Autor Thema: baby in der Trage - Handtaschenproblem  (Gelesen 3923 mal)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
baby in der Trage - Handtaschenproblem
« am: 14. November 2012, 09:26:06 »
ich hab inzwischen eine Manduca die ich für kurze Wege nutze ( schnell mal in den edeka um die Ecke laufen oder so) und mein Tragetuch, wenn wir länger unterwegs sind, weil das ja für den Rücken besser ist in dem Alter.

nach anfänglichen Schwierigkeiten funktioniert das Tragen nun recht gut.

Mir ist nur aufgefallen, das mir meine Handtasche ständig von der Schulter rutscht, wenn ich TT oder Manduca nutze. Und das nervt tierisch.
ich dachte daran eine Gürteltasche zu nutzen, was ja für Schlüssel, Handy und geldbeutel gut ist, aber wohin dann mit Windeln und wechselsachen?

Wie macht ihr das? Wo verstaut ihr eure Sachen, wenn ihr tragt? Oder nehmt ihr eure normale handtasche? Rutscht die dann nicht bei euch auch?
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #1 am: 14. November 2012, 09:47:10 »
Ich nehme dann eher nen Rucksack.
Bzw wenn ich nur Geld/Handy/Schlüssel benötige dann packe ich das in die kleine Tasche zum dran kletten die es von Ergobaby gibt, ich meine Manduca hätte sowas auch.


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #2 am: 14. November 2012, 09:49:59 »
@sylvara
ja, manduca hat ne art Gürteltasche, die man glaub an die Manduca oder auch um die Hüfte machen kann. aber da passen kaum wechselsachen rein. glaub ich zumindest. hab sie leider noch nicht live gesehen.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #3 am: 14. November 2012, 10:49:35 »
Ich hab die Tasche für die Manduca. Neben Schlüssel und Geldbeutel bekomme ich da ne Windel, ein paar Feuchttücher und nen Body gut rein. Wenn ich mehr mitnehmen muss, nehm ich nen Rucksack (oder meinen Mann.  ;D)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #4 am: 14. November 2012, 11:20:11 »
Den Großen habe ich lange vorn getragen und dann eben einen Rucksack auf dem Rücken genommen.

Die Kleine war recht früh auf dem Rücken und da hatte ich meist meine Umhängetasche dabei, mit wenig Zeug, weil das einfach unangenehm war.

Irgenwann hab ich einfach auf einiges verzichtet. Bei DM kann man wickeln. Also wenn ein DM in der Nähe war, hab ich keine Windeln/Feuchttücher mitgenommen. An Wechselsachen hat meist auch nur ein Body gereicht.
Wir sind viel mit dem Auto unterwegs, das steht also meistens in der Nähe. Deshalb hatte ich ihm Auto eben noch Wechselsachen und Windel&Feuchttücher.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Alice

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • every single day of forever <3
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #5 am: 14. November 2012, 12:23:52 »
ich hab meistens meine normale tasche dabei, klar, nervt tierisch wenn sie rutscht, aber naja ... manchmal auch so einfche stoffbeutel, einfach meine windelachen und geldbörse rein und fertig :p
wenn ich nix weiter mitnehmen muss, meine gürteltasche ..




some people just need a high-five.
in the face.
with a chair.

Ich werd Tante <3

Chaosqueen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2772
  • super-stolze Mädels-Mama
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #6 am: 14. November 2012, 12:28:39 »
Ich habe eine Wickelumhängetasche, die kommt dann seitlich bzw schiebe ich sie auf den Rücken...
Die Entscheidung Kinder zu haben ist von sehr großer Tragweite - beschließt man doch, dass sein Herz für alle Zeit außerhalb des Körpers umherläuft





lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #7 am: 14. November 2012, 12:36:51 »
Ich habe diese Tasche benutzt:



http://www.suseskinder.eu/windeltasche.htm

Es ist eine Hüft (Wickel-) tasche, die unendlich viel Platz bietet und sehr variabel ist.

Allerdings hab ich die direkt in USA bestellen müssen, da sie hier nicht zu kriegen war/ist... sie hat "damals" ca. 100€ gekostet.



...hmmm ich überlege gerade sie zu verkaufen ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #8 am: 14. November 2012, 21:33:11 »
naja zum einkaufen brauch man ja keine wechselklamotten ;)

ansonten nahm ich immer schultertaasche. oder umhängetaschen? keine ahnung wie es heisst, aber die gehen von der rechten schulter zur linken hüfte ;)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #9 am: 14. November 2012, 21:41:30 »
ich trage meine handtasche auch immer quer übr den Oberkörper. Also Gurt auf der rechten Schulter, Tasche an der linken Seite.
das geht aber mit Tuch/manduca nicht, weil der Gurt dafür zu kurz ist. Also muss ich sie über eine schulter hängen und da rutscht sie immer ab.

was die wechselsachen angeht: 1-2 windeln, feuchttücher und Body hab ich immer dabei. jetzt wo es kalt ist auch ne Strumpfhose. Mir ist es schon 2x passiert, das die Maus unterwegs ihr großes Gechäft gemacht hat und das fällt bei ihr meist recht reichlich aus. und beide male war die windel mit der Masse überfordert und der Body sowie die Strumpfhose nicht mehr zu gebrauchen. zumindest nicht bis sie gewaschen wurden.
und da ich das schon 2x beim einkaufen erlebt hab, hab ich nun IMMER das Notfallpaket dabei. :)

ich brauch also was, mit dem ich folgende sachen transportieren kann:
Geldbeutel, Schlüssel, handy, Windeln, feuchttücher, Body Strumpfhose, Terminplaner, Kuli, Tempos.
So, das wär das nötigste.
Ob man das wohl alles in diesen Manduca Pouch rein kriegt? ???

@Lotta
die tasche sieht irgenwie riesig aus um sie auf die Hüfte zu tackern. :o
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #10 am: 14. November 2012, 21:47:09 »
Och, das geht... man muss ja nicht unbedingt noch einen Duden mit reinstecken ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Sweety

  • Gast
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #11 am: 14. November 2012, 22:21:05 »
ich trage meine handtasche auch immer quer übr den Oberkörper. Also Gurt auf der rechten Schulter, Tasche an der linken Seite.

Ich auch. Und ich hab praktischerweise ein Handtasche in Wickeltaschengröße mit sehr langem Riemen. Die schieb ich dann nach hinten, so dass der Riemen einfach höher hängt. Nachdem man das ungewohnte Gefühl, ein angeschirrtes Pferd zu sein, überwunden hat, ist das easy ;D

Dieses Runterrutschen von der Schulter empfinde ich als extrem nervig.

couchlene

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
    • Mail
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #12 am: 09. Januar 2013, 16:36:08 »
hm, also ich hatte da bisher kein problem.

am besten macht man sich erst die tasche um und dann die tragehilfe mit dem kind. dann sitzt die tasche wie immer (also wenn man sie schräg über die schulter und brust trägt).
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive] 
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Takaya

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #13 am: 09. Januar 2013, 17:12:02 »
Ich habe eine große Umhängetasche mit langem Riemen, die ich schräg über Schulter und Brust trage. Geht sehr problemlos und ist auch vollgestopft gut zu tragen. Bei mir rutscht da nichts. Weder bei Bauch- noch bei Rückentrage. Kind stört sie auch nicht. Und ich hänge sie um, nachdem ich das Kind umgeschnallt habe
  

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #14 am: 09. Januar 2013, 17:18:31 »
Ja, ich trag ja meine tasche auch immer schräg über der Brust, aber genau das ist ja mein problem.
Entweder liegt Amelie mit ihrem gesicht auf dem Riemen oder der Riemen geht über ihren Rücken, was dann aber sehr eng wird.

Also bräuchte man irgendwas, das eben nicht quer über die Brust geht. Aber ne Tasche, die nur auf einer Schulter hängt, rutscht ja ständig.

Bin echt am überlegen, diesen manduca Pouch zu kaufen.....wenn ich nur sicher wär, das ich alles rein krieg... :-\
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Takaya

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #15 am: 09. Januar 2013, 17:25:17 »
Ich führ den Riemen immer unterm Po lang, geht das bei dir nicht?
Sonst schau dir die Tasche doch im laden an und pack mal Probe, da kannst du sicher sein, alles rein zu bekommen :)
  

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #16 am: 09. Januar 2013, 17:27:25 »
nee, geht nicht. dafür ist der Riemen zu kurz. es geht nur über die brust und dann liegt sie mit dem Kopf drauf :(
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #17 am: 09. Januar 2013, 19:20:42 »
Möchtest du zufällig meine Hüfttasche haben?  ;)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #18 am: 09. Januar 2013, 19:31:28 »
kommt drauf an, was du dafür noch haben willst. ( muss zur zeit etwas langsam machen, was Einkäufe angeht. Im Januar bucht ja Gott und die Welt vom Konto ab... :-\ )
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #19 am: 09. Januar 2013, 19:41:00 »
Ich hatte mein Kind am Flughafen immer in der Manduca dabei, mussten dann so aus dem Flugzeug raus, zum nächsten Flug, Taxi etc. Die einzige Lösung, die bei mir funktioniert hat, war ein kleiner Trolley statt einer Handtasche.
Kind 2011
Kind 2014
...

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #20 am: 09. Januar 2013, 19:45:41 »
@Mondlaus
ok, am Flughafen erscheint mir das auch am sinnvollsten, aber in der Stadt oder auf dem Weg zum Kindergarten find ich das doch etwas unpassend ;)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #21 am: 09. Januar 2013, 19:49:58 »
Also jetzt ist sie ja nicht mehr in der Trage - aber als ich sie hin und wieder in der Manduca ausgeführt habe, hab ich tatsächlich so einen Trolley gehabt - keinen Reisetrolley, sondern so einen für die Einkäufe, in den man auch den Geldbeutel etc in einer Innentasche sicher verstauen kann. Nicht gerade sexy, aber hey, es hat mir so einiges erleichtert. ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #22 am: 09. Januar 2013, 23:04:46 »
Ich weiß nicht... Was würdest du denn ausgeben wollen?

O.T. Hier ist der Januar auch furchtbar ;-)  ... Ich könnte sie dir ja quasi "vorab"  schicken... Mit späterem Zahlungsziel  ;-)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:baby in der Trage - Handtaschenproblem
« Antwort #23 am: 10. Januar 2013, 07:14:25 »
@Lotta
du hast ne PN :)

OT: dein Text an der linken Seite ist unser Trauspruch und steht in unserer Eheringen :D
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung