Autor Thema: Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?  (Gelesen 5803 mal)

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« am: 09. Februar 2013, 22:14:45 »
Hey Leute,

besteht ihr auf einem Heiratsantrag oder habt ihr darauf bestanden?

Oder habt ihr einfach beschlossen zu heiraten, so ganz "unromantisch"?

Mein Mann bzw. Freund, wir sind nicht verheiratet, hat mich heute "gemaßregelt", als ich mich daraufhin beschwerte, meinte er: "Ich werde ja wohl meiner Fast-Gattin mal was sagen dürfen." :o Soweit so gut, ich nagel ihn da jetzt mal drauf fest.  ;D

Nein im Ernst, er ist ein totaler Heiratsmuffel und ich bin immernoch dabei ihn davon zu überzeugen, jetzt nicht auf penetrante nervige Weise, sondern immer auf die "humorvolle, mit ein wenig Ernst dabei Art". Wir sind seit über 7 Jahren verliebt und haben einen zuckersüßen Sohn, für mich würde die Ehe einfach alles perfekt machen, was nicht heißen soll, dass ich so wie es ist unglücklich bin, ich könnte auch ohne Trauschein gut leben.

Ich brauche übrigens keinen Antrag, mir ist ein beschließen sogar lieber.  ;)

Wie war es bei euch?


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #1 am: 09. Februar 2013, 22:16:33 »
Ich habe gesagt "kriege ich einen Antrag, renne ich weg"  ;D
Er hat gehört  ;) wir haben "beschlossen" zu heiraten.  :)

Ich weiß nicht woran das liegt, ich bekomme bei Heiratsanträgen totales Fremdschämen.  :-X Vielleicht habe ich einfach zu viel "Nur die Liebe zählt" geguckt.  ;D
Viele Grüße Pela



Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3132
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #2 am: 09. Februar 2013, 22:18:18 »
bei uns wurde das einfach beschlossen. total unspektakulär.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #3 am: 09. Februar 2013, 22:23:10 »
Bei uns war es sowieso klar...nur eben nicht wann. Und da mein Mann nicht in die Gänge kam, hab ich irgendwann zu ihm gesagt: "Ich weiß ja nicht was DU machst, aber ICH heirate im nächsten Jahr."  S:D

Er ist mir sehr dankbar dafür, dass ich das ganze etwas beschleunigt habe. So durfte sein Papa, der nur 6,5 Monate nach der Hochzeit starb, diesen Tag auch noch mit uns feiern.  :'(



bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #4 am: 09. Februar 2013, 22:23:37 »
Bei uns habe ich den Antrag gemacht

lg Bine

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #5 am: 09. Februar 2013, 22:24:23 »
Eben...ich bin auch die totale Fremdschämkanditatin.

So vor Massen an Leuten würde mir die Schamesröte ins Gesicht treiben...obwohl ich sonst nicht wirklich der zurückhaltende, schüchterne Typ bin.

Selbst bei einem romantischen Candle Light Dinner, würde ich die Situation für mich einfach zu übertrieben finden.

Allerdings geht mir trotzdem das Herz auf, wenn jemand anderes sowas total romantisch findet und sich total freut...einer Freundin von mir wurde jetzt gerade ein süßer Antrag im Kreis aller Freunde gemacht.


Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #6 am: 09. Februar 2013, 22:25:33 »
Bei uns habe ich den Antrag gemacht

lg Bine

Oh spannend...magst du erzählen?

Bei uns war es sowieso klar...nur eben nicht wann. Und da mein Mann nicht in die Gänge kam, hab ich irgendwann zu ihm gesagt: "Ich weiß ja nicht was DU machst, aber ICH heirate im nächsten Jahr."  S:D

Er ist mir sehr dankbar dafür, dass ich das ganze etwas beschleunigt habe. So durfte sein Papa, der nur 6,5 Monate nach der Hochzeit starb, diesen Tag auch noch mit uns feiern.  :'(

Traurig...aber wenigstens durfte er diesen besonderen Tag, seiner Tochter noch erleben.
Das ist übrigens ein guter Spruch, den werde ich mal bringen.


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #7 am: 09. Februar 2013, 22:30:12 »
Beschlossen zu Heiraten und trotzdem einen Antrag bekommen. :) Wir waren Probeessen und im Anschluss hat er mir kniend vorm Landy im Schnee einen Antrag gemacht. und er hat meinen Papa gefragt einen Tag später. :)  ;D

Aber so einen Massenantrag nein Danke :P

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23165
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #8 am: 09. Februar 2013, 22:30:37 »
Er hat mir eines nachts sehr innig, persönlich & leidenschaftlich gesagt, dass er mich heiraten möchte. Wie sehr er mich liebt, warum... Dass er will, dass alle sehen, dass wir für immer zusammen gehören, dass er mich niemandem mehr als seine Freundin vorstellen möchte, sondern als Verlobte & Ehefrau. All die Dinge die er sagte, wie er mich dabei ansah und an sich drückte... Ich höre die Worte noch jetzt und sehe uns da sitzen und liegen. Sehr schön, obwohl es / oder gerade weil es weit weg vom Rest der Welt war.  :)

Meine Trauzeugin hatte ihn damals immer schwer genervt, von wegen großer Antrag in der Öffentlichkeit.
Aber das wäre nicht ER gewesen. So war es viel besser.

Das war damals im Oktober, als er mir das alles sagte und mich fragte, ob ich auch wolle.
Und vor Ostern darauf meinte er dann, ob wir nicht schon gleich im Sommer (wir waren da "erst" 1,5 Jahre zusammen) heiraten wollen. :) Und weil wir es vorher für uns behalten und genossen haben, haben wir dann Ringe gekauft und es offiziell gemacht.
« Letzte Änderung: 09. Februar 2013, 22:33:00 von Jen »
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Sweety

  • Gast
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #9 am: 09. Februar 2013, 22:38:50 »
Mein Mann und ich wussten, dass wir heiraten werden. Und wir wussten beide, dass er den Antrag machen würde.
War einfach klar. Die Beziehung war so und wir sind so.
Mehr die klassischen Typen.

Zum zweijährigen Beziehungsjubiläum sind wir für ein verlängertes WE nach Paris geflogen. Ich ahnte ehrlich NICHTS. Und nach einem wunderschönen verbummelten Tag hat er mir in einem kleinen Bistro im Quartier Latin den Antrag gemacht. Öffentlich war es, aber mitgekriegt hat es kaum jemand. Er hat da keinen großen Budenzauber veranstaltet, sondern mir ein kleines Schächtelchen rübergeschoben und als ich mit großen Augen Silberringe mit Splittern (Silber ist mein Lieblingsmetall) auspackte, mit einfachen Worten gesagt, dass er mich liebt und mich gefragt, ob ich seine Frau werden will.
Der Straßengitarrist, der dazu "Imagine" klampfte, war Zufallskulisse ;D

Es war wunderbar, wie es war :D

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2821
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #10 am: 09. Februar 2013, 22:46:09 »
Wir haben das auch beschlossen, dass wir heiraten werden. Und dann hat mein Mann einen Ring gekauft und mir etwas später noch einen Antrag gemacht  :)

 
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #11 am: 09. Februar 2013, 22:49:44 »
@jen: *schnief* schön.

@sweety: superromantisch, obwohl so zufällig. das passt dann einfach. da würde ich wohl auch einfach schwach werden.


nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1723
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #12 am: 09. Februar 2013, 22:57:33 »
Bei uns wurde es auch mehr beschlossen. Groß geredet haben wir nie. Es war einfach irgendwann klar. Das war einer der Gründe warum Lena direkt seinen Nachnamen erhielt.
In unserer Beziehungen bin ich eher diejenige die so gar nicht romantisch ist und mein Mann ist nicht so der Gefühlstyp und es wäre einfach auch nicht unser Ding gewesen, wenn er jetzt so ne gekünstelte Situation herbei gezaubert hätte um mir etwas vorher überlegtes zu erzählen.
Bei anderen finde ich es auch ganz süß, aber zu uns hätte ein klassischer Antrag nicht gepasst.

Ganz süß fand ich, dass meine Trauzeugin in unserer Hochzeitszeitung mit meinen Mann zusammen eine Art Fotostrecke mit einen "Antrag" gemacht hat. Also verschiedene Szenarien in denen mein Mann Schilder hoch hielt auf welchen dann eben gefragt wurde ob ich ihn heiraten wolle.


ich dachte eigentlich ihr hattet schon lange beschlossen zu heiraten?? Hatte ich irgendwie so in Erinnerung...
:) :-*
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...







regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4059
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #13 am: 09. Februar 2013, 22:59:13 »
ja ;D...und 4tage vor der hochzeit hab ich ihn bekommen ;D s-:)
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."


Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #14 am: 09. Februar 2013, 22:59:58 »
Wir haben im gleichen Unternehmen gearbeitet, nur an verschiedenen Standorten und haben uns 2x kurz gesehen, bevor wir uns auf einer Messe wiedertrafen. Nach 4 Tagen gings wieder nach Hause. Wir tauschten SMSen aus und beschlossen, uns am WE darauf trotz 700km Entfernung zu treffen. Zur Begrüßung meinte er, ich sein die Frau, die er heiraten will. Das war Anfang Mai.
Wir haben uns alle 14 Tage gesehen. Anfang September meinte mein Mann, daß er gern dieses Jahr noch heiraten möchte, also haben wir am 14. September das Aufgebot für den 17. Dezember bestellt. Das war der einzige Urlaubstag, der mir noch zur Verfügung stand, da wir ab 18. schon Urlaub gebucht hatten.
Wir haben also nach 7,5 Monaten Fernbeziehung geheiratet und sind nach unserer Hochzeitsreise zusammengezogen. Das ist über 8 Jahre her.  :) Einen "richtigen" Antrag hab ich nie vermisst.
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #15 am: 09. Februar 2013, 23:14:21 »
Bei uns wurde es auch mehr beschlossen. Groß geredet haben wir nie. Es war einfach irgendwann klar. Das war einer der Gründe warum Lena direkt seinen Nachnamen erhielt.
In unserer Beziehungen bin ich eher diejenige die so gar nicht romantisch ist und mein Mann ist nicht so der Gefühlstyp und es wäre einfach auch nicht unser Ding gewesen, wenn er jetzt so ne gekünstelte Situation herbei gezaubert hätte um mir etwas vorher überlegtes zu erzählen.
Bei anderen finde ich es auch ganz süß, aber zu uns hätte ein klassischer Antrag nicht gepasst.

Ganz süß fand ich, dass meine Trauzeugin in unserer Hochzeitszeitung mit meinen Mann zusammen eine Art Fotostrecke mit einen "Antrag" gemacht hat. Also verschiedene Szenarien in denen mein Mann Schilder hoch hielt auf welchen dann eben gefragt wurde ob ich ihn heiraten wolle.


ich dachte eigentlich ihr hattet schon lange beschlossen zu heiraten?? Hatte ich irgendwie so in Erinnerung...
:) :-*

Jaaaaaaaaa und jetzt wird es sogar ernst.  ;D  :-*

Ansonsten sind wir euch da ja sehr ähnlich.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #16 am: 09. Februar 2013, 23:29:16 »
Ich wäre auch eine Fremdschaem-Kandidatin.... wenn Heiratsantrag dann zu Hause oder an einem Ort, wo wir allein sind.

Ist allerdings eh rein theoretisch, da mein Freund die These vertritt, dass selbst die besten Beziehungen scheitern, so bald man heiratet. Er war schon verheiratet, spricht da also auch aus eigener Erfahrung.

Aber wenn ich so drüber nachdenke, fände ich rein theoretisch einen Antrag schöner als es einfach nur zu beschließen.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #17 am: 10. Februar 2013, 00:00:23 »
Wir hatten beschlossen zu heiraten und alles organisiert.
Und ich hab gesagt ¨ich heirate Dich nächstes Jahr nur, wenn ich heuer noch einen Antrag krieg¨.
Tja, am 30.12. Hab ich den romantischsten, kitschigsten, superschönsten Antrag aller Zeiten bekommen.
Für uns war das so richtig....
« Letzte Änderung: 10. Februar 2013, 00:02:47 von Nipa »



Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #18 am: 10. Februar 2013, 07:43:23 »
Bei uns wars eigentlich auch klar, besonders, als ich dann schwanger war. Ich hab ihn etwas in Bedrängnis gebracht, weil natürlich jeder gefragt hat, ob wir jetzt heiraten. Ich hab dann immer gesagt: "Ich würd schon, aber er fragt ja nicht!"
Gefragt hat er dann in Dänemark beim Strandspaziergang auf ner Düne. Mit Ring und Kniefall. Meine Antwort war sowas wie:"Klar will ich, du Depp!" War einfach zu gerührt, um richtig ernst zu bleiben...

Dafür bin ich die, die die Hochzeitstage vergisst und die mit Lieferdienst in die Arbeit gebrachten Blumen dort stehen lässt.... Er wird mir nie wieder Blumeschenken.....

Hach, ich hab ihn schon arg lieb!


Melanie82

  • Gast
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #19 am: 10. Februar 2013, 08:12:04 »
Ich hab immer gesagt ohne Antrag heirate ich nicht und ich werde den bestimmt nicht machen. Als Celine geboren wurde und ich endlich aus dem Krankenhaus nach Hause durfte hat er mir dann einen Antrag gemacht.

Er hat damals noch in einem Internetradio als DJ gearbeitet und hat über die Sendung einen Antrag gemacht. Er hat alles vorher aufgenommen und der DJ der die aktuelle Sendung hat, hat das abgespielt.


hugomaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • glücklich kann man jeden Tag sein!
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #20 am: 10. Februar 2013, 08:21:48 »
wir hatten auch beschlossen zu heiraten.

Mein Mann war damals schon ein Jahr beruflich im Ausland und ich hab dann Anfang März gesagt dass ich nachkomme, aber dazu müssten wir halt dann verheiratet sein und so haben wir dann im Juni geheiratet und im Juli sind wir dann zusammen ausgereist. wir waren vor der Hochzeit schon 6 Jahre zusammen.

lg
Simon 26.4.2007 / Isabelle 09.01.2009

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52537
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #21 am: 10. Februar 2013, 08:34:51 »
beschlossen zu heiraten, kein antrag, ich finde sowas furchtbar. bei anderen wohl süß, aber selber brauch ich sowas nicht.  :P

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #22 am: 10. Februar 2013, 08:40:50 »
Mein Mann hat einfach festgelegt ,das wir heiraten ,einen Antrag habe ich nicht bekommen.
Mein Mann wusste, das ich gerne an einem Freitag heiraten wollte, und unser Jahrestag war in dem Jahr an einem Freitag, das hatte ich ihm Monate vorher mal erzählt oder eher mit dem Regenwald um mich gehauen  S:D Wie üblich reagierte er abweisend und ich sprach es nicht mehr an  :-(

Dann waren wir mit ein paar Feuerwehrkollegen auf einem Frühlingsfest ,meine DRK Kollegen standen auch bei uns. Auf einmal fragte ein FW Kollege uns ,wann wir denn mal endlich heiraten wollten (wir waren da 3,5 Jahre zusammen ,unsere damaligen besten Freunde hatten 1 Jahr zuvor geheiratet).
Alle machten logischerweise mit, ich sagte noch zu ihnen, wenn ihr so weiter macht, wird das nie was, S. ist von mir schon so genervt worden.
Einziger Kommentar von meinem Mann : " Am 9.9. heiraten wir!!!"
FW guckte doof, DRK guckte doof, ich guckte doof... und sagte nur  "aha"
15 Min . später war unser Polterabend geplant (es waren gerade alle anwesend ,die wir für Musik,Räumlichkeiten, Zelt und GUlaschsuppe brauchten ).  ;D Mittw März ist das 8 Jahre her  :o :D :-*

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #23 am: 10. Februar 2013, 09:00:55 »
@susi: na das nenne ich dann mal spontan.

@antrag: mein mann ist auch so gar nicht der typ, der auf die knie gehen würde...ich glaube ihm wäre die situation noch viel, viel unangenehmer als mir und es wäre dann die horrormäßigste erinnerung die wir hätten.  ;D


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Besteht oder habt ihr auf Heiratsantrag bestanden?
« Antwort #24 am: 10. Februar 2013, 09:47:23 »
Kein Antrag (auch wenn mein Mann das IMMER behauptet  s-:)) sondern pragmatisch beschlossen .....Ich war hochschwanger und meinte so was wie: Wir sollten uns langsam mal wegen Sorgerechtsdingens schlau machen, damit wir das noch vor der Geburt regeln können und so eine Erklärung, dass er auch Auskunft bekommt, wenn mir was passiert.... Da haben wir dann im zuge dessen überlegt, dass es ja eigentlich praktischer wäre vor der Geburt zu heiraten...wer weiss, wann man mit Baby die Zeit noch mal hat etc etc....gesagt, getan....Termin beim Standesamt direkt ausgemacht für 3-4 Wochen später, Ringe am selben Tag kaufen gegangen und dann alles im Schnelldurchgang organisiert (ich meine es war zufällig Valentinstag als wir angefangen haben und die Hochzeit war dann am 10.3 ...also nicht mal ein Monat  ;D Aber auch sehr einfach gehalten alles...insofern ging das ganz gut...
Kirchlich lief es dann - 3 Jahre später-  ähnlich....)...
Alles andere wäre aber auch einfach nichts für mich..... Also klar, normal Fragen, meinetwegen mit Ringen direkt - ja...damit könnt ich umgehen  ;)...aber bei so richtigen Hochzeitsanträgen im TV mit Anzug, Kniefall, Geigen, Rose und vor allem unerträglich langer Rede muss ich leider umschalten......


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung