, Röcke und Leggins dabei sind. Es wird auch nicht unterschieden zwischen gut und Spielplatz. Klar, wenn ich weiß sie gehen irgendwo hin zum matschen, dann gibts vielleicht nicht die neuesten Klamotten an.



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14157
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #5 am: 03. Juni 2012, 21:55:06 »
Es wird besser - je älter Amy wird  ;D

Sie hat jetzt einen sehr großen Kleiderschrank .. hier habe ich eine gute Übersicht. Sie hat Sachen für den Kindergarten .. und *besondere* Sachen. Amy würde nie mit kaputten oder fleckigen Sachen in den Kindergarten gehen .. aber ich würde sie auch nicht mit einer 80 Euro Kombi in den Kindergarten schicken.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #6 am: 03. Juni 2012, 22:06:05 »
Wie sieht es im Kleiderschrank eurer Kinder aus?
Schafft ihr es, das er nicht "platzt"? Wenn ja wie?
Wie sind eure Kaufgewohnheiten? Streng nach Plan und/oder Liste oder immer nur spontan?
Wieviel Hosen, T-Shirts, Langarms, Pullover, Strickjacken usw. braucht ein Kind wirklich?
Unterscheidet ihr nach "gut" und Spielplatz, Kindergarten Kleidung?

Voll, aber gut sortiert. Die Kleiderschränke der Kinder haben sogar Schildchen an den Regelbrettern was in welchem Fach zu liegen hat.

Jedes Kind hat einen schmalen Anebodaschrank für Schlafanzüge, LA-Shirts, T-Shirts, Mehrteiler, Hosen. Dazu teilen sie sich den großen Anebodaschrank für Kleider, Jacken, Bettwäsche, Schneeanzüge & Schuhe.
Außerdem teilen sie sich eine Aneboda Kommode für Unterwäsche, Socken & Strumpfhosen / Leggins, eine weitere Aneboda Kommode hat zwei große Schubladen die mit Hüten, Handschuhen, Mützen, Schals, Tüchern und Stulpen belegt sind.

Nein, ich kaufe nicht streng nach Plan. Ich kaufe was gefällt und kaufe auch viele Dinge, die nicht unbedingt nötig sind. Allerdings sortiere ich auch streng aus. Dinge, die nicht mehr tragbar sind werden nicht wieder einsortiert für "mal auf dem Spielplatz". Ebenso fliegt das was zu klein bzw. knapp ist gnadenlos raus und darf nicht bis zur nächsten großen Sortierung warten. Steht dem Kind etwas nicht, dann sortiere ich es auch nicht wieder ein, denn es wird sich sehr vermutlich nicht in den nächsten zwei Monaten ändern. Gefällt etwas dem Kind partout nicht und würde sowieso nur noch ein max. zweimal getragen werden, dann ... richtig, fliegt es raus!

Nein, meine Kinder haben keine Kleidung für "gut" & "für den Kindergarten". Sie haben Kleidung, weil sie gekleidet werden müssen. Bei "gut" können sie sich genauso die Tomatensauce über das Kleid kippen wie im Kindergarten. Sie ziehen an was gefällt und dem Wetter entsprechend ist - brauchen sie mal was "für gut" und es ist nichts mehr für "richtig gut" im Schrank, dann wird es gekauft ... einmal für "gut" getragen und landet dann wieder als Alltagskleidung im Schrank.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8950
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #7 am: 03. Juni 2012, 22:11:26 »
Wir haben nicht zu viele Sachen derzeit. Warum? Weil ich immer alles in Kisten packe wenn es nicht mehr passt. Einkaufen gehe ich meistens nach Bedarf manchmal aber auch einfach so. In der Regel sucht der Große sich die Sachen selbst aus. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #8 am: 03. Juni 2012, 22:20:32 »
Also unsere "nicht guten" Sachen sind auch nicht kaputt oder fleckig, nicht das jetzt jemand denkt ich lass sie im Schmuddel-Look rumlaufen.
Mal ein kleines Fleckchen auf nem Lieblingsteil meiner Kids ist für mich aber kein Grund es wegzuwerfen und Tränen zu riskieren, größere gleich offensichtliche Flecken, die nicht mehr rausgehen, gehen aber gar nicht.

Unterscheidung zwischen gut und Kiga - hmm... mach ich die vielleicht nur, weil wir so viele Sachen haben? Wir haben ja Unmengen, da muß man die "Guten" ja nicht auch noch im Kiga tragen :-\
Es gibt aber auch Kiga Sachen, die ich mal "für gut" anziehe.

Sarkana - und das ist ja noch lang nicht alles was wir haben, was ihr bekommt :-[

..ich habe gestern Mausis Sachen für 2 Wochen urlaub eingepackt und der Schrank ist immer noch knallevoll  :-[
So geht es mir auch :-[

Wieviel braucht ein Kind denn? Wenn ihr sagt ihr habt nicht zuviel?
MamaMuh, Pedi - bei euch scheinen es ja keine Unmengen zu sein? Wieviel wovon habt ihr im Schrank? (ungefähr, braucht nicht genau nachzählen ;))

Pseudoshopping - hab ich auch schon mehr wie einmal gemacht - aber das hilft leider nichts, wenn ich in nem Laden was sehe und mitnehm, auch wenn ich es da sogar schon gemacht hab, das ich es retour gebracht habe, weil es das xMillionste Teil war :-[

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #9 am: 03. Juni 2012, 22:25:41 »
Wir haben auch Unmengen, aber ich ärgere mich nur über "gut"-Sachen.
Dann hat man sieben Kleider, die nur für "gut" sind und werden dann alle mit Glück einmal getragen, weil es keine Anlässe gibt oder das Wetter nicht dementsprechend ist - und schon sind sie zu klein, manchmal sogar noch ungetragen und man hat einen Batzen Geld ausgegeben für einen Schrankhüter.

Nöööö, da erfreue ich mich lieber im Alltag über die schöne Kleidung und ärgere mich nicht, wenn nach dem 5. oder 6. Mal ein riesen Loch durch das Bäume erklimmen oder ein Fleck von der Tomatensauce das Outfit ruiniert. Würde mich beim erstmaligen Tragen wohl mehr ärgern :P

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2818
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #10 am: 03. Juni 2012, 22:31:14 »
Das haben wir so im Schrank:

Der Große:
10 Pullover
8 Tshirts
5 lange Hosen
5 kurze Hosen
6 Unterhemden

Die Kleine:
10 Bodys
8 Pullover
7 Tshirts
4 Jeans
6 Leggins/Strumpfhosen
6 dünnere, lange Hosen (die näh ich grad wie verrückt selbst)
2 Röcke, 3 Kleider


"gute Sachen" gibts bei uns auch nicht wirklich. Der Große hat ein weißes Hemd, das liegt nicht in seinem Schrank, sondern hängt in unserem. Aber wenn er das verlangt, darf er es auch im Kindergarten anziehen :) Wenn wir was schickes brauchen, kaufe ich das für die Kinder meist neu. Danach darf es auch zu jedem Anlass getragen werden, auch Spielplatz.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4150
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #11 am: 03. Juni 2012, 22:33:02 »
Mattis Schrank sieht ungefähr so aus:

Er hat ca.

5 Jeanshosen
8 dünne LA-Shirt
6 wärmere Pullis (meist Kapuzenpullover)
10 T-Shirts
2 LA-Hemden
4 Schlafanzüge (2x lang / 2x kurz)
8 U-Hemden + 8 U-Hosen
Socken (keine Ahnung wieviele)

Außerdem hat er derzeit noch kurze Hosen mit im Schrank (4 Dreiviertelhosen, 5 Shortys).

3 Jacken sind im Moment im Einsatz (Regenjacke, Sweatjacke und eine Softshelljacke).



Gut und Nicht gut gibts hier nicht.  ;D





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • erziehung-online
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #12 am: 03. Juni 2012, 22:34:00 »

Wieviel braucht ein Kind denn? Wenn ihr sagt ihr habt nicht zuviel?

Beide haben momentan so 10 T-Shirts und ca 5 Langarmshirts (hab grad erst aussortiert). Jeder etwa 5 lange Hosen, 5 kurze. Jasmin noch 5 Kleider und 3 Röcke. 2 Übergangsjacken, 1 Winterjacke und eine Schneeanzugkombi (da ist dann ja noch eine Winterjacke dabei). 4 Schlafanzüge pro Saison. Unterwäsche, Socken und Leggings weiß ich nicht, da ist es schon einiges mehr.
Julian  geht zur Zeit auch ab und an mal mit löchriger Jeans in den Kiga, ich sehe es nicht ein jede Woche neue Jeans zu kaufen, weil er sie sofort ruiniert.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #13 am: 03. Juni 2012, 22:37:22 »
Da die Kinder schlafen kann ich nichts zählen, habe gerade nur mal in den Schrank der Großen geblickt, der letzte Woche erst groß aussortiert wurde.
Aktuell liegen 30 LA-Shirts, so wie 12 (Kapuzen-/Strick-)Pullover in eben diesen. Die helle Wäsche wurde zuletzt Mitte letzter Woche gewaschen, alleine heute sind zwei LA-Shirts im Wäschekorb gelandet. Ich rechne so mit 35 - 38 LA-Shirts. Wir brauchen nichts für gut, wir haben so viel, dass immer was sehr ordentliches im Schrank liegt :)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #14 am: 03. Juni 2012, 22:42:08 »
 :o :o :o

So wenig haben eure im Schrank? Das könnt ihr bei uns locker nicht nur verdoppeln sondern gleich vervierfachen :-[

Habt ihr denn nicht auch manchmal, wenn ihr in nem Laden seid das Gefühl "oh das ist aber schön, das nehm ich xy jetzt mit" und dann "oh, das Shirt passt aber zu der Hose super, das nehm ich auch mit" oder könnt euch zwischen 2 Teilen nicht entscheiden und nehmt einfach beide?
Oder shoppt ihr echt streng nach Plan und vermeidet die Kinderabteilung wenn nix gebraucht wird und ebenso die Online-Shops? Wie oft kauft ihr dann neue Sachen?

Nöööö, da erfreue ich mich lieber im Alltag über die schöne Kleidung und ärgere mich nicht, wenn nach dem 5. oder 6. Mal ein riesen Loch durch das Bäume erklimmen oder ein Fleck von der Tomatensauce das Outfit ruiniert. Würde mich beim erstmaligen Tragen wohl mehr ärgern :P
Tja, da ist es bisher leider schon oft so gewesen, das da direkt nach dem ersten Mal irgendwelche Farbe drauf war die nicht mehr runter ging. Letztes Mal grüne Fingerfarbe, die gelbe ging problemlos raus :-\

Christiane - die Mengen klingen eher nach unserem Schrank :) Wie siehts bei Hosen (ungefähr) aus? wir haben da pro Kind bestimmt mehr als 20 :-\

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6217
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #15 am: 03. Juni 2012, 22:44:00 »
Amelies Kleiderschrank ist auch sehr übersichtlich.

Niklas Kleiderschrank ist gnadenlos überfüllt. Ich bekomme Sachen von meiner Schwägerin (3 Jungs) und Sachen von meiner Chefin (ein Junge mit Vorliebe für Cars. Bob, usw.).



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39859
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #16 am: 03. Juni 2012, 22:46:43 »
Müsste ich zählen, aber die Hosen belegen jeweils zwei Fächer im Anebodaschrank, dazu halt auch noch in Doppelreihen.

Leggins liegen seperat, weil sie sich diese teilen. Aber alleine der Stapel hat über 20 Teile, die wir aber auch einfach brauchen!


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8950
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #17 am: 03. Juni 2012, 22:50:31 »
Der Große:

8 LA Shirts
10 T-Shirts
7 Sweatjacken
7 lange Hosen
4 kurze Hosen

Richtung Herbst wird aufgestockt. Dann gibt es neue LA Shirts, Regensachen, Wintersachen etc. Er ist allem entwachsen.

Der Kleine:

15 Bodies
10 LA Shirts
10 T-Shirts
2 Sweatjacken
etwa 10 Hosen

Da er so schnell wächst lohnt es sich nicht so viel in einer Größe zu kaufen  :P
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • erziehung-online
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #18 am: 03. Juni 2012, 22:51:03 »
@Myja78
Ich geh echt selten im Geschäft einkaufen, dafür muss ich nämlich fast 30 km fahren, wenn ich nicht nur bei KIK kaufen will, dadurch fällt das zwischendurch einfachmal so kaufen aus. Ich mache meistens zum Frühling  und Herbst hin eine größere Bestellung bei C&A und H&M. Genauso halt ich es für mich selber auch.  Wenn mal zwischendrin was nötig ist, wird es natürlich auch gekauft oder wenn ich was gebrauchtes finde schlag ich auch zu.

@Lila
Solltest du mal Hosen in Gr. 104 loswerden wollen, hier wäre ein Abnehmer  ;D.



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16386
  • Endlich zu viert!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #19 am: 03. Juni 2012, 22:53:11 »
Liam hat nicht viel im Schrank und braucht nicht viel.

er hat 2-3 gute Jeaneshosen und 3 für den Kindergarten (der blöde harte Teppich in der Bauecke macht jede Jeaneshose innerhalb eines Tages kaputt, da bekommt er dann mittlerweile wirklich löchrige bzw geflickte an, ich kann nicht täglich neue kaufen. Bei einer Jeans hat er 2 Tage nach dem ich die Bugelflicke drauf hatte sogar die durch gerieben  s-:)

dann hat er 2 Wanderhosen und ein Funktions-T-Shirt.

5-6 kurze Hosen
Ca 8-10 T-Shirts/Hemden
3 dicke Pullis, 5 LA-Shirts

Unmengen an Unterhosen, Socken und eine Garnitur an Skiunterwäsche....

recht überschaubar also, aber genug.

ich kaufe wenn gebraucht wird und dann genau das, was gebraucht wird. kein Lust-Shopping, kein "einach mal so"-kaufen....Ist nur Kleidung, ein Gebrauchsgegenstand...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #20 am: 03. Juni 2012, 22:59:21 »
Christiane - der Aneboda Schrank ist doch dieser ca. 80 breite Doppeltür-Schrank - weiß mit "Milchglas" (aus Kunststoff) Türen oder? gabs da auch noch nen schmaleren/größeren von? Kenn nur den einen
Aber generell sind die Mengen denen bei uns scheinbar nicht unähnlich - meine Zahlen jetzt waren auch nur geschätzt - zählen geht nicht, steht noch zu viel in Wäschekörben rum :P

Melanie83 - wo wohnst du, da zieh ich besser auch hin ;D - ich hab hier halt bei uns nen kleinen C&A und H&M im Ort, dann Düsseldorf, Essen (Limbecker Platz und somit auch die Innenstadt), Centro, Rheinruhrzentrum alles in 30Min. oder weniger zu erreichen (km weiß ich jetzt nicht)

Scarlet - das wünsch mir manchmal auch, das ich das "Lustshopping" einfach so lassen könnte, aber dafür bin ich einfach zu oft in der Stadt und wenn ich dann noch ein paar Min. überbrücken muß, weil es sich nicht lohnt für 15Min. nach Haus zu fahren, dann geh ich bummeln und leider nehm ich auch meist was mit :-\

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6217
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #21 am: 03. Juni 2012, 23:00:22 »
@Melanie: Ich glaub da hab ich sogar was. Hab aussortiert bei Niklas und an dich gedacht. Niklas braucht jetzt schon 110 oder 116.  :o
Ich schick es dir vorher per PN bevor ich einstelle.  ;)



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16386
  • Endlich zu viert!
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #22 am: 03. Juni 2012, 23:06:21 »
Ich bin täglich n der Stadt und zum zeit überbrücken auch sehr oft in Läden. Aber für mich hat Kleidung einfach keine Bedeutung...
Ordentlich und sauber muss Kleidung sein, vor allem funktional. Mehr nicht.
Und dafür reicht auch wenig.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #23 am: 03. Juni 2012, 23:07:15 »

Insgesamt bin ich dazu übergegangen, nicht mehr so viele Klamotten für die Kinder anzuschaffen, weil es mir total stinkt, wenn sie Sachen gar nicht oder so gut wie gar nicht anhatten und dann rauswachsen oder die Saison wechselt. Da bei mir eigentlich jeden Tag eine Maschine Wäsche läuft, brauchen sie auch nicht so viel.

Emma hat keine Sachen getrennt in gut/nicht gut - sie kann alles immer tragen.

Bei Finn ist das schon anders. Irgendwie kriegt der es hin, dass speziell Hosen ständig Risse und Löcher kriegen. Da hab ich schon was "für gut" und Alltag liegen. Bei Finn fehlt auch ständig irgendwas, die Garderobe ist nie so richtig komplett, weil er dauernd wächst und wächst und wächst...

So im Kopf überdacht würde ich sagen jedes Kind hat derzeit

10 T-Shirts bzw. Emma 10 T-Shirts/Tops;
1 Pulli;
5 LA-Shirts;
4-5 lange Hosen;
Finn 4-5 kurze Hosen, Emma 3 kurze Hosen, 2 Röcke;
6-8 Paar Socken;
6-8 Garnituren Unterwäsche;
2 Schlafis;
1 Sommerjacke;
1 Matsch(-Regen)garnitur;
1 Fleecejacke;
Finn 1 Anzug mit Hemd und Schlips;
Emma 2 Kleider;
3 Paar Schuhe;
diverse Accessoires (Halstücher, Mützen, Kappen etc.).

Das reicht dicke aus. Ich achte drauf, dass man das meiste untereinander kombinieren kann. Was nicht mehr passt oder untragbar geworden ist, sortiere ich sofort aus.

Probleme gibt es nur, wenn wir über eine Woche ohne Waschmaschine wegfahren. Kommt aber eigentlich nie vor, weil mehr Gepäck eh nicht ins Auto passt.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22186
Antw:Die Klamotten eurer Kids - was und wieviel haben sie im Schrank?
« Antwort #24 am: 04. Juni 2012, 07:59:16 »
was die Menge angeht sind wir wahrscheinlich nicht ganz oben sondern im Mittelfeld *tipp*  ;D
also ich krieg den Schrank auch durchaus mal leer, sodass ich erst schnell ne Hose bügeln muss, bevor wieder eine da ist ;)


sie teilen sich einen Schrank (2,40 hoch, 1,60-1,80breit, 60 tief), der is knallvoll aber da ist von beiden Kindern inclusive Bettwäsche und die aussortierten Kisten auch ALLES drin  ;)

ich bin absoluter Spontankäufer :P
gefällt mir was, muss es mit ;)...da ich aber sehr wählerisch bin, ist das nicht DAUERND der Fall ;)
Daneben füll ich dann auch mal gezielt auf wenn ich sehe, dass irgendwas benötigt wird...Sprich sind dauernd keine Hosen mehr da geh ich los und kaufe 2-3 ;)

Samstag zB bin ich gezielt zum H+M für jedes Kind 2 Pyjamas kaufen weil eben keine Kurzen mehr passen ;)


@Kleidung für gut/schlecht

mir gehts da wie Schnukki...also getrennt sortiert hab ich das jetzt nicht aber es gibt schon Dinge, die ich im Kiga nicht anziehe bzw weiss ich im Kiga auch an welchen Tagen gezielt gebastelt und eingesaut wird und an DEN Tagen gibts dann grundsätzlich nur H+M Sachen mit weil das 90Euro Kleid muss am Matschtag ja nun nicht unbedingt sein ;)

Am Turn- +Theatertag zB zieh ich auch schonmal was gutes/teueres an weil die Chance, dass sie es versaut nicht ganz so hoch ist und nur *für den Fall eines Falles* hab ich den Kram ja auch ned im Schrank ;)

Auf den Spielplatz muss sie auch nicht unbedingt in Pauline B. oder Desigual rumrennen...Aber so zum einkaufen oder spazieren gehen schon. Da ist die Chance sich zu versauen auch nicht höher als anderswo  ;)
Landen wir mal spontan aufm Spielplatz und sie hat was *Gutes* an, is mir das auch egal, dann is es eben so...
Aber wenn ich vorher genau weiss, dass sie in ner anderen Farbe (grün-braun S:D) wieder heimkommt als ich sie losgeschickt hab, achte ich schon etwas drauf  ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung