Autor Thema: Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!  (Gelesen 7727 mal)

Once

  • Gast
Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« am: 02. November 2012, 10:54:31 »
Also meine Lieben, hier mal ein Quiz.

Wie man auf dem Bild hoffentlich erkennen kann, befindet sich vor mir ein Abschnitt mit der Beschilderung "Eingeschränktes Halteverbot". Darunter das Schild gibt die dazugehörige Uhrzeit (6.30 - 10.00 Uhr) an.

Frage: Würdet ihr nicht auch davon ausgehen, dass ihr um 11 Uhr durchaus dort parken dürftet, so wie es ja offensichtlich auch noch einige andere Autofahrer annahmen?

Warum erhalte ich also um 11 Uhr ein Ticket wegen Parkens im eingeschränkten Halteverbot? Kann mir das mal einer erklären?

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 02. November 2012, 10:59:07 von Once »

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #1 am: 02. November 2012, 10:59:37 »
Die Politesse hat ihre Uhr nicht umgestellt ?  ;)


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3023
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #2 am: 02. November 2012, 11:21:39 »
Verstehe ich auch nicht. Stehen denn davor an der Straße vielleicht noch andere Bereichsschilder, also z.B. "Beginn absolutes Halteverbot"? und "Ende" erst weiter hinten? Also, dass man sagen könnte, wenn das eingeschränkte nicht gilt, gilt das absolute?
Mmmh, würde ja aber keinen Sinn dann machen mit den Zeiten, oder?

Kurzum: Ich hätte da auch geparkt um 11.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52519
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #3 am: 02. November 2012, 11:27:17 »
Also ich hätte da auch geparkt, denn sonst wäre das Schild mit den Uhrzeiten ja komplett sinnfrei.  ???

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #4 am: 02. November 2012, 11:28:55 »
Kann es sein, dass du auf dem Gehweg stehst und der keine Parkmarkierung hat? Ich fürchte, dass du das Ticket deswegen gekriegt hast!

*Blümchen*

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #5 am: 02. November 2012, 11:30:53 »
Ich gebe Dir absolut recht...

allerdings bin ich bei sowas vorsichtig geworden. Mir ist dieses Jahr nämlich folgendes passiert:

Absolutes Parkverbot - dadrunter: 1. Juni - 30. Juni wegen Bauarbeiten. Da wir den Monat Mai schrieben und ich außerdem keine Bauarbeiten sah, sah ich kein Problem dort zu parken.

Als ich zurück kam  war mein Auto leider weg, abgeschleppt wie sich nachher herausstellte. Ich war total geknickt, habe meinem Mann ein Foto vom Schild geschickt, der konnte aber auch nichts falsches daran finden.

Nach 20 Minuten rief er mich zurück - er hatte beim 10. Mal drauf sehen entdeckt, dass da stand: 1. Juni 2011 - 30. Juni 2012s-:)
Seitdem traue ich mir selbst nicht mehr....  ;)



lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #6 am: 02. November 2012, 11:31:20 »
Kann es sein, dass du auf dem Gehweg stehst und der keine Parkmarkierung hat? Ich fürchte, dass du das Ticket deswegen gekriegt hast!

Hab ich auch gerade gedacht.  ???






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Nicole+Ana

  • Gast
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #7 am: 02. November 2012, 11:33:01 »
Ich hätte da um 11 Uhr wohl auch ruhigen Gewissens geparkt......

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #8 am: 02. November 2012, 11:33:45 »


Nach 20 Minuten rief er mich zurück - er hatte beim 10. Mal drauf sehen entdeckt, dass da stand: 1. Juni 2011 - 30. Juni 2012s-:)
Seitdem traue ich mir selbst nicht mehr....  ;)

Och nee, das ist aber mal fies - und vor allem dass die dann gleich abgeschleppt haben  :o

Once

  • Gast
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #9 am: 02. November 2012, 11:46:27 »
Verstehe ich auch nicht. Stehen denn davor an der Straße vielleicht noch andere Bereichsschilder, also z.B. "Beginn absolutes Halteverbot"? und "Ende" erst weiter hinten? Also, dass man sagen könnte, wenn das eingeschränkte nicht gilt, gilt das absolute?
Mmmh, würde ja aber keinen Sinn dann machen mit den Zeiten, oder?

Kurzum: Ich hätte da auch geparkt um 11.

Nein! Ich bin sowohl gestern als auch heute noch zweimal daran vorbei gegangen. Und hatte auch im Vorfeld schon danach geschaut. Heute selbiges Phänomen. Es stehen wieder eine Reihe von Autos vor der Unimensa die alle ein Ticket bekommen haben.

Kann es sein, dass du auf dem Gehweg stehst und der keine Parkmarkierung hat? Ich fürchte, dass du das Ticket deswegen gekriegt hast!

Nein, kann nicht sein. Das Ticket sagt eindeutig "Wegen Parkens im eingeschränkten Halteverbot". Man darf sonst definitiv auf dem Gehweg stehen. Parkmarkierungen gibt es sonst natürlich nur auf den Bezahlparkplätzen (kann man weiter hinten erkennen).

Petsi: kann auch nicht sein. Die Uhrzeit in der ich das Ticket erhielt bezieht sich auf den Zeitraum zwischen 11.14 Uhr und 11.32 Uhr (in der die Politesse natürlich neben meinem Auto stand und wartete).

Ich werde wohl Widerspruch wegen unklarer Beschilderung einlegen. Ich hätte mich sonst auch einfach auf einen Bezahparkplatz gestellt. Aber warum wenn dort das eingeschränkte HB nur für den Zeitraum zwischen 6.30 und 10 gilt.

Fazit: reine Geldmache. Die wissen genau dass vor der Uni chronischer Parkplatzmangel besteht. Es vergeht natürlich auch kein Tag an dem die Zettelhexen nicht mindestens zweimal vorbei kommen. Besonders ärgerlich: das Ticket kostet mich jetzt 12-15 Euro. Hätte ich einfach auf einem Bezahlparkplatz geparkt und KEIN Ticket gezogen, wären es nur 5 Euro gewesen.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #10 am: 02. November 2012, 11:53:14 »
Vielleicht mal bei der Stadt anrufen und mal nachfragen, wie die das Schild verstehen?

Ich hätte da auch geparkt...

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #11 am: 02. November 2012, 12:03:54 »
Ich hätte da auch geparkt, mein Kollege auch.

Abzocke...  s-:)




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #12 am: 02. November 2012, 12:33:27 »
Was bedeutet denn der Pfeil im Schild?

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #13 am: 02. November 2012, 12:37:46 »
Ich hätte da auch geparkt um 11 Uhr
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Samika

  • Gast
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #14 am: 02. November 2012, 12:51:12 »
War das gestern? Liegt es vielleicht an dem Feiertag? Obwohl, dann würde da ja werktags statt Mo-Fr stehen, oder?

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #15 am: 02. November 2012, 13:10:40 »
Vermutlich ist der liebe Ordnungshüter noch nicht lange im Dienst, besitzt selbst keinen Führerschein und hat das Schild einfach anders interpretiert:


"Geparkt werden darf dort nur in der Zeit von 6:30-10 Uhr  S:D;D ;D




Ich würde mich bei der Stadt erkundigen, denn du hast da nichts falsch gemacht  ;)



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #16 am: 02. November 2012, 13:35:13 »
Was bedeutet denn der Pfeil im Schild?

Der bedeutet "Anfang". Sprich, irgendwo weiter hinten müsste die gleiche Schildkombi nochmal stehen mit einem Pfeil in die andere Richtung,

Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #17 am: 02. November 2012, 13:38:31 »
Ich hätte dort auch ab 10:01 Uhr geparkt!  :)

Auf jeden Fall mal Einspruch einlegen.

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22197
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #18 am: 02. November 2012, 13:53:36 »
Vermutlich ist der liebe Ordnungshüter noch nicht lange im Dienst, besitzt selbst keinen Führerschein und hat das Schild einfach anders interpretiert:


"Geparkt werden darf dort nur in der Zeit von 6:30-10 Uhr  S:D;D ;D

DAS tippe ich auch s-:)...

ich würde auch an der zuständigen Stelle anrufen und nachfragen  ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #19 am: 02. November 2012, 14:04:02 »
und pm steht auch nicht dahinter? ;)

Sweety

  • Gast
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #20 am: 02. November 2012, 14:17:05 »
Ich hätte da auch geparkt, mein Kollege auch.

Abzocke...  s-:)

s-yes

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #21 am: 02. November 2012, 14:25:07 »


Kann es sein, dass du auf dem Gehweg stehst und der keine Parkmarkierung hat? Ich fürchte, dass du das Ticket deswegen gekriegt hast!

Nein, kann nicht sein. Das Ticket sagt eindeutig "Wegen Parkens im eingeschränkten Halteverbot". Man darf sonst definitiv auf dem Gehweg stehen. Parkmarkierungen gibt es sonst natürlich nur auf den Bezahlparkplätzen (kann man weiter hinten erkennen).




Also ich habs mir jetzt nochmal angeschaut und denke nach wie vor: WENN dich da eine rankriegen will, dann wirklich nur wegen Gehweg-Parkens, wenn es außerhalb der angegebenen Uhrzeiten ist. Denn das darf man so wie das Bild sich zeigt an der Stelle definitiv nicht, es sei denn da steht irgendwo noch ein Schild, welches das erlaubt (juhu, der Schilderwald  s-:))
Da "Wegen Parkens im eingeschränkten HV" einfach die falsche Begründung ist, würd ich widersprechen, mich wegen des Gehwegs einfach mal dumm stellen und abwarten.

Manche Dinge sind halt einfach bekloppt. Wenn man irgendwo die Parkscheibe rauslegen soll, kostet es 5€, wenn man sie gar nicht hinlegt (ist genau das Gleiche wie wenn du da am Parkautomaten parkst und keinen Zettel ziehst), aber wenn sie falsch eingestellt ist, kostet es gleich 15€  s-:) Und ehrlich, das ist mir auch zu hoch.

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #22 am: 02. November 2012, 14:58:14 »
....
« Letzte Änderung: 20. Mai 2014, 19:57:35 von Blubba »

Sweety

  • Gast
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #23 am: 02. November 2012, 15:15:17 »
Steffie: Nein.

Das Schild bedeutet, dass du in der Zeit von 6-10 kurz halten und ein- bzw. ausladen darfst.
Sollte die dahinterstehende Absicht sein, dass man außerhalb dieser Spanne gar nicht dort halten darf, müsste ein Schild "Absolutes Halteverbot" mit den entsprechenden Zeiten dort zusätzlich stehen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Aufreger des Tages: Parkverbot ja/nein!
« Antwort #24 am: 02. November 2012, 15:38:21 »
Oder man darf nur von 6.30 - 10 Uhr dort parken, von 10 - 6.30 Uhr zählt dann das Halteverbot ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung