Autor Thema: Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga  (Gelesen 8601 mal)

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu der ich dringend mal objektiven Input brauche.

Folgende Situation:
… meine Tochter beginnt jetzt das zweite Jahr im Kiga. Aufgrund einer äußerst ungünstigen Gruppenstrukturzusammensetzung sind alle ihre bisherigen Spielkamaradinnen bereits in die Schule gekommen.

Von 26 Kinder sind 5 Mädchen in der Gruppe + 5 neue, die noch dazu kommen.

Meine Tochter tut sich jetzt in den ersten Tagen etwas schwer.

Die Erzieherin sagte mir heute, dass sie das gar nicht verstehen könne: M. habe heute die ganze Zeit mit 2 Kindern am Maltisch gesessen, sich aber nicht mit denen unterhalten.


Ich habe meine Tochter dann gefragt, warum sie denn nicht mit den beiden gesprochen habe?
Antwort: Ich habe die nicht verstanden - die haben gar kein deutsch gesprochen!

Fakt ist: die beiden haben eine gemeinsame Muttersprache, die nicht deutsch ist. Sie sind beide bereits zwei Jahre im Kiga. … In der Regel spielen sie miteinander.

Es kommen zwei weitere Mädchen in die Gruppe, deren Muttersprache auch diese ist. (einmal Geschwisterkind).


Meine Frage zu der ich Input bräuchte:

Wie wird das in der Regel gehandhabt? Sollte deutsch gesprochen werden, sobald bei den Kindern auch ein deutschsprachiges Kind mit dabei ist?… also sprich mit am Maltisch, Frühstückstisch etc. sitzt?

Oder ist das in dem Fall einfach Pech für meine Tochter gehabt, dass sie nichts versteht und somit nicht mitspielen/ mitreden kann.
Und ich kann mich darauf einstellen, dass dann die vier untereinander Muttersprache sprechen und zusammen spielen?

Ergo: es in der gesamten Gruppe nur noch 5 andere Mädchen gibt (durch alle Altersgruppen), mit denen meine Tochter sich im Spiel verständigen könnte?


Und nur um dem vorweg zu greifen: Es geht mir NICHT darum, dass die Kinder ausländisch sind!
Es geht NUR um die mit dieser Konstellation einhegehenden Sprach- und Verständigungs- /Spielproblematik!


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #1 am: 22. August 2012, 19:55:32 »
Das ist schwierig. Man kann -finde ich- das gar nicht wirklich kontrollieren. Vor allem wenn die Kinder befreundet sind. Im freien Spiel sollten die Kinder auch frei wählen können mit wem und wie sie sich unterhalten.
Für deine Tochter ist das wenig hilfreich. Was ist wenn sie die Kinder bittet mit ihr deutsch zu sprechen? Die Erzieherinen könnten zumindest vermitteln.


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #2 am: 22. August 2012, 20:04:38 »
Optimal wäre natürlich, wenn es so wäre, wie du schreibst. Gestern erst gab es einen Bericht über Schule generell und im Speziellen über ein Gymnasium mit hohem Ausländeranteil, wo es ungeschriebenes Gesetz ist, dass zu der Sprache gewechselt wird, die alle Anwesenden sprechen, sprich kommt ein deutschsprachiger Schüler zu einer Gruppe türkisch sprachiger z.B., wechseln alle zu Deutsch.

Das ist toll, wenn es so geht. Allerdings glaube ich nicht, dass das in einem KiGa umsetzbar ist. Irgendwo sehe ich da aber schon die Erzieher in der Pflicht positiv einzuwirken, was Kontakte der Kinder untereinander angeht. Besonders, wenn es eben dieses Sprach-"Probleme" gibt.

Edit: Damit meine ich nicht, dass sie sagen soll, dass die Kinder dann deutsch sprechen, sondern halt mehr in Richtung, dass sie überhaupt mit in so eine Situation reingeht, wo A mitbekommt, dass B z.B. auch deutsch spricht, sie also durchaus auch Kinder ansprechen kann, obwohl sie gerade eine andere Sprache sprechen. Oder spielerisch dafür sensibilisieren, dass es Kinder da gibt, die die Sprache eben nicht sprechen.
« Letzte Änderung: 22. August 2012, 20:06:25 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4188
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #3 am: 22. August 2012, 20:07:51 »
Wir haben viele ausländische Kinder im Kindergarten, ich habe aber bislang die Kinder nur deutsch miteinander sprechen hören. Ich kann Deine Bedenken verstehen, ich hatte eigentlich die Befürchtung dass der Mortiz besser schon im Kindergarten russisch lernt um sich mit der Mehrheit verständigen zu können.

Bei den Geschwistern stelle ich es mir unheimlich schwer vor, die sprechen daheim ja wahrscheinlich auch untereinander nur ihre Muttersprache, dennoch finde ich es nicht schön, wenn andere Kinder sprachlich ausgeschlossen werden.
Wie Bettina sehe ich eindeutig die Erzieher in der Pflicht zu vermitteln. Ich würde vermutlich einfach die Erzieherin fragen, ob ihr das schon aufgefallen ist.

Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #4 am: 22. August 2012, 20:08:27 »
Wir hatten das Thema gerade beim Elternabend! Bei uns im KiGa wird gewünscht, dass deutsch gesprochen wird. Auch die Eltern werden gebeten mit Ihren Kindern deutsch zu sprechen.
Einfach aus dem Grund, dass die Sprache gelernt wird und es für die Kinder dann in der Schule einfacher ist.
Sicherlich kann man es nicht hunderprozentig kontrollieren, aber hier wird schon darauf geachtet!

Allerdings wurden zum letzten Weihnachtfest Lieder in allen (im KiGa vorhandenen) Sprachen gesungen, das fand ich eine tolle Idee!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #5 am: 22. August 2012, 20:09:59 »
Kinder im Kindergartenalter sprechen nicht bewusst eine Sprache, das merkt man oft gerade bei zweisprachigen familien.
Then geht oft mommie mit the dog spazieren.

Sie switchen um, völlig unbewusst.

Ich versteh wenn es schwer wird für ein aussenstehendes Kind.

Freya hatte in Hanau 2 indische Freundinnen- die auch die gleiche Muttersprache hatten. Freya hats nicht gestört- im Gegenteil, sie hat halt Hindu gelernt und den Mädchen deutsch beigebracht.

Emma2006

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4973
  • Meine Laufmaus
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #6 am: 22. August 2012, 20:32:01 »
Wir hatten das Thema gerade beim Elternabend! Bei uns im KiGa wird gewünscht, dass deutsch gesprochen wird. Auch die Eltern werden gebeten mit Ihren Kindern deutsch zu sprechen.
Einfach aus dem Grund, dass die Sprache gelernt wird und es für die Kinder dann in der Schule einfacher ist.
Sicherlich kann man es nicht hunderprozentig kontrollieren, aber hier wird schon darauf geachtet!

Allerdings wurden zum letzten Weihnachtfest Lieder in allen (im KiGa vorhandenen) Sprachen gesungen, das fand ich eine tolle Idee!

Und das ist leider fürs deutsch lernen total falsch. Wichtig ist, dass die Kinder Ihre Muttersprache richtig lernen. Nur wenn Sie iene gute Muttersprache haben, könne Sie die deutsche Sprache auch ausreichend erlernen. Hinzukommt, dass die Eltern, meistens selbst die deutsche Sprache fließend sprechen können und den Kindern, somit ein schlechtes deutsch beibringen.



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #7 am: 22. August 2012, 20:43:49 »
Wir hatten das Thema gerade beim Elternabend! Bei uns im KiGa wird gewünscht, dass deutsch gesprochen wird. Auch die Eltern werden gebeten mit Ihren Kindern deutsch zu sprechen.
Einfach aus dem Grund, dass die Sprache gelernt wird und es für die Kinder dann in der Schule einfacher ist.
Sicherlich kann man es nicht hunderprozentig kontrollieren, aber hier wird schon darauf geachtet!

Allerdings wurden zum letzten Weihnachtfest Lieder in allen (im KiGa vorhandenen) Sprachen gesungen, das fand ich eine tolle Idee!

Und das ist leider fürs deutsch lernen total falsch. Wichtig ist, dass die Kinder Ihre Muttersprache richtig lernen. Nur wenn Sie iene gute Muttersprache haben, könne Sie die deutsche Sprache auch ausreichend erlernen. Hinzukommt, dass die Eltern, meistens selbst die deutsche Sprache fließend sprechen können und den Kindern, somit ein schlechtes deutsch beibringen.
Kenn ich auch nur so. Denn die eigene Muttersprache gut sprechen ist besser als beide nur halb. Übrigens kenne ich ganz wenig Kinder, die zwei Sprachen vermischen. Die meisten Kinder switschen, aber nicht innerhalb von einem Satz oder so. Das hab ich noch nie gehört glaube ich. Max. einzelne Worte.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #8 am: 22. August 2012, 20:48:29 »
ich habs überzogen, kenne aber durchaus die vermischung in einem satz.

Oft wissen die kinder auf nachfrage netmal, in welcher sprache sie gerade gesprochen haben. Es passiert einfach.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #9 am: 22. August 2012, 20:54:34 »
doch, meine tochter hat es lang vermischt. ihr war es nicht mal bewusst, letztendlich hat sie selbst alles verstanden. ich muss auch oft aufpassen und mich dann fuer eine sprache entscheiden. kommt aber auch vor, dass ich irgendwas zwischen deutsch und rumaenisch quasel.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #10 am: 22. August 2012, 20:56:16 »
Ich sach ja nur, dass ich keins kenne, das es so vermischt hat  ;D.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #11 am: 22. August 2012, 20:58:47 »
isch abbbaaa ;D

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #12 am: 22. August 2012, 21:18:38 »
Glaube ich dir ja  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #13 am: 22. August 2012, 21:39:07 »
hier gibt es sehr wenige nicht deutsche kinder und die 3 albaner im kiga sind auch verwandt und werden wie die 2 türkischen kinder und 3 polnische dazu angehalten bitte deutsch zu sprechen

ich denk wenn die kinder es zu hause nicht "lernen" da die eltern der deutschen sprache nicht mächtig sind so lernen sie es dann wenigstens im kiga...wenn sie da auch nur mit "landsleuten"reden wird das doch nix
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10988
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #14 am: 22. August 2012, 21:57:24 »
Emma, genau das wollte ich auch gerade schreiben.  :-* :D

Es ist besser, wenn die Kinder ihre Muttersprache vernünftig lernen.

Bei uns im Kindergarten dürfen die Kinder untereinander auch ihre Muttersprache sprechen. Ich würde es mir schrecklich vorstellen, wenn ich im Ausland wäre (auch wenn es für die Kinder ja gar kein Ausland ist, weil sie hier geboren worden sind) und man würde mir verbieten meine Sprache zu sprechen. Nein, das geht nicht. Die Kinder können nichts dafür und klar ist es blöd, wenn ein Kind dabei sitzt und nichts versteht, aber ich habe das so auch noch nie erlebt. Da muss die Erzieherin dann schon irgendwie vermitteln, denke ich. Ich grübel noch mal darüber nach.
Ohne

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #15 am: 22. August 2012, 22:34:42 »
Wir haben auch viele Ausländische Kinder im Kindergarten aber bisher hab ich die immer Deutsch sprechen gehört im Gegensatz zu den Eltern.




Das Leben ist eine Aufgabe

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #16 am: 22. August 2012, 22:46:13 »
Vielen Dank für eure Antworten.

Ach es ist alles soooo kompliziert und es zerreisst mir gerade das Herz für meine Maus  :'(

Denn die Sprachproblematik ist ja gerade hier nur der berühmte Tropfen  :'( :'(

Ich weiß einfach nicht wie man eine sooooo bekloppte Gruppenstruktur bringen kann.
Letztes Jahr wurde mit meiner Tochter nur EIN anderes Mädchen mit in die Gruppe aufgenommen und 7!! Jungen.
Auch die mittlere Altersebene war sehr dünn besetzt mit eben den nur 2 nicht-deutsch-muttersprachlern  :-\

Jetzt sind die Vorschulmädels weg.

Somit kommt die Sprachproblematik einfach sehr zum Tragen - die ich vorher nie gesehen habe bzw., die vermutlich auch nicht sooo da war.
Wahrscheinlich haben die Kinder sonst auch einfach deutsch gesprochen, weil es ja gemischt war!


Neben den ganz kleinen, von denen ja 2 auch diese Muttersprache sprechen, sind aber halt nur noch die beiden Mädels da, so dass meine Tochter mit deutsch einfach auf deutlich kleinerem Posten steht.
Klar, dass die Mädels dann die für sie gebräuchliche Sprache wählen, weil man ja quasi unter sich ist.
Und vermutlich auch nicht bewusst  :-\

Erschwerdend kommt, dass die Kinder NICHt zweisprachig erzogen werden. Haussprache ist definitiv NICHT deutsch.
Das jüngere Geschwisterkind spricht gar kein deutsch.  :-[
…. also ne ganz schwierige Situation.

Was mir nur nicht in den Kopf will: warum konnte man da nicht kindergartenintern mehr die Nationalitäten durchmixen?
Also mehr multikulti???



Ich werde es mal so ansprechen wie ihr auch gesagt hat, dass man die Kinder mal auf die Sache aufmerksam macht….  :-\
Zumindest hat sich das eine Mädchen mal total gefreut, als es meine Tochter und uns in der Eisdiele getroffen hat --- eine Interessensgrundlage scheint also da zu sein!


Jedoch … die Erzieherinnen … die Leitung. Mehr als unkooperativ in allen Fragen.
ich bin gespannt!

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #17 am: 22. August 2012, 22:51:20 »
aaaaaaaber wenn sie sich mögen und spielen wollen dann wirda das auch klappen  ;)

anna hatte im letzten kiga jahr das pech das in ihrere gruppe ein mädchen in ihrem alter war das sie absolut nicht leiden konnt und die nächsten mädchen waren 3 und 4 jahre alt....ihre ganzen freundinnen (5 stück) wurden ein jahr eher eingeschult als sie  :P

es war ein scheiss hartes jahr und sie freut sich sehr auf die schule...hat aber in dem einen jahr viel mit den jungs gemacht und das tat allen gut  :D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2442
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #18 am: 22. August 2012, 23:08:50 »
Ui, das ist ja wirklich nicht so einfach für Deine Kleine.
Aber ich denke das wird sich einspielen. Sprich die Erzieherin darauf an mit der Bitte sich da ein bisschen einzubringen. Das wird schon!!!  s-druecken

Bei uns im Kindergarten sind auch recht viele Ausländer (grad bei den Neuen habe ich gestaunt, da war echt alles dabei), aber ich habe noch keine andere Sprache außer Deutsch gehört. Gut, wir gehören ja auch zu den Neuen ;) aber die paar mal wo ich da war, habe ich nur deutsch gehört.
Bei uns wäre die Problematik aber auch nicht, da es keine wirklichen Gruppen gibt außer morgens in der Rederunde wo jeder Erzieher mit "seinen" Kindern für 20 Minuten beschäftigt ist. Also beim Spielen sind wieder alle zusammen, also hat man die freie Wahl mit wem man spielt, redet usw. :)


Ich hoffe Deine Maus kann den Kindergarten-Alltag bald wieder genießen! 
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #19 am: 23. August 2012, 00:32:32 »
Ich würde, an deiner Stelle, meine Tochter ermutigen auf die Mädels zuzugehen. Bei der Situation am Maltisch konkret fragen, was sie erzählen. Oder einfach ein eigenes Thema starten.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6361
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #20 am: 23. August 2012, 05:09:22 »
Ich habe da eine ganz andere Position - ja, Kinder sollen ihre Muttersprache gescheit lernen. Allerdings sollen sie (wenn sie denn in Deutschland leben) auch die Deutsche sprache auf demselben Level beherrschen. Die Muttersprache sollen sie in der Regel von dem Elternteil lernen, der diese auch spricht. Wie schon gesagt wurde, werden die Kinder zu Hause nicht zweisprachig erzogen. Das waere auch nicht gut, denn die Eltern sind ja keine deutschen Muttersprachler.
Die Kita, Schule und Kita sollte darauf achten, dass die Kinder deutsch sprechen und auch der Deutschen Sprache ausgesetzt sind.

Kinder koenne zweisprachig erzogen werden und beide Sprachen muttersprachlich beherrschen, wenn es ihnen richtig beigebracht wird. Es ist nicht so, dass das Gehirn eine gewisse Kapazitaet hat, dass nur eine Sprache reingeht ;) Zweisprachig erzogene Kinder fangen in der Regel spaeter an zu sprechen und sie vermischen am Anfang auch die Sprachen etwas, aber das sind die einzigen Nachteile und das gibt sich mit der Zeit.

Die Kinder werden ja sehr wahrscheinlich ihr ganzes Leben in Deutschland verbringen, und es ist ein definitiver Nachteil, wenn sie da kein Deutsch beherrschen oder es als Fremdsprache lernen muessen. Ausserdem ist es einfach eine SAche der Hoeflichkeit, dass man in Anwesenheit einer dritten Person sich nicht in seiner Muttersprache unterhaltet, das ist auch so etwas was die KiTa beibringen sollte. Ich finde also auch, die KiTa muesste da eingreifen - nicht mit Druck, aber mit Nachdruck.
Kind 2011
Kind 2014
...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #21 am: 23. August 2012, 07:10:12 »
Ihr habt recht große Gruppen, oder?

In unserer Gruppe war jahrelang der absolute Jungsüberschuss. Letztes Jahr kam dann Ljiljana in die Gruppe, die Verteilung war 4 Mädchen, 1 Junge. Nun kam Delia in dieselbe Gruppe und es sind 3 Mädchen, 1 Junge als Neustarter. Jahrelang war es, laut Erzieherin, genau umgekehrt und alles über die aktuellen jetzt gerade neuen vierjährigen sind Jungs. Kein Vorschulmädchen, kein Mädchen das nächstes Jahr Vorschulkind wird.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23165
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #22 am: 23. August 2012, 07:51:41 »
Also meine Kinder sprechen auch amerikanisch mit anderen Amerikanern, sobald sie untereinander spielen (vor allem draussen im Kindergarten-Garten).
Innerhalb der Gruppe, weisen die Erzieherinnen die Kinder schon immer mal wieder darauf hin, deutsch zu sprechen. Vor allem, wenn deutsche Kinder mitspielen. Ausserdem sagen sie oft, dass sie selbst nicht alles verstehen, was da gesagt wird.
Also unter'm Strich: Es soll deutsch gesprochen werden miteinander; es bekommt niemand Panik, wenn die Kinder in eine andere Sprache rutschen, manchmal wird es toleriert, wenn es gerade niemanden stoert und sehr oft wird darum gebeten, wieder deutsch zu sprechen. :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6361
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #23 am: 23. August 2012, 09:36:35 »
Also meine Kinder sprechen auch amerikanisch mit anderen Amerikanern, sobald sie untereinander spielen

Ist amerikanisch jetzt schon ne eigene Sprache? Oder meinst du damit, die sprechen mit herrlichem Suedstaatenakzent ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Brauche Input: Kinder untereinander Muttersprache im Kiga
« Antwort #24 am: 23. August 2012, 09:37:22 »
Bei uns werden die Kinder von den Erzieherinnen gebeten deutsch zu sprechen, damit sie und die anderen Kinder sie auch verstehen.
Es kommt auch schonmal vor das sie bei Eintritt in den Kiga (U3 Gruppe - also ab 2 Jahren) noch kein Wort deusch sprechen und zum Teil auch nur sehr wenig verstehen, da wird dann auch schonmal das Geschwisterkind oder ein anderes Kind mit gleicher Muttersprache zum dolmetschen herangezogen, oder die Erzieherinnen lassen sich bestimmte Wörter von den Eltern sagen - viel geht dann auch über die Gestik.
Generell ist die Kiga-Sprache aber deutsch - die Eltern dürfen mit ihren Kids aber sprechen wie sie wollen, da wird sogar die Muttersprache begrüßt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung