Autor Thema: Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?  (Gelesen 6279 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« am: 20. Dezember 2012, 18:58:18 »
Ich hab seit letztem Wochenend zwei kranke Kinder. Inzwischen hat's mich auch erwischt und ehrlich, meine Nerven sind ziemlich am Ende. Beiden kranke Buben auch nur annähernd die Aufmerksamkeit zu schenken, schaff ich einfach nicht. Der Große tut mir schon leid, weil er so oft zurück stecken muss. Klar, ihn kann ich vertrösten, beim Kleinen geht's einfach gar nicht.
Und dann ist da noch der Hund, der tagelang sträflichst vernachlässigt wurde. Aber ich kann ja nicht mit 2 Kindern, die 39 Fieber haben ne Runde durch den Wald tigern,...

Wie läuft's bei Euch, wenn alle krank sind? Wie kriegt ihr den Alltag gewuppt? Sollte morgen nicht doch noch die Welt untergehen, hab ich noch ordentlich zu tun, bis ich alles für Weihnachten vorbereitet habe.  :-[
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2012, 19:07:16 »

Ich hab das leider sehr oft, dass beide Kinder oder wir drei krank sind. Seit ich nicht mehr Stille, dröhne ich mich mit Medis zu, dann geht's - aber es ist halt anstrengend. Ich versuche alles auf das allernötigste Maß zu beschränken. Meinen Mann quartiere ich nachts aus und lass die Kinder in meinem Bett schlafen, damit sie an ihre Kuscheleinheiten kommen. Ist halt immer der Ausnahmezustand dann bei uns (der leider öfter vorkommt). Mir hängt das manchmal noch ziemlich lange in den Knochen, selbst wenn alle wieder gesund sind und speziell wenn ich selbst krank nächteweise auf den Beinen war.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2012, 19:37:51 »
Gar nix bekomme ich dann gewuppt , ehrlich gesagt  s-:) zum Glück sind meine Kinder selten krank und wenn nie gemeinsam....das hatten wir genau einmal...MItten in unseren Hochzeitvorbereitungen  :o s-:) und ich wurde auch nur krank.....Hier sah es aus , kann ich dir sagen...Chaos wäre noch geschmeichelt  :P Ausruhen, kuscheln und Schadenbegrenzung hat dann höchste Priorität..... Ich bin nur froh, dass wir alle immer schnell wieder gesund sind....
Nach solchen Ausnahmesituationen (auch als der Grosse lange krank war und alle 5min brechen musste und die Kleine noch ein Mini-Baby) kam auch schon mal meine SChwiegermutter und hat mir geholfen Wäsche zu falten oder so, damit hinterher das grösste Chaos schneller weg ist.....
ehrlich gesagt, hilft nur Augen zu und durch und wenn es geht irgendwie Hilfe organisieren....wenigstens eine Oma,die sich um die Wäsche kümmern kann oder mal was kocht....


Samika

  • Gast
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2012, 19:41:29 »
Bei uns geht`s dann drunter und drüber. ;D
Wir hatten hier grade erst Magen-Darm. Alle 3 Kinder krank und Mann auch. :-X Naja, ich lasse dann Haushalt links liegen (ja, noch mehr als sonst 8)) und bete, daß es mich nicht erwischt.

Meistens ist es so, daß ich erst krank werde, wenn ich alle gesund gepflegt habe. Ätzend, denn gesunde Kinder wollen oft mehr Action :P

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2012, 19:55:58 »

@Samika: ich kann mich auch immer nicht entscheiden, welche Variante ich schlechter finde - aber irgendwann erwischt es mich jedes Mal: davor, gleichzeitig oder danach...

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13665
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2012, 19:58:15 »
Ausnahmesituationen beinhalten, dass man selbst zu ausnahmen greifen darf.
Dann gibts halt mal pizza vom pizzadienst auf dem sofa gekuschelt während die wäsche wartet und der besen einstaubt... wird schon vorbeigehen... 
Was Weihnachten betrifft: MUSS denn soviel vorbereitet werden? Gibt es punkte, die du "einkürzen" kannst? DInge, die du abgeben kannst? (Schwiegermama., wäre nett, wenn du ein dessert mitbringst, du weisst ja wir sind alle krank und da wird meine Zeit knapp)




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2012, 20:16:13 »
Ähnlich wie bei meph...

Der Hund muss tagsüber mit dem Garten vorlieb nehmen und Abends muss das Herrchen ne große Runde drehen.
Ansonsten extrem Coching, viele Hörspiele und Astrid Lindgren DVDs. :)

Essen - wir haben immer (!!!) Hühnerbrühe eingefroren. Die gibt es dann in rauen Mengen. Und ansonsten tut es TK-Pizza auch mal.

Wir ware hier auch schon mal alle krank 3 Kinder, 2 Erwachsene und Hund... das hat dann SuperGau Atmosphäre, aber geht auch.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2012, 20:21:16 »
Hallo!  :)

Alle Ansprüche die man wohl an sich selber hat und die vielleicht pädagogisch ganz toll aber nicht machbar sind über den Haufen werfen.  ;D So mache ich das jedenfalls.

Hier wird dann vieeeel DVD geguckt und schon ist das Ganze nicht mehr so anstrengend.  ;) Aber ob Du das lesen wolltest.  S:D  ;)
Viele Grüße Pela


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2012, 20:25:27 »
Wenn "nur" Kinder krank ist für mich noch erträglich. Dann wird sich halt ausnahmslos um die Kinder gekümmert und der Rest kann warten. Viel schlimmer finde ich, wenn ich krank bin und die Kinder gesund und mein Mann von morgens 8Uhr bis 23Uhr auf Arbeit. Das hatte ich vor ein paar Wochen an einem Wochenende. Das war wirklich unerträglich. Normalerweise können die beiden auch mal alleine spielen, aber an dem Wochenende haben sie sich nur angezickt.







Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2012, 21:07:20 »
Wir haben seit Wochen fast nur Fertigessen oder Pizza/Döner etc., der Garten ist zur Hundekackwiese mutiert und nebenbei liegt noch Laub auf dem Rasen, tagsüber ist es so chaotisch, dass sogar ich aufpassen muss, wo ich hintrete, aber dank Putzfee ist es insgesamt einigermaßen in Schuss.

Als ich dazu noch richtig krank war (9 Tage hohes Fieber, die Kinder hatten wenigstens jeweils nur 7 Tage, aber nacheinander, dafür noch Hand-Mund-Fuß, Bindehautentzündung, mehrere einfache Infekte) ging gar nix mehr. Da lagen wir den ganzen Tag auf dem Bett und haben Bücher angeguckt.

Achso, der Zeitraum ist im wesentlichen seit Ende November - immerhin, zwei Tage im Dezember waren alle medikamentfrei (nicht gesund). (Vorher waren nur die Große und ich krank und wir hatten wenigstens jeweils 2-3 gesunde Wochen zwischendurch.)

Ich bin froh, dass wir uns entschlossen haben, über Weihnachten zu meinen Eltern zu fahren, das wird sooo eine Erholung. Morgen früh wollen wir losfahren. Aber die Koffer sind noch nicht gepackt, das Haus ist chaotisch (die Große fiebert wieder seit Dienstag, der Kleine hustet, schubt und zahnt, ich huste seit September und derzeit wieder heftiger), und wenn ich gleich meine Sachen aus dem Schrank hole, werden die Kleinen wohl wach...

Unerträglich. Ich kann nicht mehr. Und anstatt Koffer packen werd ich gerade mal wieder gerufen. Aber - irgendwann morgen kommen wir los.


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2012, 21:19:57 »
@ Meph: Nee, so viel zu tun gibt es für Weihnachten nicht. Aber ich mag z.B. keine Wäschberge rumstehen haben an Hlg. Abend. Einkaufen muss ich vor den Feiertagen, zumindest das nötigste und nen Christbaum brauchen wir auch,... Meine Mama hat sich schon angeboten und geht noch für mich am Samstag auf den Markt.

@ pela: Pädagogisch wertvoll ist es hier auch nicht mehr. So viel wie der Fernseher hier die letzten Tage lief, war er wohl das ganze Jahr noch nicht an  s-:)

Schon mal schön zu wissen, dass ich nicht alleine bin. Aber Brombeere, wenn ich Deinen Beitrag lese, dann glaub ich uns geht's doch ganz gut. Gute Besserung und gute Erholung!
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22324
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2012, 21:24:30 »
mein HORROR ist das und genau wie lotte schrieb: ich krieg das dann auch nicht gewuppt und es sieht aus wie Sau  :P

wir hatten das bislang aber auch wirklich erst 1x, dass ich zusammen mit 1 Kind krank war (MD)... ansonsten werden die Kinder eigentlich immer nacheinander krank und ich ansich nie, mein Mann schon garnicht.

dieses eine Mal hatte mein Mann sich aber nen Tag Kind-krank genommen weil ich wirklich nicht mehr konnte. Bei MD bin ich komplett ausgeschaltet...ich bleib dann eigentlich quasi aufm WC drauf mit Eimer vor mir. Aufstehen wäre auch ohnehin ungünstig da mein Kreislauf dann immer auch mit im Eimer liegt ;D, sprich ich kann nicht aufstehen ohne umzukippen...
Wäre was schwierig dann mit Kindern :-X


ich muss aber auch sagen dass ich da nen ganz tollen Mann hab bei sowas...wenn ich krank bin kümmert er sich wirklich um ALLES und auch wenn die Kinder krank sind.
(kommt GSD wirklich so gut wie nie vor)

Als ich grad mit Noé aus dem KKH kam waren auch beide Kids krank (nacheinander). Da hat mein Mann sich echt komplett um die Kids gekümmert :-* weil wir Angst hatten, Baby und ich könnten was abbekommen
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2012, 21:27:07 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2012, 23:05:17 »

Was für mich richtig schlimm war, war die Situation als Emma letztes Jahr in die Kinderklinik wegen einem schlimmen Magen-Darm-Infekt musste und ich nicht bei ihr bleiben durfte, weil ich es selbst hatte - mir ging es so mies, dass ich es nicht verbergen konnte und ich wurde dann von der Ärztin quasi rausgeschmissen. Mein Mann hatte es ebenfalls, so musste Oma bei Emma schlafen - für mich war es wesentlich schlimmer als für Emma  s-:)

Wir hatten hier auch schon ECHT üble Phasen - jetzt sind es auch schon wieder Wochen, die wir kranken.

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #13 am: 21. Dezember 2012, 09:22:23 »
Danke Hubs. Soooo schlimm ist es eigentlich nicht, aber ich bin kräftemäßig am Ende und hab hier keine Unterstützung. Und die bekomm ich die nächsten Tage.

Ich find schlimm, wenn ich anfange unfair rumzustänkern und mich partout nicht bremsen kann.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40174
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #14 am: 21. Dezember 2012, 11:13:21 »
Wenn die Kinder krank sind, dann ... langweile ich mich.

Meine Kinder sind Schläfer.
Sobald sie kränkeln bzw. krank sind wollen sie schlafen, schlafen, schlafen. Und dementsprechend werden sie auf der Couch oder in unserem Bett geparkt, dürfen DVDs schauen und verschlafen 3/4 der Zeit. Sie bekommen gekocht was sie sich wünschen, wir kuscheln ganz viel wenn sie mal wach sind, wir lassen alle Regeln einfach mal unbeachtet.

Schlimmer ist es da eher, wenn nur ein Kind krank ist oder aber beide Kinder gesund und dafür hänge ich in den Seilen.



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7957
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #15 am: 21. Dezember 2012, 11:59:02 »
Ich weiß nicht, was blöder ist: Nacheinander alle krank oder gleichzeitig. Bei gleichzeitig bin ich am Rotieren, bei nacheinander zieht sich das immer ewig hin, so dass ich auch nicht zu dem komme, was eigentlich zu machen ist.
Am besten wird erst keiner krank.  s-:) ;D

Gute Besserung!

dina100

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 729
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #16 am: 21. Dezember 2012, 13:07:29 »
Ich überlege grad ob wir alle mal gleichzeitig krank waren. Wir sind ja zu 5. Mika war dank des Stillens nur verschnupft- Und als ich Kürzlich Magen-Darm hatte war meine mutter da ( war so auch geplant das sie kommt) aber wenn es mir richtig schlecht geht steh ich meist auch alleine da. Ich lass dann auch den großen zuhause, weil ihn in den Kiga zu bringen der 2,5 km entfernt ist ( kein Führerschein) schaffe ich dann echt nicht.

Aber alle zusammen hatte ich noch nie. Ich bin auch jemand der dann nicht liegen bleibt. Geht ja auch nicht mit nem großen Haus und 3 Kindern, und ein Mann der ganztags arbeitet. Der große der sehr Hyperaktiv ist springt dann auf mir rum zieht die decke weg, dann steh ich doch lieber auf.  :P.  Ich meine wenn alle erkältet sind das geht ja noch, aber wenn hier alle ein Magen darm Infekt hätten würd ich auswandern  S:D.

Lukas ist ja auch jemand der nicht liegen bleibt egal was er hat. Ihm kann man auch nur ne DVD rein machen das er mal 1 Std liegen bleibt.


Lukas



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #17 am: 21. Dezember 2012, 13:17:28 »
klar, wenn "nur" die Kinder krank sind, ist es hier auch weniger problematisch (wobei die wie gesagt, eh in der Regel einzeln krank sind und dafür dann nacheinander).....schwierig wird es ja immer nur, wenn man selber angeschlagen ist....und da bin ich, wenn ich an die 2-3 Ausfälle denke, wo es mir mal schlecht ging, froh,d ass ich so selten krank bin....Katastrophe....ich erinnere mich genau an einen Tag Magen Darm und dann die Zeit vor der Hochzeit als beide Kinder und Ich krank waren  s-:) und öfter brauche ich das echt nciht....wobei beim Magen Darm nur ich krank war und mein Sohn wieder fit (und noch ziemlich klein...so 1,5) .....das war echt unentspannt  :o Aber auch da hilft nur :Augen zu und durch und das Chaos ignorieren.....nun kam das *zum Glück* seit 4 Jahren nicht mehr vor
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2012, 13:19:04 von lotte81 »


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #18 am: 21. Dezember 2012, 14:05:35 »
Ich find schlimm, wenn ich anfange unfair rumzustänkern und mich partout nicht bremsen kann.
Ja, so geht's mir auch gerade. Der große hört dank beiseitigem Paukenerguss ganz schlecht, d.h. damit er mich überhaupt wahr nimmt, muss ich sehr laut sprechen. Sehr laut zu sprechen und dabei freundlich zu sein, finde ich sehr schwer. :( Und so stänker ich auch viel zu oft grundlos rum und hab Probleme meine Laune in den Griff zu bekommen.  :-[
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2012, 22:00:56 »
Klar kenn ich auch. Mein Hund tut mir dann immer am meisten leid denn der kommt in solchen Zeiten nur vor die Haustür :/

Meine Kinder sind wenn sie krank sind, sehr schlecht drauf. Weinen sehr sehr viel, können kaum allein im Raum sein, rufen ständig.

Ich hol mir kranke Kinder Nachts zu mir. So brauch ich nicht aufstehen, kann die Kotzschüssel rüber reichen, beim nächtlichen Weinen direkt die Hand rüber strecken oder sowiso einfach Händchen halten etc. Ist viiiiiiiiiiiiiiiiel einfacher als wenn man ständig aufstehen muß. Das hilft mir immer ungemein.

An Hausarbeit erledige ich halt nur das allernötigste. Wenn ich selbst auch krank bin, versucht entweder mein Mann sich frei zu nehmen, oder wir müssen es alleine hinkriegen. Dann geht mal ne Nachbarin einkaufen oder ne Runde mit dem Hund.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #20 am: 23. Dezember 2012, 08:09:40 »
Oh Mann. Jetzt regt's mich dann aber bald richtig auf. Ich bin ja selbst auch noch krank und mein Freund, kann einfach nicht damit umgehen. Das ist jedes Mal so, kaum bin ich krank, scheine ich für ihn ein rotes Tuch zu sein. Herzlichen Dank und das ausgerechnet jetzt!
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #21 am: 23. Dezember 2012, 09:16:02 »

Meine Kinder stellen das Schläfen beinahe komplett ein, wenn sie krank sind  :P

Löwenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #22 am: 23. Dezember 2012, 09:25:01 »
Wenn es uns erwischt (und das leider zu oft in den letzten 2 Jahren s-:) ) dann meist mit MD. Oft habe ich glück und wir wechseln uns ab. Und sonst?

Kinder mit eimer in die Hand aufs Sofa vor den Fernseher und ich renne :P Kuscheln, gekocht wird dann auch nicht (Backofen und Mikrowelle tuns auch ;) ), alles andere bleibt erstmal liegen und ich mache lediglich Schadensbegrenzung.
Nur noch sporadisch hier!

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 769
  • erziehung-online
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #23 am: 01. Januar 2013, 22:09:39 »
Geht's besser, Hubs?

Hier sind wir relativ erholt. Ich huste noch ziemlich ätzend, die Kleinen auch ein bißchen, aber nicht allzu schlimm. Puh!


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Beide Kinder krank. Wie läuft's bei Euch?
« Antwort #24 am: 02. Januar 2013, 08:05:48 »
Inzwischen haben beide Kinder AB bekommen  :(. Der Große ist ganz fit, er leidet derzeit eher an den Silvesternachwirkungen  s-:). Der Kleine hat schon wieder Schnupfen und Husten, aber auch bei weitem nicht mehr so schlimm. Ich bin auch wieder ganz fit, merke aber den Schlafmangel ganz deutlich. Kann nur besser werden. Am Montag fängt der KiGa wieder an, ich glaub der geregelte Tagesablauf wird uns allen gut tun :)

Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung