Autor Thema: bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen  (Gelesen 1201 mal)

Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« am: 11. April 2016, 16:58:36 »
Hallo,
unser Sohn (7) hat sich gestern einen vorderen bleibenden Schneidezahn abgeschlagen  :'(

Nun waren wir beim Doc und es ist nicht zu retten. Leider musste man diesem Zahnarzt alles aus  der Nase ziehen und ich habe für diese Woche noch einen Termin bei einem weiteren Zahnarzt bzgl Zweitmeinung.

Ich weiß nur, dass der Zahn nicht mehr zu retten ist.

Hat hier jemand Erfahrung damit? Welche Möglichkeiten gibt es im Kindesalter, damit es auch wieder *schön* aussieht, die Sprache nicht beeinträchtigt wird und er wieder "kraftvoll zubeißen kann"?

LG
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #1 am: 11. April 2016, 17:19:23 »
ist er komplett ab, also am zahnfleisch ab?
meiner war schräg abgeschlage und es wurde was ranmodeliert, was aber bei ganz ab nicht geht.. im erwachsenenalter wurde an die stelle dann eine brücke gesetzt...


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #2 am: 11. April 2016, 17:25:39 »
Mein Bruder hatte sich die vier bleibenden oberen Schneidezähne ausgeschlagen im Alter von ca 7 Jahren, danach bekam er Stiftzähne - als Erwachsener dann bleibenden Zahnersatz. Wenn es nicht bekannt ist, dann ist es definitiv nicht sichtbar! Sprachentwicklung war ohne Auffälligkeiten. Aber es ist ein langwieriges Prozedere ...

Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #3 am: 11. April 2016, 17:31:41 »
Leider ist der Zahn tatsächlich direkt am Zahnfleisch abgebrochen. Die Wurzel ist auch noch nicht voll ausgebildet.
Hatten das Stück Zahn extra aufgehoben, aber das darf die Zahnfee haben  :-\

Stiftzähne, dann werde ich schauen was das heißen könnte :)
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4237
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #4 am: 11. April 2016, 18:08:19 »
Zweitmeinung ist sicherlich eine gute Idee, vielleicht auch ein spezieller Kinderzahnarzt/Kinderzahnklinik...


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #5 am: 11. April 2016, 19:06:20 »
Hole auf jeden Fall eine zweite Meinung ein. Ein Freund von Kjell hat ist vor kurzem auch ganz doof auf einen Schneidezahn gefallen. Die Eltern dachten, er wäre abgebrochen. Dann stellte sich heraus, daß er wieder im Kiefer ist, aber ganz komisch. Der erste und zweite Zahnarzt wollten den Zahn rausoperieren. Es war aber kein Personal für eine OP da und sie wurden weiter überwiesen. In der Klinik wurde dann gesagt, der Zahn bleibt wo er ist und es wird abgewartet. Jetzt wächst er wieder.







Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #6 am: 11. April 2016, 19:07:38 »
Bei meinem Bruder war es ein halber Schneidezahn, er bekam eine Krone. Die musste er dann im Laufe des Lebens gelegentlich erneuern lassen...



Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #7 am: 12. April 2016, 07:12:07 »
Ihr macht mir Mut :D Das es doch noch eine Lösung für ihn gibt  :thumbsup:

An dem Zahnarzt am Donnerstag komm ich nicht vorbei, weil das hier eine größere Praxis ist, die wohl als einziges mit Narkose Behandlungen anbietet. Hab aber von einer Bekannten gestern noch Zuspruch für diesen Arzt bekommen und die Meinungen im Internet sind auch durchweg positiv
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5990
-
« Antwort #8 am: 12. April 2016, 08:56:22 »
-
« Letzte Änderung: 21. September 2016, 09:20:59 von lisa81 »
*2008,  *2010, *2015

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #9 am: 12. April 2016, 15:14:26 »
Mein SOhn hatte sich einen Milchschneidezahn (bzw zwei) ausgeschlagen und abgebrochen.... da gab es leider keine Lösung, da alle Lösungen nur für die bleibenden Zähne gedacht sind..... Also würde ich daraus schließen, dass es für bleibende Zähne Lösungen gibt  ;) Ich kenne in jedem Fall mehrere Erwachsene, denen aus diversen Gründen (Unfall, schlechte Pflege, Alter) mal Schneidezähne verloren gingen und man sieht wirklich keinen Unterschied bei den "falschen Zähnen"...selbst wenn man es weiss erkennt man nichts (finde ich)..... Mir fallen allein drei 30jährige in meinem Bekanntenkreis ein, die als Kind sich mal einen ausgeschlagen haben und ich habe es nur durch Zufall irgendwann im GEspräch erfahren und selbst da nicht gesehen.....


Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:bleibender Zahn beim Kind abgebrochen - Erfahrungen
« Antwort #10 am: 16. April 2016, 08:11:18 »
Danke für eure Erfahrungen.

Jetzt haben wir endlich eine Entscheidung. Es wird ein Stiftzahn. Hoffentlich hält auch alles. Schon nächste Woche geht es los mit dem "Ausschaben" etc.
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung