Autor Thema: Altersunterschied Geschwister  (Gelesen 10492 mal)

Happyapple

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4000
    • Mail
Altersunterschied Geschwister
« am: 03. Februar 2012, 12:59:41 »
Ja, ich weiß dieses Thema gab es bestimmt schon 100mal, aber mich würde mal interessieren, ob es hier auch Mamis gibt, die einen großen Altersunterschied zwischen ihren Kindern haben und diesen auch bewußt gewählt haben.

Oder gibt es hier jemanden, der selbst zu Geschwistern einen großen Altersunterschied hat und über Vorteile und Nachteile berichten kann?

Auch würde mich interessieren, ab welchen Alterunterschied man als Einzelkind aufwächst?

Soviele Fragen, bin schon gespannt auf eure Antworten
Unsere Hummel 8.12.2004


Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug. Aber beginnen wir mit .............. FÜR IMMER

Trouble2011

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #1 am: 03. Februar 2012, 13:03:24 »
Meine Kinder sind gute 4 1/2 Jahre auseinander- nicht soo riesig also.
Für uns wars perfekt.

Mein Stiefbruder und ich sind 10 Jahre auseinander- schwierig. Ich kann nicht viel mit ihm anfangen, er mit mir auch nicht. Als Kinder haben wir ein paar Jahre was voneinander gehabt- ich mit 3-4 und er entsprechend mit 13-14. War aber eben eher ein- Beschützer ..

Ich denke es kann auch anders aussehen.


mausebause

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #2 am: 03. Februar 2012, 13:05:36 »
Huhu

Was ist für dich "großer Altersunterschied" ?  ;D ;)
Bei uns sind es -siehe Ticker- knapp 4 Jahre - gewollt...
Hat natürlich wie alles Vor- und Nachteile, für mich ist es bisher perfekt..Hatte in der 2.Schwangerschaft Probleme, musste viel liegen - das war mit verständigem Kind natürlich leichter, als mit einem kleineren..
Auch als die Kleine da war, konnte man mit Helenas verständigkeit rechnen - anfangs konnte sie halt nicht viel mit Bella anfangen-mittlerweile kommt das so langsam, sie genießt ihren "große Schwester Status" und die Kleine hängt an ihren Lippen..
Bisher alles gut! :D

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #3 am: 03. Februar 2012, 13:07:37 »
6 1/2 Jahren. Es passt, hatt alles seine Vor-und Nachteile.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10666
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #4 am: 03. Februar 2012, 13:08:25 »
Ich bin mit sehr großem Abstand die Jüngste in der Familie (11,12 und 13 Jahre zu meinen Geschwistern) und laut denen ein verwöhntes Einzelkind  s-:) ;D Ich fand es super, seit meine Geschwister ausgezogen waren, haben wir uns super verstanden (und ich hatte 2 KiZi  8))
Ich selber wollte immer 2 oder mehr Kinder, mein Mann leider nicht. Nun ist für mich aber der Abstand zu groß, Lukas ist bereits so selbständig, wir können mittlerweile so viele schöne Dinge mit ihm zusammen machen und unternehemn, da möchte ich nicht so ein "Klotz am Bein"... Die Sehnsucht nach einem weiteren Kind ist zwar immer mal wieder präsent, aber so richtig will ich jetzt irgendwie gar nicht mehr...

Eine Freundin hat 3 Kinder mit jeweils 6-7 Jahren Abstand, das finde ich sehr spannend, aber auch sehr anstrengend, denn sie hatte dann gleichzeitig ein Baby, ein Schulkind und eine Teenietochter, später dann Schulkind, Teenie und Erwachsene. Ich stelle es mir echt schwierig vor, allen Lebensphasen gerecht zu werden...



Happyapple

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4000
    • Mail
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #5 am: 03. Februar 2012, 13:19:00 »
@Nenita: Na ja, alles ab so 5, 6 Jahren aufwärts. Vier Jahre sind doch noch ganz human

@blume: Die da wären  8)

@Honigblüte: Versteh dich, aber manchmal ist so ein Klotz am Bein auch was schönes.... :-\  Wir wissen eben noch nicht so recht, ob wir noch eins wollen, eben aus deinen genannten Gründen. Andererseits ......


Bin mit meinem Bruder auch 12 Jahre auseinander, aufgewachsen wie Einzelkinder, dafür jetzt Verhältnis super. Füher hat er es immer gehaßt, mich mit der Kutsche auszufahren  ;D



Unsere Hummel 8.12.2004


Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug. Aber beginnen wir mit .............. FÜR IMMER

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #6 am: 03. Februar 2012, 13:22:38 »
unsere sind 3 jahre auseinander. das erste jahr mit beiden war soooooooooooo schwierig, beide haben viel geweint. wir waren oft überfordert, eben auch durch das weinen/motzen bedingt. jetzt wirds langsam besser. obs mit einem anderen altersunterschied besser/schlechter wär?

aber ich glaube, es hängt nicht so sehr vom altersunterschied ab, ob sich die kinder später mal gut verstehen oder nicht.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

ღMulle+Julian+Timღ

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 843
  • Stolze Jungsmama
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #7 am: 03. Februar 2012, 13:27:07 »
Mein Bruder und ich sind 8 Jahre auseinander und wir sind wie Einzelkinder groß geworden... habe mir damals immer gewünscht das der Abstand geriger wäre. Meine beiden sind 2 1/4 Jahre auseinander und der Abstand ist vollkommen ok...



ღღMit Kindern vergehen die Jahre wie im Fluge, aber Augenblicke werden zu Ewigkeiten ღღ

 




schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #8 am: 03. Februar 2012, 13:27:56 »
Ich habe 3 kleinere Geschwister.
Eine Schwester, die 2 Jahre jünger ist. Mit der gab es halt den üblichen Krach - gespielt, gestritten, dann wieder gespielt und das innerhalb von 10 Minuten S:D
Dann hab ich noch eine Schwester, die ist 15 Jahre jünger und einen Bruder, der 18 Jahre jünger ist. Die beiden wachsen jetzt halt so zusammen auf, wie ich mit meiner großen kleinen Schwester. Mir fielen mit den Geburten der Kleinen halt auch viele Aufgaben zu: Füttern, wickeln, ins Bett bringen, bespaßen und immer wieder darauf aufpassen halt. Habe ich damals teils echt widerwillig gemacht und war auch ehrlich nicht begeistert, als meine Mutter uns verkündete, dass Nr.4 unterwegs sei :-[ Gut, aus heutiger Sicht war es allles halb so schlimm und es würde auch etwas fehlen, wenn die beiden Nesthocker nicht da wären. Gerade meine eigenen Kinder fliegen total auf ihre kleinen Onkel und Tante.
  

   
 


mausebause

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #9 am: 03. Februar 2012, 13:29:29 »
Apropos: ich war bei uns übrigens das Nesthäkchen: meine Geschwister sind zwischen 14 und 18 Jahre älter als ich..das war dann wirklich wie "Einzelkind" sein.. :P

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #10 am: 03. Februar 2012, 13:29:49 »
Also mein Mann und sein Bruder sind 7 Jahre auseinander.
Sie wohnen nur 2 Häuser auseinander, haben aber eigentlich nichts weiter miteinanderzutun s-:)  Sehr schade!
Verstehen tun sie sich jetzt gut! Aber sie sind schon eher wie zwei Einzelkinder aufgewachsen - was ich so mitbekomme oder jetzt so sehe ;)
Zu seinem Cousin - der 5 Jahre älter ist - hat mein Mann momentan sogar ein innigeres Verhältnis! Was aber auch sehr gut daran liegen kann das er zum einen der Pat von J. ist und ich mich mit seiner Frau blendend verstehe 8)


Mein Bruder und ich sind 4 Jahre auseinander, selbst das war und ist für mich ein zu großer Unterschied! Auch wir haben momentan leider nicht wirklich viel gemeinsam :-\
Ich hoffe das er und seine Freundin solangsam mal in die Pötte kommen ( s-:) ok, sie sind erst Anfang zwanzig :P ) und vielleicht wirds dann wieder besser :D


Wobei das auch immer sehr Typ-abhängig ist! Meine Kusine und ich sind auch 4 Jahre auseinander und hatten und haben schon immer einen sehr guten Draht zueinander :D :-*



Mein Fazit:
Ich persönlich habe mit größerem Altersabstand (alles über 3,5 Jahre) zwischen Geschwister eher schlechtere Erfahrungen gemacht. Geht es auf 6 / 7 Jahre sind es auch eher zwei Einzelkinder - was natürlich auch Vorteile hat!
Aber, ich habe auch schon von vielen gehört die mit dem größeren Altersabstand sehr positive Erfahrungen gemacht haben. ;)
   

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #11 am: 03. Februar 2012, 13:30:35 »
Meine Kinder haben einen Altersabstand von 17,5 Monaten - fällt also raus.

Allerdings habe ich zu meinen Schwestern einen Altersabstand von 10, 16 und 19 Jahren ;)
Und:
Wir sind nicht als Schwestern aufgewachsen!

Zu der Größten der Kleinen ;D habe ich noch einen sehr guten Draht gehabt, ich war gerade 10 Jahre alt, fand Babies und Kleinkinder toll und habe somit sehr viel Zeit mit ihr verbrach, sie gerne mitgenommen. Es war aber keine normale Bindung unter Schwestern, sondern ich war schon eher sowas wie die "Zweitmami" für sie, einfach weil ich so viel älter war.

Zu den beiden Kleinen habe ich eine gute Bindung, aber halt keine reine Schwesternbindung. Ich könnte genauso gut ihre Tante sein - und durch die große Entfernung ist es natürlich nochma zusäztlich schwierig mit einem innigeren Verhältnis. Ich liebe sie, gar keine Frage, aber es ist ehrlich gesagt schon ein anderes Verhältnis als zu meinem 3 Jahre jüngeren Bruder. Wir sind ganz eng aufgewachsen, haben sehr viel miteinander gemacht, konnten uns gegenseitig Dinge beibringen, uns anstacheln, fetzen, weinen, gegen die Eltern vorgehen, ... das entfällt alles bei so großen Abständen, zumindest mit dieser kindlichen Leichtigkeit :)

Daheim ist es auch so, dass die Große sich auch eher als "Tante" als als Schwester fühlt, die beiden Kleinen sind sehr eng miteinander und sie ist da halt einfach außen vor. Ich würde behaupten, dass sie auch die einzige von uns 5en ist, die wirklich diesen "Einzelkindstatus" hat, weil wir anderen immer zu Zweit waren. Für sie hingegen sind es 6 Jahre nach oben und 6 Jahre nach unten zu den nächsten Geschwistern. Das ist schon ... anders ;)

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23153
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #12 am: 03. Februar 2012, 13:31:09 »
Ich habe mir immer gewuenscht, dass die Kinder nicht mehr als 5 Jahre auseinander sind und bin froh, dass die Maeuse darunter bzw. genau in dem Schnitt liegen.
Mein Bruder und ich haben 5 Jahre Abstand und das hat sehr gut gepasst (ich bin die Aeltere).
Mein Mann hat 7 Jahre zu seiner Schwester, 3 zu seinem Bruder.

Unsere Jungs haben 2,5 Jahre Abstand, Seth zu Hannah 26 Monate. Noah zu Hannah demnach knapp 5 Jahre.
Fuer uns prima so.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6594
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #13 am: 03. Februar 2012, 13:32:47 »
Ich bin 16,5 Jahre älter als meine Schwester. Keine weiteren Geschwister.
Ich fand es nicht sonderlich schlimm, außer dem Gerede der Nachbarn und auf dem Spielplatz :P
Aber ich war eigentlich immer mehr Ersatzmama als Schwester. Obwohl lt. meiner Mutter konnten wir uns auch zanken wie zwei Kleine S:D Sie konnte nie verstehen, dass ich nicht einfach meine Schwester immer gewinnen lasse.

Für mich stellt sich auch die Frage ob meine nicht zu alt ist falls ich doch noch ein 2. möchte (sie ist jetzt 4 wäre dann mid. 5), habe mich aber schon so an meine "Freiheit" gewöhnt und dann nochmal alles von vorne?
Diesmal wäre es ja eine bewusste Entscheidung und diesmal weiß ich ja auch, was mir ohne Migränemittel in der Schwangerschaft so bevorsteht :P Und ohne kann ich mich bei den Anfällen kaum um die Große kümmern. :-\
Und meine würde mich in spätestens 6 Jahren erschlagen für den Satz: Aber nimm deine Schwester/Bruder mit.
Bei allen Spielplatz Bekannten läuft das irgendwie nicht so harmonisch mit den Kleinen und Großen und die sind nur 2 Jahre auseinander.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #14 am: 03. Februar 2012, 13:35:35 »
Hallo,

meine Geschwister sind 7, 13 und 15 Jahre jünger als ich. Der Kleine kann sich gar nicht mehr daran erinnern, dass ich auch mal zu Hause gewohnt habe - für die älteren beiden war es sehr, sehr schlimm als ausgezogen bin, die haben mich wahnsinnig dolle vermisst (ich sie auch). War eine sehr schwierige Zeit, da sie auch noch zu klein waren, um mich alleine besuchen zu kommen. Das Verhältnis war aber auf beiden Seiten eher in Richtung Mutter als Schwester. Nicht genauso, aber ähnlich.

Meine Mutter fand toll, mich immer als Babysitter im Haus zu haben, sie sagt aber, dass ein klarer Nachteil ist, dass sie über einen Zeitraum von 40 Jahren Kinder im Haus hat.

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #15 am: 03. Februar 2012, 13:39:38 »
Meine beiden sind etwas über 7 1/2 Jahre auseinander. Geplant war ein kleinerer Altersunterschied, aber Kinder kommen dann, wann sie wollen ;)

Der Altersunterschied zwischen meinem Bruder und mir beträgt 11 Jahre. Wir verstehen uns sehr gut, und das von Anfang an :) Und das Geschwister nichts miteinander anfangen können, kommt sowohl bei kleinem als auch großem Altersunterschied vor.







Happyapple

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4000
    • Mail
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #16 am: 03. Februar 2012, 14:09:02 »
Danke euch für eure Antworten  :D

Wahrscheinlich kommt es doch speziell aufs Kind an und den perfekten Altersunterschied gibt es eh nicht.
Ich habe nur im Internet irgendwo gelesen, dass es für die Kinder, je älter sie sind, ein Schock sein kann, wenn plötzlich ein Geschwisterchen dazukommt und dass es automatisch zu Eifersüchtelein kommt und fand das einwenig krass ausgedrückt.
Unsere Hummel 8.12.2004


Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug. Aber beginnen wir mit .............. FÜR IMMER

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #17 am: 03. Februar 2012, 14:12:06 »
Mein Bruder ist 7 Jahre älter als ich. War für mich aus der Sicht des Kindes toll, er war mein Beschützer und Verbündeter. Heute haben wir kaum Kontakt, was aber daran liegt, dass eben jeder mit seinem eigenen Leben beschäftigt ist - und wir da bei den allermeisten Themen unterschiedlicher Meinung sind  :P Das hat aber alles nichts mit dem Altersunterschied zu tun, wir sind einfach zu verschieden.

Für meine Kinder wollte ich eher mittlere Abstände haben.

Sie sind einmal drei Jahre und neun Monate und einmal zwei Jahre und neun Monate auseinander. Die Älteste und der Kleinste sind ein Dreamteam, die verstehen sich quasi blind. Wenn die zusammen sind, tut mir mein Mittlerer immer ein bisschen leid, weil er dann irgendwie außen vor ist  :-\ Aber die Jungs untereinander verstehen sich auch super. Nur mit der Großen und dem Mittleren kracht es öfter mal.

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #18 am: 03. Februar 2012, 14:28:05 »
Ich würde ein weiteres Kind nicht von dem älteren Kind abhängig machen ;) Egal wie groß der Altersunterschied ist, das kann gut gehen oder total anstrengend werden. Einfach weil da unterschiedliche Charakter aufeinander treffen.

In meinen Krabbelgruppen erzählen einige wie toll ein Altersunterschied von 10 Jahren ist, wie super die Großen mitmachen. Ich kenne aber auch jemanden die mit der Geburt des dritten Kindes plötzlich Teenies von 15 und 17 Jahre hatte die wieder zu Kleinkinder mutiert sind ;)

Ach ja, ich hab mal gelesen das ein Altersabstand ab 6 Jahren als Einzelkind zählt.

Wenn Ihr mit dem Gedanken an einem weiteren Kind spielt überlegt Euch ob Ihr beide bereit seid wiedergewonnen Freiheiten aufzugeben, ob Ihr gemeinsam nochmal den Weg bestreiten wollt. Ich bin gaaaanz gespannt auf Eure Entscheidung :-*
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10787
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #19 am: 03. Februar 2012, 14:34:33 »

Ach ja, ich hab mal gelesen das ein Altersabstand ab 6 Jahren als Einzelkind zählt.


Kenn ich auch so, weiß nur nicht woher. Irgendein Buch oder so...  :-\

Meine Sis und ich sind 9,5 Jahre auseinander und ich kann mich so aus Kindersicht kaum an meine Schwester erinnern. Sie war zumindest "groß" genug meine Kindergeburtstage mit Action zu versehen, aber eine intensive Bindung hatte ich nicht zu ihr. Sie war einfach nur "doof", war aber die "Schuld" meiner Mama, die uns in ein Kinderzimmer gesteckt hat und wir natürlich sehr unterschiedliche Auffassungen von Ordnung hatten.
Heute kommen wir gut klar, aber irgendwie ist es nicht so direkt "Schwester".

Unsere Kids sind 25 Monate auseinander und die sind "richtige Geschwister", wobei natürlich auch das Vor- und Nachteile hat.  ;)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #20 am: 03. Februar 2012, 14:35:01 »


@blume: Die da wären  8)



Die meisten Vor- und Nachteile wurden bereits hier von andere geschrieben die restlichen kannst du dir sicher vorstellen.  :)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13964
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #21 am: 03. Februar 2012, 14:51:31 »
Meine beiden Kinder sind 4,5 Jahre auseinander. Das hat bis heute sehr gut geklappt, würde also sagen, sie sind nicht zu weit auseinander.

Mein Bruder und ich sind 7,5 Jahre auseinander und ja, da war Eifersucht von Anfang an da. Ich habe es laut seiner Aussage immer besser gehabt. Ich habe immer alles bekommen. Meine Eltern haben immer alles unterstützt was ich machen wollte usw...

Naja, mittlerweile vertragen wir uns ganz gut. ;) Und ja, natürlich lieben wir uns  ;D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14131
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #22 am: 03. Februar 2012, 15:00:48 »
Plant man ein weiteres Kind wirklich nach dem Altersunterschied?
Würde ich persönlich nicht machen.

Wenn wir uns für ein Geschwisterchen entscheiden würden, dann wäre der Altersunterschied über 6 Jahre.
Und *Mini* hätte dann eine tolle große Schwester .. und wenn der Altersunterschied 10 Jahre wäre .. so what  ;)

Ramona

  • Gast
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #23 am: 03. Februar 2012, 15:18:18 »
Meine sind 21, 18, 12, fast 6

Und da bei mir alle 6 Jahre was kommt kommt jetzt dann mei Enkelkind wenn Jordan 6 ist  ;D

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Altersunterschied Geschwister
« Antwort #24 am: 03. Februar 2012, 15:25:51 »
Ich bin mit sehr großem Abstand die Jüngste in der Familie (11,12 und 13 Jahre zu meinen Geschwistern) und laut denen ein verwöhntes Einzelkind  s-:) ;D Ich fand es super, seit meine Geschwister ausgezogen waren, haben wir uns super verstanden (und ich hatte 2 KiZi  8))
Ich selber wollte immer 2 oder mehr Kinder, mein Mann leider nicht. Nun ist für mich aber der Abstand zu groß, Lukas ist bereits so selbständig, wir können mittlerweile so viele schöne Dinge mit ihm zusammen machen und unternehemn, da möchte ich nicht so ein "Klotz am Bein"... Die Sehnsucht nach einem weiteren Kind ist zwar immer mal wieder präsent, aber so richtig will ich jetzt irgendwie gar nicht mehr...


Das kann ich für mich so übernehmen.
Zwar wollte ich immer viele Kinder und hätte sie auch jetzt noch gern, aber Liam ist jetzt 5 und wäre 6,wenn das Geschwisterchen käme, bzw ginge es ja frühestens in 3-4 Jahren, dann wäre Liam 9 und das ist für mich absolut undenkbar.

Somit ist für mich der Zug zu 98% sicher abgefahren, Liam wird Einzelkind bleiben, wäre er auch, wenn ich in 4 Jahren noch eines bekomme, nur dann hätte er dazu noch die Last auf so vieles verzichten zu müssen, was er bisher bekam, wie gemeinsames Schwimmen,Skifahren usw....

Bis 5-6 Jahre maximal ist in meinen Augen (für mich!!!) ok, alles darüber undenkbar.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung