Autor Thema: Alternative zur Couch  (Gelesen 7692 mal)

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Alternative zur Couch
« am: 24. Juni 2012, 08:51:52 »
Mein Kater hat vor ner Woche auf unsere uralte couch gepinkelt. ich habs lange versucht zu säubern, aber keine chance.
nu hab ich sie vor ein paar tagen aus dem fenster geworfen und wir brauchen was neues.
mein freund sagt er kauft keine neue couch mit einem kleinkind (und evtl ein baby - in planung) + den pieselkater.

kennt ihr eine alternative zur klassischen couch? vielleicht was wo man die stoffe in die waschmaschine stecken kann wenn mal was schmutzig geworden ist.

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 09:02:06 »
hmm..  also wegen einem Kleinkind und geplantem Baby keine neue Couch zu wollen, find ich etwas schräg  ;)
Da würde sich doch eine Ledercouch anbieten, denn die kann man problemlos abwischen.

Das behebt natürlich das Problem mit dem Kater nicht... macht er sowas denn öfters? Also das hinpieseln....
Wenn ja... so komisch es klingen mag... versuch es doch mal mit Tierkommunikation.
Ich kann nur aus Erfahrung berichten, dass das bei mir echt was gebracht hat. Einer meiner Kater hat auch sehr viel hingepieselt und markiert....  als der Kleine gekommen ist, sogar mich  s-:)
Habe mich dann an so eine "Tierkommunikatorin" gewandt, und die hat mir so einiges erzaehlt. Habe vieles was sie mir sagte umgesetzt und siehe da... ca 4 Wochen später hatte das Hinpieseln ein Ende... bis heute   :)
« Letzte Änderung: 24. Juni 2012, 09:05:00 von Sonina »

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.


Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012, 09:08:06 »
von tierkommunikation habe ich noch nicht gehört. müßt ich mal googlen.
und mein freund hat schon irgendwo recht. ich hab seit die couch draußen ist jetzt eine ein-mann matratze da liegen und der bezug is schon wieder reif für die waschmaschine.

dass der kater pieselt ist ein ewiges problem. er ist 10 jahre alt und hat es schon immer gemacht. kastriert wurde er mit 9 monaten.
ich hab ihn letztes jahr bei meinem mann aus der wohnung geholt der sich nicht um ihn gekümmert hatte. die ganze wohnung war vollgeschissen, die beiden (!) katzenklos übergelaufen.
als ich ihn holte machte er hier ganz regelmäßig auf den teppich, den musste ich auch entsorgen.
das war vor einem jahr, seit dem war auch nix mehr.
er macht immer auf decken oder alles was aus stoff ist und am boden liegt. und ich kann mich erinnern dass unsere wolldecke verknäult auf der couch lag als er das erste mal auf die couch gemacht hatte.

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012, 09:14:05 »
Wenn das Geld dazu da ist, würde ich auch eine Echtledercouch empfehlen. Die übersteht alles und hält auch Kinder, Hunde und sonstige "Misshandlungen" aus  ;D . Kostet zwar im ersten Moment eine Stange Geld, überlebt aber ewig. Aus gutem Material sind die kaum klein zu kriegen.

Tierkommunikation: hier schreibt der größte Skeptiker auf Erden. Nein, ich glaube nicht an Übersinnliches, Hellseherei oder sonstigen Kram, den die Wissenschaft nicht erklären kann. Aber: TK funktioniert. Es klingt absurd und ich habe mich auf dieses Experiment damals nur einer Freundin zu liebe eingelassen. Aber es hat wirklich funktioniert und mich verblüfft. Ich denke heute noch oft daran und habe nach wie vor keine Erklärung dafür. Einen Versuch wäre es wert.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #4 am: 24. Juni 2012, 09:20:15 »
an solche sachen glaube ich persönlich auch nicht. ich könnte mir aber durchaus vorstellen dass so jemand sich sehr gut in die tiere reinversetzen kann und von aussen dinge besser beurteilen kann und mir so ratschläge geben könnte.
ich hab vorhin die seite von einer frau gesehen und bin noch am durchlesen. ich hab allerdings nirgendwo was gefunden wegen preise für so einen anruf. wißt ihr da was?

edit: ok habs gefunden.
« Letzte Änderung: 24. Juni 2012, 09:25:03 von Pamela80 »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13782
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #5 am: 24. Juni 2012, 09:27:31 »
Ledersofa und Katzen sind NULL verträglich, die schaffen es das Leder ruckzuck zu zerlegen! Kann ich nicht empfehlen.....

Wie wäre es denn mit einem schönen Tagesbettgestell, matratze, kochbare inkontinenzauflage und eben dann mit Tagesdecke und Kissen hübsch gemacht?




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40490
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #6 am: 24. Juni 2012, 09:32:58 »
Bekannte von uns haben ein Tagesbett im Wohnzimmer stehen - mit vielen Kissen & Stoffen. Irre gemütlich :)

Mit einer wasserdichten Unterlage bleibt die Matratze von Katzenurin verschont!


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #7 am: 24. Juni 2012, 09:36:34 »
Ledersofa und Katzen sind NULL verträglich, die schaffen es das Leder ruckzuck zu zerlegen! Kann ich nicht empfehlen.....

Ok, das kann sein. Kann nur aus Hundeerfahrung sprechen und dafür ist Leder klasse. Aber bei Katzen kann das natürlich anders sein.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #8 am: 24. Juni 2012, 09:45:04 »
*
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2014, 21:05:26 von dragoness »

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #9 am: 24. Juni 2012, 10:10:43 »
tagesbett mit wasserdichter unterlage wäre definitiv eine idee.
mal schauen was der herr des hauses dazu sagt.  :D
danke euch.

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #10 am: 24. Juni 2012, 11:26:22 »
Tierkommunikation: hier schreibt der größte Skeptiker auf Erden. Nein, ich glaube nicht an Übersinnliches, Hellseherei oder sonstigen Kram, den die Wissenschaft nicht erklären kann. Aber: TK funktioniert. Es klingt absurd und ich habe mich auf dieses Experiment damals nur einer Freundin zu liebe eingelassen. Aber es hat wirklich funktioniert und mich verblüfft. Ich denke heute noch oft daran und habe nach wie vor keine Erklärung dafür.

Genauso war es hier auch.. ich habs meiner Schwester zuliebe versucht, die davon immer schon überzeugt war.

Pamela.. ich hab damals 2 "Sitzungen" machen lassen und habe insgesamt 50.- bezahlt.
Wenn du jemanden suchst... aufpassen...  es gibt Tierpsychologen und Tierkommunikatoren....  sind zwei grundverschiedene Dinge...


Die Idee mit dem Tagesbett und dem wasserdichten Bezug ist natürlich toll.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #11 am: 24. Juni 2012, 13:06:47 »

Meine Mutter hat ein Schlafsofa von Ikea (also kann man zum Bett umbauen, nicht eine zum Ausziehen). Da kann man den Bezug abmachen und waschen. Sie hat sogar drei Bezüge in verschiedenen Farben dafür. Unter den Bezug kommt eine wasserdichte Unterlage und gut ist.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4246
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #12 am: 24. Juni 2012, 18:44:26 »
Kater, Baby und Kleinkind wären für mich auch kein Grund keine Couch zu kaufen. Weißte, die größeren Kinder machen auch Sachen kaputt und schmutzig, je nach Kind geht das bis sie ausziehen. Ich denke da mal an meine Eltern, die das Wohnzimmer "neu machen" wollten, wenn der Hund nimmer da ist. Kaum war der Hund weg, kamen die Enkelkinder, die jetzt das Wohnzimmer verwüsten  ;)

Aber jetzt mal zu den praktischen Tipps. Ich würde auch eine wasserdichte Unterlage und ne Decke drüber. Das müsste doch gehen. Und Tierkommunikation finde ich spannend :) Vielleicht kann ich das mit meinem Hund machen lasse, der jede findbare Socke sofort verschlingt?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #13 am: 24. Juni 2012, 19:02:31 »
Wir haben hier (noch) ein Schlafsofa von Ikea (Beddinge).
Das kann man zu 140 x 2,0 m aufklappen. Da hatten wir lange so eine wasserfeste Bettauflage draufgespannt und darüber ein großes Spannbettlaken.

Da aber meine Chaoskinder immer da drunter gekrabbelt sind und sämtliche Kissen und Kuscheltiere mit in ihre "Höhle" genommen haben, haben wir das weg gelassen. Und innerhalb kürzester Zeit haben es die Terrorzwerge geschafft, die Couch dermaßen einzusauen, daß ihre Tage jetzt endgültig gezählt sind (also die der Couch).
Bekommen demnächst ein Schlafsofa von meinen Eltern, das sonst irgendwann in der Scheune vergammeln würde. Wie wir das dann sichern, weiß ich noch nicht. Zumindest gibt es jetzt schon als Trainingsmaßnahme Eßverbot auf dem Sofa.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Stachel

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #14 am: 19. Juli 2012, 12:25:18 »
Ohje, mir ist sowas letztens ähnlich ergangen. Hatte mir vor einem Monat eine nagelneue Couch geholt, extra im Internet,weil da nette günstige Angebote waren. Als kleinen Bonus hatten die auch noch einen Bezug mitgeliefert, wo ich mich fragte, wozu man denn sowas bräuchte (hab keine Kleinkinder mehr oder Tiere). Dennoch hatte ichs 3 tage Testweise drauf und genau in den Tagen hat es mein Sohn geschafft das halbe Essen auf die Couch zu schmieren...Jetzt bin ich glücklich dass ich sowas habe... Daher denke ich wozu Alternativen zu einer Couch erdenken, wenn man ja einfach was rüberlegen kann, eine Decke zum Beispiel, die auch nciht alles zu sehr verhässlicht ;) Ich glaube jedes Möbelstück steht unter der gefahr dreckig zu werden bei Kleinkindern und Tieren, von daher wäre wohl auch ein Ersatz  in Gefahr ;)

Sonne1978

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #15 am: 19. Juli 2012, 12:58:51 »
Verwandte von mir haben ihre Couch selbst gebaut. Eine Erhöhung aus Holz (etwa 30 cm hoch) von einer Wand zur anderen, darunter herausrollbare Schubladen und als Auflage verschiedene Decken und viele Kissen. Finde ich supercool.

Once

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #16 am: 19. Juli 2012, 13:18:54 »
Also wir haben auch gerade eine neues Ecksofa bestellt. Allerdings haben wir keine inkontinente Katze. Ürghs. Katzenpipi ist wirklich super-ekelig. War sie eifersüchtig?

Wir haben darauf geachtet dass wir einen melierten Stoff wählen der vieles verzeiht. So teuer war das Sofa auch nicht (600 Euro, ursprünglich mal 1500). Manchmal kann man ganz gut verhandeln (Skonto) oder vergünstigte Superangebote schießen (zB Ausstellware). Wir mussten dafür aber auch einen Möbelhausmarathon hinlegen.

Cecalein

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #17 am: 19. Juli 2012, 13:27:55 »
.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2012, 22:34:40 von ʏαмι »

Once

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #18 am: 19. Juli 2012, 13:34:03 »
Kunstleder ist zwar pflegeleicht aber dafür so ungemütlich. Ne, dann lieber Plastikschutzfolie  ;D

Cecalein

  • Gast
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #19 am: 19. Juli 2012, 13:40:45 »
.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2012, 22:35:03 von ʏαмι »

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5405
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #20 am: 19. Juli 2012, 14:26:47 »
Kunstleder ist aber auch nicht katzentauglich, zumindest unsere Lady würde da ihren Spaß haben  s-:)







Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1142
  • erziehung-online
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #21 am: 19. Juli 2012, 15:57:56 »
Es gibt Sofas aus Sattelleder. Da kann man sogar mit nem spitzen Gegenstand drüberkratzen. Dann sieht man nen Minikratzer, den man mit nem Feuerzeug wegbekommt. Kurz anflämmen, drüberwischen und sieht aus wie neu. Hat allerdings auch seinen Preis.

Wir haben uns für normales Leder entschieden, haben allerdings auch keine Katzen, sondern Hunde und die dürfen eh nicht aufs Sofa.




Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3466
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #22 am: 19. Juli 2012, 16:49:38 »
Ich würde dir auch ein schönes Tagesbett mit Wasserdichter Unterlage empfehlen. Weiterer Vorteil man kann es leicht umdekorieren mit einem andern Spannbetttuch und passenden Kissen.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #23 am: 20. Juli 2012, 03:09:34 »
Wie wäre es mit orientalischen Sitzkissen?
Ich finde nicht, dass Couch ein Muss ist.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Alternative zur Couch
« Antwort #24 am: 20. Juli 2012, 08:48:11 »
Wie wäre es mit orientalischen Sitzkissen?
Ich finde nicht, dass Couch ein Muss ist.

die idee ist auch sehr schön, aber da würde der kater jede woche eins der kissen vollpieseln.
im moment grade kaufen wir gar nichts. ich traue dem kater nicht über den weg. der hat grad heut morgen auf den hausschuh meiner tochter gepieselt...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung