Autor Thema: Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen  (Gelesen 5142 mal)

Nisi1989

  • Gast
Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« am: 23. Dezember 2011, 22:32:36 »
Hallo,

da man mich mit dem Thema "Kinder müssen alleine schlafen" sehr auf die Palme bringen kann, war ich heute unendlich froh folgenden Spruch gelesen zu haben, und wollte euch teilhaben lassen :-)

"Du stehst im Supermarkt. Dein Kind ist im Einkaufswagen und Du unterziehst die Tomaten einer gründlichen Prüfung. Sie haben den Test bestanden, doch als Du sie in den Einkaufswagen legen willst, ist er weg ... WEG!! Mit Deinem Kind! Es ist WEG!! Dein Herz beginnt zu schlagen. Panik kommt in Dir hoch. Du fängst an zu suchen, doch der Wagen ist nirgendwo zu sehen. Die Menschen um Dich herum schauen... dich nur verständnislos an. Du bittest verzweifelt um Hilfe, fängst an zu weinen, doch keiner hilft. Alle schauen nur. Manche Leute sagen: "Ach ist doch nicht so schlimm. Er/Sie kommt bestimmt gleich wieder." oder "Alles ist gut, regen Sie sich nicht auf, alles ist gut". Keiner tut was… NICHTS IST GUT! Ohnmacht durchbohrt dich wie ein Schwert. Hilflos, verzweifelt, voller Panik und Angst, dass Du dein Kind vielleicht nie wieder sehen wirst ….

SZENENWECHSEL

 Ein Baby wird liebevoll von seiner Mutter ins Bett gebracht. Alles riecht gut, schmeckt gut, und sie haucht ihm liebevoll etwas ins Ohr. Doch plötzlich ist die Mutter weg! Panik kommt hoch. Es fängt an zu suchen, doch seine Mutter ist nirgendwo zu sehen. Es beginnt zu suchen, zu weinen, doch niemand hört. Es versucht auf sich aufmerksam zu machen, weint verzweifelt lauter. Keiner kommt! Ohnmacht durchbohrt es wie ein Schwert. Hilflos, verzweifelt, voller Panik und Angst, dass es seine Mutter niemals wieder sehen wird. Es verstummt, schont seine Ressourcen, um sein Überleben zu sichern. Instinkt nennt man das. Bloß ruhig verhalten, damit es nicht zur Beute wird. Es schläft ein. Ruhe…. Und es gibt Leute die sagen: Das müssen sie lernen! ;-("



Liebe Grüße und frohe Weihnachten :-)
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2011, 22:35:36 von Nisi »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15237
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2011, 22:37:08 »
wo ist der gefällt mir button????

 :D :D

ich finde nämlich auch das es voll unnatürlich ist allein zu schlafen und das es unfair gegenüber seinem kidn ist das von ihm zu verlabgen und dann kuschelnd mit dem ppapa im schlafzimmer zu verschwinden  :-(
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9149
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2011, 22:41:53 »
Ja, so denken halt viele. Kinder müssen alleine schlafen und auch alleine einschlafen und und und.

Am Schluss muss jeder für sich den richtigen Weg finden. Für uns ist es nicht der richtige Weg. Wir bleiben am Abend bei unserem Kind bis er eingeschlafen ist. Das kann von 5 Minuten bis zu einer Stunde dauern. Mit Beginn der Schwangerschaft mochte er auch nicht mehr alleine schlafen. Also haben wir sein Bett an unseres angebaut, so das jeder genügend Platz hat. Klappt gut.

Und nächstes Jahr wenn das Baby da ist und wir umgezogen sind können wir alles wieder umbauen.  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2011, 22:44:08 »
Woah Nisi! Total toll geschrieben!  s-daumenhoch

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2011, 22:45:59 »
Ich finde den Text ebenfalls sehr treffend. Unsere beiden Mädels schlafen auch noch bei uns im Schlafzimmer, unsere Große braucht nach wie vor meine Hand zum einschlafen und die Kleine mag nun zur Zeit auch nicht ohne Mama einschlafen. Kein Problem für mich, auch wenn ich heute wieder 1,5 Stunden neben ihr lag bis sie endlich einschlief. Aber jetzt sind sie klein und brauchen eben so viel Nähe, da sollen sie die auch gern bekommen.
Die Zeiten wo sie den ganzen Tag allein in ihrem Zimmer hocken und man sie nur noch zum Essen sieht, kommen schon noch früh genug.  ;)


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15237
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2011, 22:48:59 »
oder so wie gerade wo ich warte das madame nach hause kommt.....time out war um 22.30uhr  :-(
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8765
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2011, 22:57:36 »
Ja Satti da freu ich mich auch schon drauf  ;D Aber dauert bei uns zum Glück noch paar Jährchen...


Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2094
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2011, 23:01:50 »
unsere beiden großen haben bis vor einem jahr bei uns mit im schlafzimmer geschlafen, dann wollten sie ins eigene kinderzimmer, das hielt nicht lange, nun schlafen sie im 'halben'zimmer neben unserem. seit dem schlafen sie durch und sind glücklich, wir auch, der kleine mann schläft im beistellbett aber meist wandert er in der nacht zu uns.

ich kann schließlich nicht von meinen kindern verlangen alleine zu schlafen, denn ich mag es auch nicht ohne meinen mann zu schlafen. deswegen trenne ich die beiden großen auch nciht, sie wollen in einem zimmer schlafen und das dürfen sie solange sie wollen.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2011, 23:09:22 »


ich kann schließlich nicht von meinen kindern verlangen alleine zu schlafen, denn ich mag es auch nicht ohne meinen mann zu schlafen.

 s-klatschen du sagst es!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #9 am: 23. Dezember 2011, 23:19:20 »
Wirklich beeindruckender Text!

Allerdings ..... Szene: Kind ist müde, wird nölig, weint, dreht sich weg, wird ins Bett gelegt, dreht den Kopf zur Seite ..... und schläft friedlich ein!


Gibt es genauso und ist nichts verkehrt daran. Verlangen kann man es nicht, deshalb ist es doch möglich  ;). Jeder wie er es braucht  :-*.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #10 am: 23. Dezember 2011, 23:29:20 »
Ich sehe das wie Bettina. Es ist ja nichts schlechtes, wenn ein Kind alleine einschlafen kann. Meine Kinder bekommen die Nähe die sie brauchen, aber sie schlafen alleine. Sie sind alt genug und wissen, dass sie deshalb keinesfalls verlassen sind. Ein kurzer Ruf genügt und ich bin da.

Klar hängt es auch vom Alter ab. Mit einem baby kann man das nicht vergleichen.



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #11 am: 23. Dezember 2011, 23:34:53 »
Quinn hat von Geburt an (also schon im KKH) durchgeschlafen. In seinem Bett. Was soll ich da machen? Ihn zum Kuscheln zwingen? Ganz sicher nicht.

Ich hab 4 Kinder. Zwei waren so, dass sie die Nähe brauchten und zwei haben allein geschlafen, bzw. schlafen allein. Jeder bekommt das, was er braucht. Es hilft niemandem, wenn das Kind durch "bei uns schlafen" nur viel mehr wach und unruhiger ist als im eigenen Bett.
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2011, 23:36:28 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #12 am: 23. Dezember 2011, 23:38:30 »
es geht doch ums schreien lassen, nicht dass sie nicht allein einschlafen dürfen.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2011, 23:54:03 »
@Pamela: Oh, okay. Ich hatte es so aufgefasst als ginge es um die Tatsache eben überhaupt wegzugehen und zu "verlangen" alleine zu schlafen. Sorry, da hab ich nicht genau gelesen.



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #14 am: 23. Dezember 2011, 23:56:46 »
Ich habs verstanden wie du LILA. Steht auch nirgends was von schreien lassen, sondern immer nur "verlangen allein einzuschlafen".

Beeindruckend find ich den Text trotzdem.

@Nisi: Wo hast du den her? Gibt es eine Quelle, einen Autor?

Guttenberg und so  :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #15 am: 23. Dezember 2011, 23:59:17 »
Hallo,

da man mich mit dem Thema "Kinder müssen alleine schlafen" sehr auf die Palme bringen kann, war ich heute unendlich froh folgenden Spruch gelesen zu haben, und wollte euch teilhaben lassen :-)

"Du stehst im Supermarkt. Dein Kind ist im Einkaufswagen und Du unterziehst die Tomaten einer gründlichen Prüfung. Sie haben den Test bestanden, doch als Du sie in den Einkaufswagen legen willst, ist er weg ... WEG!! Mit Deinem Kind! Es ist WEG!! Dein Herz beginnt zu schlagen. Panik kommt in Dir hoch. Du fängst an zu suchen, doch der Wagen ist nirgendwo zu sehen. Die Menschen um Dich herum schauen... dich nur verständnislos an. Du bittest verzweifelt um Hilfe, fängst an zu weinen, doch keiner hilft. Alle schauen nur. Manche Leute sagen: "Ach ist doch nicht so schlimm. Er/Sie kommt bestimmt gleich wieder." oder "Alles ist gut, regen Sie sich nicht auf, alles ist gut". Keiner tut was… NICHTS IST GUT! Ohnmacht durchbohrt dich wie ein Schwert. Hilflos, verzweifelt, voller Panik und Angst, dass Du dein Kind vielleicht nie wieder sehen wirst ….

SZENENWECHSEL

 Ein Baby wird liebevoll von seiner Mutter ins Bett gebracht. Alles riecht gut, schmeckt gut, und sie haucht ihm liebevoll etwas ins Ohr. Doch plötzlich ist die Mutter weg! Panik kommt hoch. Es fängt an zu suchen, doch seine Mutter ist nirgendwo zu sehen. Es beginnt zu suchen, zu weinen, doch niemand hört. Es versucht auf sich aufmerksam zu machen, weint verzweifelt lauter. Keiner kommt! Ohnmacht durchbohrt es wie ein Schwert. Hilflos, verzweifelt, voller Panik und Angst, dass es seine Mutter niemals wieder sehen wird. Es verstummt, schont seine Ressourcen, um sein Überleben zu sichern. Instinkt nennt man das. Bloß ruhig verhalten, damit es nicht zur Beute wird. Es schläft ein. Ruhe…. Und es gibt Leute die sagen: Das müssen sie lernen! ;-("



Liebe Grüße und frohe Weihnachten :-)
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2011, 00:01:46 von Pamela80 »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #16 am: 24. Dezember 2011, 00:03:24 »
Wo?

Hallo,

da man mich mit dem Thema "Kinder müssen alleine schlafen" sehr auf die Palme bringen kann, war ich heute unendlich froh folgenden Spruch gelesen zu haben, und wollte euch teilhaben lassen :-)


Ich schreib mir sowas gerne auf. Sammel das. Deshalb hätt ich gerne gewusst, wer das geschrieben hat. Aber ich kann ja auch googlen  :).

@Pamela: Nenn mich pingelig, aber alleine einschlafen müssen ist was anderes als nicht hinzugehen, wenn das Kind weint  ???.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nisi1989

  • Gast
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #17 am: 24. Dezember 2011, 00:08:35 »
Ich habe es auch eher aufgefasst als "schreien lassen" bzw alleine gelassen werden beim einschlafen und sich in den Schlaf SCHREIEN müssen. Wenn Kinder von alleine einschlafen (wollen) ist das doch absolut legitim und in Ordnung!

Ich habe den Text vorhin in einer Facebook Gruppe gelesen, ich frage gerne nach dem Verfasser!

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #18 am: 24. Dezember 2011, 00:09:26 »
Ein wenig irritiert mich einfach, dass oft so getan wird als würden alle Kinder Schreien, die eben nicht 24 Stunden am Tag in Mamas unmittelbaren Körperwärmebereich sind.

Zitat
Ein Baby wird liebevoll von seiner Mutter ins Bett gebracht. Alles riecht gut, schmeckt gut, und sie haucht ihm liebevoll etwas ins Ohr.

Ebenso kann die Geschichte auch so weitergehen:
Das Baby schließt zufrieden die Augen und schläft ein.

Nein, nicht bei jedem Kind kommt Panik hoch, Wenn Mama nicht da ist. Allerdings kommt wohl in jeder Mama Panik hoch, wenn das Kind im Einkaufscenter nicht da ist.



Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #19 am: 24. Dezember 2011, 00:14:06 »
 s-daumenhoch

Find ich gut den Text.
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #20 am: 24. Dezember 2011, 00:14:41 »
LILA, wir verstehen uns  ;D.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #21 am: 24. Dezember 2011, 00:18:10 »
in dem text gehts drum wie sich ein kind fühlt WENN es angst hat allein einzuschlafen und wie es sich dann fühlt wenn keiner kommt.

wenn kinder allein einschlafen is das prima. meine schläft auch allein ein und weint nicht. ;)

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #22 am: 24. Dezember 2011, 01:46:35 »
Gefällt mir auch gut, der Text.
Meine Kinder wollten ebenfalls nicht alleine (ein)schlafen. Mussten sie auch nicht. Sie sind nun seit 11 Monaten im eigenen Zimmer, nicht mehr bei uns im Schlafzimmer, aber wenn sie mal nachts zu uns kommen möchten, sind sie jederzeit willkommen :)
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

JoJo0508

  • Gast
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #23 am: 24. Dezember 2011, 09:46:25 »
Toller Text! :D Hab ihn mir direkt geklaut.

Nisi1989

  • Gast
Antw:Babys/Kleinkinder alleine einschlafen lassen
« Antwort #24 am: 24. Dezember 2011, 10:04:07 »
Vermutlich kommt der Text aus dem buch schlafen und wachen von william sears. Aber sicher ist sie sich nicht, die den Text in der FB-Gruppe gepostet hat  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung