Autor Thema: Bitte ein paar Daumen für unsere Katze  (Gelesen 3907 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« am: 07. August 2013, 19:51:23 »
Wir waren 10Tage im Urlaub. Die erste Wochen hat eine Freundin unsere Tiere versorgt und Sonntag sind meine Eltern gekommen. Mein Vater hat es geschafft, unsere Katze rauszulassen. Dabei war sie so im Haus, dass man drei!!! Türen aufmachen muß, damit sie ganz nach draußen kann. Es waren also zwei "Schleusen" vorhanden. Wenn sie durch eine Tür rennt, hätte man sie zurücksetzen können. Sonntag Mittag ist sie weggelaufen, wir sind Dienstag Nachmittag wieder gekommen. Zuerst dachte ich, dass sie wieder kommt, wenn sie uns hört, aber nun sind wir seit über einem Tag zu Hause und von Fay ist nichts zu sehen. Auch kein Nachbar hat sie mehr gesehen. Sie ist es gewohnt, draußen zu sein, aber nun ist sie schon drei Tage weg. Sie sollte drin bleiben, weil wir Angst hatten, dass sie nicht wieder kommt, wenn wir nicht da sind. Und nun ist genau das passiert.  :'(
Wir sind schon mit Benji ganz oft die Gassirunde gelaufen, aber sie zeigt sich nicht. Diese Runde ist sie immer mitgelaufen.
Vielleicht helfen ja eure Daumen.







Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #1 am: 07. August 2013, 19:53:00 »
Hast du mal bei der Polizei und/oder beim Tierschutz angerufen? Vielleicht hat sie jemand eingesammelt.

Ich drücke die Daumen
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #2 am: 07. August 2013, 19:53:06 »
Sie kommt bestimmt wieder.
Unser Kater verschwindet auch gerne mal für mehrere Tage.

Ich drücke fest die Daumen!

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8043
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #3 am: 07. August 2013, 20:02:41 »
Ich drücke auch die Daumen. Und wenn sie Freigängerin ist, kommt sie auch wieder s-druecken
Mein Kater war, aks wir ihn recht neu hatten, auch gleich mal zwei Tage weg, mir wars da auch mulmig, ich kanns dir nachfühlen  :-[

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #4 am: 07. August 2013, 20:06:48 »
Ich denke nicht, dass die jemand eingesammelt hat, sie läuft hier ja auch sonst rum. Ist nachts unterweges, am Tag schläft sie in Kjells Bett und kommt mit wenn wir mit Benji Gassi gehen. Und wir wohnen so am A der Welt, dass hier ganz wenige Nachbarn sind und die kennen alle Fay. Sie war noch nie 24Stunden weg. Sie ist sauer auf uns.
Vor fast genau einem Jahr ist uns Merry (Kater) weggelaufen und nicht wieder gekommen, die Kinder fragen heute noch nach ihm.  :'( 
Zur Zeit ist es ja draußen auch gemütlich, da hat sie es wohl nicht so eilig, ich hab nur Angst, dass sie an einen Fuchs oder so gerät. Jetzt schläft sie ja auch draußen, das hat sie sonst zu Hause getan.







Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #5 am: 07. August 2013, 20:13:30 »
Ein Fuchs geht aber normalerweise nicht an eine Katze. Die ist doch viel zu groß.

Dass sie sauer ist, hatte ich auch so als Gedanke im Kopf. Das ist wirklich blöd gelaufen  :(
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Anne

  • Gast
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #6 am: 07. August 2013, 20:24:29 »
Ich drücke ganz fest die Daumen!

Unser Kater war mal vor Jahren für mehr als drei Monate spurlos verschwunden!
Und genau an dem Abend, als wir ein neues Kätzchen bei uns aufgenommen hatten, stand er vor der Tür.  :D Und es ging ihm prächtig.

Auch wenn die Nachbarn erstmal nichts gesehen haben, würde ich drum bitten, dass man die Augen aufhält. Vielleicht hat sie jemand versehentlich in einem Schuppen eingesperrt oder irgendwo wird sie von jemandem gefüttert? Das kam bei uns alle schon vor, aber nach einiger Zeit waren die Kater wieder da.

Nicht den Kopf hängen lassen.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #7 am: 07. August 2013, 20:28:58 »
Vorallem hat meine Mutter uns das nicht erzählt. Stattdessen hat sie angerufen und gesagt, dass bei den zwei Kleinen es total dreckig wäre und wenn das der Tierschutz sehen würde, würden die zwei abgeholt werden,.... Und ich mach mir die zwei Tage im Urlaub Gedanken, warum meine Freundin die Katzen nicht richtig versorgt hat. Als wir wieder hier waren, wußte ich was los war. Die zwei haben von Samstag zu Sonntag Durchfall bekommen. Ist doch klar, dass das Zimmer dann von oben bis unten dreckig ist. Das die Durchfall haben hat sie aber mit keinem Wort erwähnt.  :-(
Meine Eltern dürfen in Zukunft erst herkommen, wenn wir zu Hause sind.

Es wissen alle Nachbarn Bescheid, Fay ist auch die einzige rote Katze hier, sie fällt also auf.







Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11140
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #8 am: 07. August 2013, 21:24:01 »
...
« Letzte Änderung: 08. November 2014, 14:36:20 von Martina »
Ohne

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #9 am: 07. August 2013, 21:30:31 »
Sie hat zum Glück kein Durchfall, unsere zwei kleinen Katzen (12Wochen) haben Durchfall, sie sind aber in einem extra Zimmer, wo Fay nicht hinkonnte.







Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11140
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #10 am: 07. August 2013, 21:40:29 »
...
« Letzte Änderung: 08. November 2014, 14:36:16 von Martina »
Ohne

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #11 am: 08. August 2013, 09:40:51 »
Eure Daumen haben geholfen.  :) Sie ist heute früh wieder gekommen und hat gleich Futter bestellt  ;D
Den zwei kleinen geht es auch wieder besser.







Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #12 am: 08. August 2013, 10:08:09 »
Oh wie schön  :D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #13 am: 08. August 2013, 11:05:05 »
Ich wollte gerade schreiben, dass uns das nach unserem Umzug auch so ging. Katze war 3 Tage spurlos verschwunden. Sorgen ohne Ende. Und dann kam sie wieder, als wäre nichts passiert. s-:) :P

Aber da Eure Katze zum Glück wieder da ist, hat sich das Ganze ja erledigt. Freu mich für euch! :D
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Anne

  • Gast
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #14 am: 08. August 2013, 11:15:01 »
Ach, das freut mich sehr für Euch!  :D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8043
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #15 am: 08. August 2013, 11:51:56 »
Ich freu mich mit  :D

Aber mal was anderes, fürs nächste Mal: Warum sperrst du sie denn eigentlich überhaupt für den kompletten Urlaub ein, wenn sie doch eigentlich Freigängerin ist? Kann sie nicht einfach draußen versorgt werden?

Wir fahren im Herbst auch für eine Woche weg. Der Kater wird dann voraussichtlich auch draußen bleiben. Die Person, die ihn versorgt, wird ihn rufen und ihn füttern, wenn er kommt - wenn er nicht kommt, kriegt er eben zusätzlich zum Wasser Trockenfutter hingestellt und fertig. Ich glaube, würde ich ihn die komplette Woche ins Haus sperren, wäre er danach auch erst mal beleidigt und zwei Tage weg  :-\

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #16 am: 08. August 2013, 14:11:54 »
Mit dem draußen lassen, haben wir leider auch schon schlechte Erfahrung gemacht. Da ist uns schon mal ein Kater in der Zeit ausgezogen, der hat sich woanders einquartiert. Kommt somit auch nicht mehr in Frage. Wenn Fay drin geblieben wäre, bis wir wieder gekommen wären, wäre sicher auch nichts passiert.

Hier ein Foto von zwei Glücklichen  :)







Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #17 am: 08. August 2013, 14:48:08 »
Oh wie süß! :D
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8043
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #18 am: 08. August 2013, 14:59:23 »
Schönes Bild  :D

Ja ok, ich verstehs, wenn euch auf diese Art und Weise schonmal ein Kater abhanden gekommen ist. Das ist äußerst unschön.

Keine Ahnung, was ich in dem Fall machen würde. Einen Freigänger hat man allerdings auch dann nicht wirklich unter Kontrolle, wenn man zu Hause ist.  :-\

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5417
Antw:Bitte ein paar Daumen für unsere Katze
« Antwort #19 am: 08. August 2013, 15:05:23 »
Freigänger kann immer was passieren. Aber wenn man zu Hause ist, kommen sie zum Schlafen nach Hause und sind nur unterwegs, wenn sie wach sind. So machen es zumindest unsere. Sie gehen ihre Runde und stehen dann vor der Tür.
Zum Glück ist es gut ausgegangen. Es wird nicht lange dauern, dann gehen die zwei kleinen auch raus, das kann was werden  ;) Zum Glück bleibt unsere alte Katzendame drin, bzw. dreht nur eine kurze Runde ums Haus.







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung