Autor Thema: Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?  (Gelesen 5306 mal)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« am: 16. Dezember 2012, 09:39:34 »
Hier in die Nähe kommen nächste Woche die berühmt berüchtigten Weihnachtstrucks.
Da ich die nur aus der Werbung kenne meine Frage: Lohnt sich das?

Und Zusatzfrage: Lohnt es sich auch wenn man aus einer Christkindregion kommt und den Weihnachtsmann nicht so toll findet?




Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2012, 09:41:34 »
Also ich find schon. Allein diese riesigen Trucks mit der echt tollen Beleuchtung zu sehen. Das bringt auf jeden Fall große Kinderaugen :)


Once

  • Gast
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2012, 09:59:33 »
Kommt da nicht immer nur einer? Ich hab den zufällig bei uns am Bahnhofsvorplatz gesehen. Und so aus der Ferne würde ich sagen: Nein! Lohnt nicht. Für kleine Kinder die auf solche LKW's abfahren hingegen ist es sicher spannend.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #3 am: 16. Dezember 2012, 10:11:06 »
Hier war er am Freitag und wir sind vorbei zufällig vorbei gekommen, ich würde sagen es lohnt sich nicht. Der steht da, ein Gospelchor singt Weihnachtslieder und man kann teure Merchandiseartikel kaufen. Mehr ist es nicht.

Weihnachtsmann habe ich gar keinen gesehen  ???
Weiß aber nicht, ob ich ihn vielleicht nur übersehen habe...

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52872
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2012, 10:13:23 »
Wir sind da vor 3 Jahren extra mal hingefahren und ich sage auch eher nein. Der Truck ist zwar schon cool, aber um da reinzukommen, musst du 2 Stunden anstehen, weil solche Massen dort sind. Weihnachtsmann gab es bei uns auch keinen - oder aber der war drin und drin waren wir ja nicht. Und drumherum gab es massig Stände, wo man teuren Kram kaufen konnte, mehr war das wirklich nicht. Ich würde nicht nochmal hinfahren.

moni

  • Gast
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2012, 11:38:52 »
extra hin fahren würde ich nicht. bei uns war der um der ecke. der weihnachtsmann ist im truck und die sachen sind voll teuer

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22327
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2012, 12:24:51 »
jein ;)

noch sind deine Kids zu klein


wir waren letztes Jahr.
da konnte man ganz viele coole Aktionen umsonst machen, ABER die sind eher für ältere Kinder!
Nur mit Laura ok, aber für Elias noch nicht.

Weihnachtsmann ist IM Truck aber du wartest dich dumm und dusselig.

wir hatten Glück weil Laura auf die Bühne geholt worden, war und daher durften wir gleich zusammen mit dem Weihnachtsmann rein :P

ansonsten war den ganzen Nachmittag noch Animation auf einer Bühne, Fanartikelverkauf und ettliche Aktionen.

War schon schön gemacht aber eher so ab 7aufwärts.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2012, 14:02:58 »
Der Coca Cola Weihnachtstrack ist heute in unserer Stadt und wir fahren nachher hin. Dann kann ich dir heute Abend berichten  :)

Nur wegen des Trucks fahren wir nicht extra in die Stadt rein. Wir haben heute verkaufsoffenen Sonntag und auf den Weihnachtsmarkt wollen wir auch und da verbinden wir das.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5820
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2012, 14:05:17 »
Wir sind da vor 3 Jahren extra mal hingefahren und ich sage auch eher nein. Der Truck ist zwar schon cool, aber um da reinzukommen, musst du 2 Stunden anstehen, weil solche Massen dort sind. Weihnachtsmann gab es bei uns auch keinen - oder aber der war drin und drin waren wir ja nicht. Und drumherum gab es massig Stände, wo man teuren Kram kaufen konnte, mehr war das wirklich nicht. Ich würde nicht nochmal hinfahren.

Kann ich nur unterschreiben :)




Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6061
  • Pärchenmama :-)
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #9 am: 16. Dezember 2012, 15:07:21 »
Bei uns hats sichs vor 2 Jahren in München gelohnt  ;D
Mein Mann und ich waren zufällig dort und wegen extremen Glatteis war nix los, also sind wir mal rein zum Weihnachtsmann und haben ein 400€ Handy gewonnen  8)

Nur deswegen hinfahren würde ich jetzt aber nicht  :-\ - gerade wenn man so mit dem Weihnachtsmann nichts am Hut hat.  :)

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7732
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2012, 16:11:20 »
Bei uns ist der ja heute ;)...aber wir sind nicht extra gefahren, da ja heute eh die Geschäfte aufhaben wird totaler Trubel sein und dann ewig anstehen, nö keine Lust...man konnte sich ja auch bewerben, das man mitfahren kann, aber da haben wir auch nicht gewonnen :D

Diana & J. & T.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 744
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2012, 16:40:00 »
Wir waren letztes Jahr und ich finde auch eher nein, klar war mal schön anzusehen, aber extra hinfahren würde ich nicht. Man steht da ewig an und ist alles total überteuert  s-:)



Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Coca Cola Weihnachtstrucks - lohnt sich das?
« Antwort #12 am: 16. Dezember 2012, 17:34:39 »
Ich finde, es lohnt sich nicht. Es ist überfüllt und es wird eine ziemlich mittelmäßige Show geboten. Den Truck hätte ich mir auch um einiges spektakulärer vorgestellt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung