Autor Thema: Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe  (Gelesen 3969 mal)

moni

  • Gast
Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« am: 05. April 2012, 15:23:08 »
ich muss der rentenversicherung unterlagen zuschicken. die wollen jetzt einen geburtsnachweis von mir. da steht

geburtsurkunde oder ähnl. im orginal oder als bestätigte kopie-eine amtliche beglaubigung ist nicht notwendig.

wer bestätigt mir denn die kopie? wenn das amt es nicht muss, wer den dann?

daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #1 am: 05. April 2012, 15:37:36 »
Z.B. ein Pastor :)

Hier kann man auch zu einem UPS Store gehen, die machen das auch.  ;D Ganz wirklich! Witzig, oder? Ich hatte damals nur unglaeublig geguckt .. aber, es ist wahr.


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #2 am: 05. April 2012, 15:45:43 »

Das geht auch bei der Post oder Bank.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #3 am: 05. April 2012, 15:49:22 »
Oder Rathaus. Sie dürfen auch alles beglaubigen. Einfach Original und Kopie mitnehmen.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #4 am: 05. April 2012, 16:01:48 »
Rathaus bzw Bürgerbüro. Kostet aber pro Seite 5 Euro, bei uns jedenfalls. Da kannst du dir eigentlich auch gleich eine neue Geburtsurkunde ausstellen lassen und die nehmen
Kind 2011
Kind 2014
...

Chaosqueen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2772
  • super-stolze Mädels-Mama
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #5 am: 05. April 2012, 16:19:13 »
Bei uns gibts garkeine beglaubigten Kopien mehr ???

Ich brauchte mal irgendwann von der Geburtsurkunde  meiner Tochter eine "beglaubigte" Kopie - also hin zum Standesamt und der Beamte sagte mir dass es das nicht mehr gibt und eine einfache Kopie vollkommen ausreiche... Hab sie dann kopiert und mitgeschickt - Probleme hats nicht gegeben :)
Die Entscheidung Kinder zu haben ist von sehr großer Tragweite - beschließt man doch, dass sein Herz für alle Zeit außerhalb des Körpers umherläuft





Adrasthea / Lea Sophy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1342
    • Unsere Homepage
    • Mail
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #6 am: 05. April 2012, 16:44:50 »
jede behörde, jeder notar jeder anwalt und natürlich auch kirchen beglaubigen dir das.
Lea Sophy 17.04.2009 


Sebastian 27.10.1998    

moni

  • Gast
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #7 am: 05. April 2012, 18:09:25 »
ich glaube ich schicke die so hin. von torben habe ich ja eine beglaubigte fürs amt.

die melden sich schon wenns nicht passt

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #8 am: 05. April 2012, 19:40:44 »
Bestätigte Kopie hab ich noch nie gehört, aber heißt das nicht im Grunde, dass dir nur jemand bestätigt, dass das vom Original kopiert wurde?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #9 am: 05. April 2012, 20:07:39 »
Bestätigte Kopie hab ich noch nie gehört, aber heißt das nicht im Grunde, dass dir nur jemand bestätigt, dass das vom Original kopiert wurde?

Ja, das ist so.

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • Alles
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #10 am: 05. April 2012, 20:12:13 »
Ja, und genau das ist eine Beglaubigung. Die Bestaetigung der Richtigkeit der Abschrift/Kopie.

Guck mal, ob ihr nicht einen Ortsvorsteher habt, der macht das umsonst. Bei Gemeinde und erst recht Notar etc. zahlst Du.

Oder, wie von Dir vorgeschlagen, schick erstmal einfach eine normale Kopie :)

moni

  • Gast
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #11 am: 05. April 2012, 20:19:03 »
danke

ich schicke die erstmal  ab. wenn die es anders wollen gehe ich zur kirchengemeinde. die macht das bestimmt so.

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • Alles
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #12 am: 05. April 2012, 20:20:25 »
Ganz genau, mach das erstmal so.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Beamtendeutsch. Brauch mal eure Hilfe
« Antwort #13 am: 05. April 2012, 20:20:56 »
Bei einer Beglaubigung braucht der, der es beglaubigt besondere Voraussetzungen. Bestätigungen kann man wie schon genannt auch auf einer Bank oder so mache. Halt wer offizielles, der nicht in familiärem oder sonstwie persönlichem Umfeld zu einem selbst steht.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung