Autor Thema: An die (NICHT-)Kaffeetrinker!  (Gelesen 11159 mal)

Conny

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 917
An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« am: 07. Dezember 2011, 13:04:12 »
Hallo! :)

Wir trinken Zuhause keinen Kaffee. Uns schmeckt es einfach nicht. ;)

Wenn ich Zuhause bisher eine Feier hatte, gabs immer Abendessen. Da hatte sich das mit dem Kaffee eh von selbst erledigt bzw. es war nie ein Problem. Die meisten wissen auch, dass wir keine Kaffeetrinker sind. ;)

So, nun steht Weihnachten vor der Türe und wir bekommen da wohl ein kleines Problem! s-:) Wir haben erst seit wenigen Jahren wieder mit der Oma und Tante meines Freundes richtigen Kontakt. Und wir möchten dieses Jahr das erste mal was bei uns ausrichten, u.a. soll es auch Kaffee & Kuchen geben (mag die Oma gern).

Nun stehe ich von dem Problem, dass ich zwar Kuchen aller Art anbieten kann - aber keinen Kaffee! :P Schon immer habe ich mich gefragt, ob ich irgend einen Mittelweg finden kann zu diesem Thema, immer wieder hab ich´s vor mir her geschoben...

Daher mal die Frage an euch Kaffetrinken und Nicht-Kaffeetrinker:

Wir würdet ihr das handhaben?

Instantkaffee kaufen (schmeckt sowas?)? Oder einfach sagen, dass hier keine getrunken wird und wir demnach auch keinen haben? Das ist aber auch irgendwie...doof. Von Mama vorher fertiggekochten besorgen? Wäre nur eine Straße weiter... 8)

Bin gespannt über eure Meinungen!

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2011, 13:07:36 »
Ich würde einfach eine Kaffeemaschine ausleihen bei Freunden oder halt deiner Mutter. Am besten inklusive Kaffee und Filter, kostet ja nicht die Welt.


KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2011, 13:11:38 »
Hier spricht ein Kaffee Trinker:

Also wenn ich irgendwo zu Kaffee und Kuchen eingeladen bin und es würde keinen Kaffee geben wäre ich schlecht gelaunt und mir würde was fehlen und der Kuchen nicht schmecken.

Wo ist das Problem Kaffee zu besorgen?  Wenn zu mir ein nicht Kaffee Trinker kommt kann ich ja auch Tee oder heiße Schokolade anbieten.  ;)

Ich würde mir die Kaffee Maschine deiner ma leihen und frischen Kaffee kochen wenn deine Gäste da sind. Löslichen Kaffee gibt es hier auch aber der ist nur was wenn es mal ganz schnell gehen muss. Gut schmecken tut er auch nicht wirklich.

Ein gelungenes Kaffee Date !





zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2011, 13:12:27 »
Also als Kaffeetrinkerin würde ich sagen: Auf jeden Fall irgendwie Kaffee organisieren! Sonst vergraulst Du die Gäste ;) Eingefleischten Steakessern kann man ja auch nicht nur mit Tofubratlingen kommen ;)
Möglichkeiten gibt es viele: von Mama kochen lassen und in so ne große Thermos-Kaffeekanne abfüllen, die immer bei so öffentlichen Feiern rumstehen. Kannst Du Dir sicher irgendwo leihen, frag mal rum.
Ich persönlich mag ja gern instant-Kaffee, musst aber nen guten nehmen (Nescafe z.B.). Allerdings ist da das Problem die Dosierung. Als nicht geübter Kaffeekocher stelle ich es mir schwierig vor. Faustregel: Auf 12o ml 1 gut gehäuften TL für die, die es eher stärker mögen. Für die herzgeplagten Blümchenkaffeetrinker entsprechend etwas weniger.
Dritte Möglichkeit: Ihr sagt das den Gästen vorher und fragt sie, wie sie es haben wollen. Manche schwören so auf einen guten Kaffee, dass sie den dann lieber in einer Thermoskanne mitbringen ;)
Vierte Möglichkeit: Evtl. kannst Du irgendwo so eine Senseomaschine ausleihen. Damit kann man eigentlich gar nichts falsch machen.

LG zuz

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2672
    • Mail
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2011, 13:15:02 »
Instantkaffee schmeckt furchtbar.  :P

Ich brühe Kaffeepulver mit kochendem Wasser auf und gieße das dann durch einen Filter, da ich Masschinenkaffee auch nicht lecker finde.

Also: Kaffeemaschine leihen oder einfach Filtertüten und einen "Filtertütenhalter" kaufen. Das kostet fast nix und wäre dann immer mal greifbar fürBesuch.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2011, 13:17:41 »
Ich trinke auch keinen Kaffee, hab ich noch nie gemocht. Für Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern habe ich mir eine ganz einfache herkömmliche Kaffeemaschine für knapp 20 Euro gekauft. Die steht meist unbenutzt auf dem Schrank und wird dann eben angeschlossen, wenn ich sie brauche. Da mein Freund viel Kaffee trinkt, ist sie jetzt am Wochenende auch häufiger im Einsatz.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2011, 13:18:05 »
Bloss keinen Instant-Kaffee  s-spucken
Ich bin Kaffee-Junkie und würde diese Plörre aber nicht mal trinken, wenn es gar nichts anderes auf der Welt mehr gäbe!!!

Ich würde: Kaffee von Mutti vorkochen lassen,
oder eine Kaffeemaschine ausleihen, dann kann auch mal nachgelegt werden, wenn die Kanne leer ist.

Ein Kuchenessen ohne Kaffee würde mir ehrlich gesagt auch ein wenig die Stimmung verhageln...  :-\




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

JoJo0508

  • Gast
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2011, 13:18:26 »
Wir hatten für genau solche Fälle immer eine günstige Kaffeemaschine im Schrank stehen, die wir dann bei Feiern rausgeholt haben und haben dann bei meinen Eltern die Kaffee dafür geschnorrt  8)

Swallowtail

  • Gast
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2011, 13:19:28 »
würde mir wohl einen kaffeebreiter kaufen oder leihen, so wie diesen hier :




kostet nicht die welt und schmeckt super..
kann man sich danach gut in den schrank stellen, nimmt keinen platz weg. wird ja nicht das letzte mal sein, dass gäste kommen, die kaffee trinken.
zum geburtstag zb. oder so
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 13:21:52 von Swallowtail »

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2672
    • Mail
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2011, 13:20:58 »
Heisst Porzellan-Kaffeefilter. Habe ich mal gegoogelt. Den setzt du auf eine beliebige Kanne, Tüte rein, Kaffee rein, Heißwasserdrauf  ;)
Schmeckt gut und nimmt keinen Platz in der Küche weg.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2672
    • Mail
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2011, 13:21:55 »
@ swallowtail:. Den habe ich auch. Von Bodum. Sehr lecker.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5485
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2011, 13:28:32 »
Ich habe immer genau das gleiche Problem. Und ich löse das ganz elegant, indem ich mir das Kaffee-Zubehör von meinen Eltern ausleihe. ;)

Sie leihen mir ihre Kaffeemaschine und stellen die Filter. Ich kaufe dann den Kaffee, den sie auch trinken und ich gebe ihnen den Rest des Kaffeepulvers.

Obwohl, wenn ich mich recht erinnere, habe ich auch so einen Kaffeebereiter geerbt, wie Swallow ihn gezeigt hat. ???




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2011, 13:32:43 »
Ich trinke keinen Kaffee, mein Mann trinkt türkischen Kaffee, wenn er denn welchen trinkt. Zur Not haben wir immer noch Cappucchino-Pulver da.

Wenn meine Eltern uns besuchen, bringen die sich eine Thermoskanne mit Kaffee mit.

Alle anderen sind mit türk.Kaffee, Cappucchino oder Tee zufrieden.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Bea1974

  • Gast
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2011, 13:34:41 »
Ich bin da anspruchsloser und würde dann auch was anderes trinken. Aber ich bin ja nun nicht Eure Verwandschaft.

Also ich würde, wie vorgeschlagen, mir eine Kaffeemaschine ausleihen oder eine Einfache kaufen und dann halt wegstellen. Machen mein Bruder und sin Fru auch so, da wird auch nur Kaffee gekocht, wenn Besuch auftaucht.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 694
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2011, 13:34:51 »
Hallo!

Habe jetzt nicht nachgelesen.

Wir sind auch Nicht-Kaffee-Trinker.

Erst hatte meine Mama zu Geburtstagen immer ihre Maschine+Pulver und Filter mitgebracht. Für uns und sie kein Problem.
Für zwischendurch haben wir ihre alte Kapsel-Maschine bekommen. Wir nutzen sie aber nie (Kurzbesuch trinkt meist kein Kaffee hier  ;D), deswegen sind die Kapseln immer abgelaufen - Steht jetzt in der Ecke.

Da wir jetzt immer 3 Geburtstage im Jahr haben und ich zwischendurch auch mal ein Krabbelgruppentreffen machen wollte hab ich mir bei Amaz eine günstige Maschine (20€?) mit 2 Thermoskannen (weil wenn Kaffee dann ja gleicch viel  ;)) gekauft.
Die ist für unseren Anspruch gut (auch Rezensionen) und der Kaffee schmeckt den Gästen  :D

Filter habe ich, halten ja. Pulver hatte ich mal gekauft, das andere Mal hat wieder meine Mama mitgebracht.

 :)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2011, 13:35:47 »
Ich würde einfach eine Kaffeemaschine ausleihen bei Freunden oder halt deiner Mutter. Am besten inklusive Kaffee und Filter, kostet ja nicht die Welt.

Jep, genau so würde ich es auch machen!

Wir trinken auch keinen Kaffee, aber da Schwiema öfter da war, hat sie mal ne Dose mitgebracht und der stand halt im Kühlschrank. Für meine Freundin hatte ich immer Instant-Kaffe da, den sie auch zu Hause trinkt.

Eine Kaffeemaschine haben wir. Die steht irgendwo versteckt und wird bei Bedarf rausgeholt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2011, 13:39:10 »
Ich würde auch die Maschine ausleihen und keine kaufen.
Ich trinke zwar keinen Kaffee, aber Samuel, deswegen haben wir (leider) son blödes Ding in der Küche stehen und es nervt  S:D

Was mich aber erstaunt oder entsetzt, ist die Haltung einiger, dass die Stimmung vermiest wäre, wenn es zum Kuchen keinen Kaffee gäbe  :o
Was ist denn das für eine Einstellung? Ganz ehrlich: sehr traurig  :-X

Sylvara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1906
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2011, 13:39:41 »
Ich würd ganz dreist einen der Kaffeetrinker-Besucher darum bitten Maschine, Filter und Kaffee mitzubringen  S:D (das Verhältnis zum entsprechenden Besucher sollte entsprechend gut sein  ;) ;D )

Wenn das nicht möglich ist: So nen einfachen Filteraufsatz, Fliter und ne kleine Menge Kaffee besorgen.  Dann hast du immer was parat und soviel Platz nimmt es ja nicht weg. Und ne Kanne oder Thermosflasche hat man ja eh meistens, wo das dann reinlaufen kann.

Und bloß keinen löslichen Kafffee  :-X

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #18 am: 07. Dezember 2011, 13:56:11 »
Das Bodumteil ist super :) Oder so ein italienischer Kaffeekocher für auf den Herd :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #19 am: 07. Dezember 2011, 13:58:55 »
Ich trinke auch keinen Kaffee, hab ich noch nie gemocht. Für Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern habe ich mir eine ganz einfache herkömmliche Kaffeemaschine für knapp 20 Euro gekauft. Die steht meist unbenutzt auf dem Schrank und wird dann eben angeschlossen, wenn ich sie brauche.

So mache ich es auch.

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2011, 14:01:51 »
ich würde so nen bodumteil holen... nimmt kaum platz weg, ohne einsatz kann man es als beliebige kanne nutzen und der kaffee schmeckt frisch gebrüht ganz gut...

ich trinke hier entweder belgischen/luxemburgischen kaffee aus der senseo oder aber türkisch... so 2 -3 tassen die woche...


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2011, 14:02:34 »
Trinke auch keinen Kaffee, schmeckt mir einfach nicht.
Mein Mann aber schon, aber nur in Maßen, das heißt mal 1 Tasse am Tag, am liebsten aber Espresso.
Wir haben uns daher einen Vollautomaten gekauft und haben mittlerweile noch eine Nespresso Maschine. Damit wird dann auch der Kaffee-Trinker Besuch verköstigt.

Ich bin da ja eher pragmatisch und würde in Deinem Fall Instant Kaffee kaufen. Schmeckt auch sagt zumindest mein Mann.

Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2011, 14:10:21 »
Ich bin auch ein Nichtkaffetrinker. Aber eine Kaffemaschine habe und hatte ich immer da für Gäste. Angebrochene Packung bekommt dann immer meine Mama.

Da mein Mann Kaffee trinkt, hatten wir für die kleinen Mengen bis letztes Jahr eine Senseo da und dank eines tollen Hochzeitsgeschenkes nun eine Nesspresso. Aber für größere Aktionen habe ich immer eine stinknormale aber billige Kaffemaschine hier.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 14:12:25 von Sönnchen »

kd74

  • Gast
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #23 am: 07. Dezember 2011, 14:13:40 »
ich würde auch eine kaffeemaschine leihen.

man hat ja auch tee oder andere getränke im haus für gäste die man selbst nicht mag.
(ich z.b. bier...iiiiiigittttttt bäh  ;D)

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:An die (NICHT-)Kaffeetrinker!
« Antwort #24 am: 07. Dezember 2011, 14:17:47 »
Was mich aber erstaunt oder entsetzt, ist die Haltung einiger, dass die Stimmung vermiest wäre, wenn es zum Kuchen keinen Kaffee gäbe  :o
Was ist denn das für eine Einstellung? Ganz ehrlich: sehr traurig  :-X

...ich fühle mich angesprochen und erkläre es dir gerne:

Wenn ich, wie im Eingangspost ganz klar geschrieben steht, zu Kaffee und Kuchen eingeladen werde und dann gibt es aber keinen Kaffee, na, dann wäre ich schon ein wenig "angefressen".
Ich steh halt auf Kaffee und Kuchen  ;) wenn es dann nur die Hälfte vom "Versprochenen" gibt... :-\ Ich finde da darf  man auch "enttäuscht" sein.
Ich empfinde mich deswegen weder als gierig, undankbar oder zu anspruchsvoll. Das ich das aber wäre vermittelt mir dein  :-X

Ich hätte ja auch nichts dagegen, mein Kaffee selber mitzubringen, aber sagen müsste man mir das schon!   ;)
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 14:26:45 von Zelda »




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung