Autor Thema: Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER  (Gelesen 5111 mal)

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« am: 11. September 2012, 00:50:14 »
So die Damen,IHR dürft...

Wie läuft das ab,wenn IHR Urlaub,bzw. wenn Eure MÄNNER Urlaub haben?

Mein Mann kam ja nu Ende Juli nach Hause und sagte nur,ER hat jetzt Urlaub...Ich fragte dann,ob nur ER Urlaub hat,oder wir alle.insbesondere auch mal ICH (von den Nächten z.B. denn auch sowas gibt es hier noch...weinende Kinder mitten in der Nacht ;) )
Er konnte mir die Frage nicht beantworten,aber es blieb,wie immer,alles an mir hängen :P
Ich mein,ich mag ja gerne Hausfrau und Mutter sein...ab demnächst ja nicht mehr nur :D ,aber ich möchte auch mal FREI haben,ist das Normal,oder gehts nur mir so???

Also Mädels,wo sind die 24-Std-Vollzeitmütteroder gehts nur mir so?

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6219
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #1 am: 11. September 2012, 01:01:19 »
Mein Mann arbeitet ja von Mai bis September durch (also auch ohne Wochenende). Da bin ich definitiv Vollzeitmama. Ich arbeite zwar auch (in Teilzeit), aber ich habe keine festen Arbeitszeiten und muss deshalb morgens auch nicht früh aufstehen. Die Kinder und ich schlafen dann auch mal bis 8.30 Uhr.  ;)
Nachts gibt es hier außerdem eigentlich keinen großen Handlungsbedarf mehr (Krankheit der Kinder mal ausgenommen). Alle Tage mal kommt eins der Kinder und fordert mich höchstens auf, etwas zur Seite zu rutschen.
Wenn Papa früh arbeitet nimmt er die Kinder außerdem abends mit ins Bett. Ich habe dann frei und muss dann nur in der nacht die Kinder in die ihnen zugeteilten Betten tragen.  ;D
Im Winter ist mein Mann 3 Monate zu Hause und da entlastet er mich auch.
Wirklich Urlaub habe ich nie. Ich glaube da würde ich mich aber auch irgendwie seltsam fühlen. Für mich ist Urlaub: Einfach mal Sonntags soooo lange zu schlafen wie ich möchte und dann mit Frühstück am Bett geweckt zu werden. Und ja, in den Genuss komm ich immer mal wieder.  :)




Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #2 am: 11. September 2012, 01:04:23 »
Man kannst Du Glücklich sein :P ;D

Morgen mal mehr,aber nu geh ich ins Bett,2 Kids wollen/müssen früh ja unter die Leute ;D

Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #3 am: 11. September 2012, 01:55:38 »
Ich hab IMMER Urlaub!  S:D

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #4 am: 11. September 2012, 05:38:59 »
Ich meine, dass man komplett "Urlaub" hat im Sinne von: Ich bewege mich jetzt eine Woche gar nicht, kann man ja nunmal vergessen, wenn man kleine Kinder Zuhause hat, deshalb die Frage, was verstehst du insbesondere darunter, dass DU mal Urlaub möchtest?
Willst du, dass dein Mann dann alles macht?

Ich finde beide Varianten nicht toll.

Ich arbeite ja hier Zuhause, von daher ist es nur klar, dass ich hier auch das meiste mache, einfach, weil vieles Zwischendurch geht.
Hat mein Mann nun Urlaub, freuen wir uns über die gemeinsame Zeit, aber das was anfällt, erledigt er dann mit. Ich spiele dann nicht den Haussklaven, nur weil er Urlaub hat.

Ansonsten fahren wir halt in Urlaub, da haben wir beide dann Urlaub und so sollte das ja auch sein.
Es hat aber jeder auch die Möglichkeit für sich mal "nix" zu tun. Ich war neulich mit ner Freundin ein Wochenende am Meer, ohne Mann, ohne Kinder...... das gleiche Recht steht ihm aber natürlich auch zu.

Ich finde das ist alles eine Sache der Absprache. Aber einfach zu sagen.... "Du bist Hausfrau also mach, ich hab Urlaub" finde ich nicht ok.

Samika

  • Gast
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #5 am: 11. September 2012, 05:39:12 »
Hier noch eine Vollzeitmama.
Überwiegend glücklich damit, aber hin und wieder wäre es schon schön, nicht immer die volle Verantwortung zu tragen. Auch ausschlafen wäre mal wieder ganz nett nach fast 5 Jahren. Oder einfach mal frei haben. Oder einfach mal richtig entspannen, ohne auf Bereitschaft sein zu müssen. ;)

Aber was beschwer ich mich? Ich arbeite ja nicht, hab somit den ganzen Tag nichts zu tun und niemals Streß. s-:) s-:) :P

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #6 am: 11. September 2012, 06:41:45 »
Also ich merk kaum ein Unterschied ob mein Mann Urlaub hat oder nicht, höchstens daran das noch mehr Dreck und Unordnung ist :P ;D

Es ist aber nicht so das er nichts macht! Er macht dann viele Dinge ums Haus herum die sonst liegen bleiben wenn er arbeitet oder die er dann nach der Arbeit abends macht. Und davon haben wir sehr viel! Einfach weil er kaum Urlaub hat (im Sommer 2 Wochen, im Frühjahr waren es vereinzelte Tagen. Bis Weihnachten kein Urlaub mehr. Im Januar, Februar oft zu Hause weil keine Arbeit auf der Arbeit aber dann kann man draussen nicht soviel machen :P s-:) ).  Also an der Hausarbeit habe ich dann wirklich fast mehr Arbeit, aber bei den Kindern merk ich es insofern als das er die Kinder mit zu seinen Arbeiten nimmt und die ihm helfen oder einfach zuschauen.   Und abends bringt er ja sowieso immer ein Kind ins Bett, ob er nun arbeitet oder nicht.


Urlaub habe ICH ... NIE :P  aber trotzdem finde ich es immer schön wenn er mal daheim ist und es bringt auch uns beiden etwas obwohl ich sozusagen nicht von der Arbeit weg bin wie er ;)
   

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22206
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #7 am: 11. September 2012, 07:20:37 »
ich schliesse mich MEL an...

Man hat nunmal nie FREI in dem Sinne wenn man Kinder hat, das wusste man ja vorher  :P

aber wenn mein Mann zu Hause ist (und da ist es egal ob wirklich URLAUB oder auch nur Feierabend oder Wochenende) teilen wir uns die anfallenden Aufgaben. Jeder *darf* auch mal ne Pause machen und jeder übernimmt Aufgaben.

Letzten Sommer war er 3 Tage mit Freunden auf nem Festival...Im Gegenzug war ich im Herbst 3 Tage mit Freundinnen in Frankreich  ;)

Danach sagte mein Mann übrigens selber: meine 8 Stunden auf der Arbeit sind definitiv zumindest oft erholsamer als deine 8 mit Haushalt und Kindern zu Hause!

Also ist es für ihn normal, mir nach Feierabend dann die Kinder mal *vom Bein zu holen* ;)

Natürlich bleibt die meiste Kinderarbeit an mir hängen und der grösste Teil des Haushalts, aber das ist ja normal, ich verbringe nunmal mehr Zeit hier und hab somit in vielen Dingen einfach auch mehr Routine und Überblick

Wenns darum geht Lauras Butterbrotdose zu packen oder morgens dafür zu Sorgen, dass sie alle ihre Sachen hat (Turnsachen am Turntag, Schwimmsachen am Schwimmtag...), evtl Medizin zu dosieren usw ist er aufgeschmissen ;D
Finde ich aber normal, er macht das nunmal extrem selten da ich tags alleine hier bin und das somit logischerweise auch alleine organisiere.

Wenn ers doch mal machen muss weil ich weg bin gibts detaillierte Zettel und dann klappt das aber auch ohne Probleme ;) ;D





Nachts steht eigentlich IMMER ER auf (also insofern da nicht ein Stillkind ist, da kann er nunmal nicht helfen ;)). Warum? Weil er mit wesentlich weniger Schlaf klarkommt als ich und er irgendwann gesagt hat das nachts aufstehen macht ihm weniger aus als meine Laune wenn ich ein paar Tage zu wenig Schlaf hatte S:D und ausserdem hätte ER ja den ganzen Tag um sich von den Kindern zu erholen im Gegensatz zu mir ;D ;D ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10692
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #8 am: 11. September 2012, 08:23:53 »
Nachdem ich am Sonntag krankheitsbedingt im Bett geblieben bin, sagte mein Mann abends, dass er demnächst sonntags lieber arbeiten geht als zuhause zu sein  s-:) Er hätte ja keine Minute Ruhe gehabt und ständig mit Lukas im Klinsch gelegen...

Aber wenn mein Mann Urlaub hat oder frei, hilft er schon viel. Auch so im Alltg macht er einiges, damit hier alles rund läuft. Alles anere wäre auch ungerech, da ich neben meinem Job den Großteil der "Arbeit" mit Lukas mache, alleine schon wegen der Arbeitszeiten.



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #9 am: 11. September 2012, 08:27:44 »
Auch ich kann mich M-E-L anschließen und hier läuft es genau so.

Wir teilen uns anfallende Arbeiten, aber meistens bleibt viel liegen und wir genießen einfach die Zeit als Familie. Machen viele Unternehmungen.
Ausschlafen darf ich nicht im Urlaub. Ich schlafe immer, bis Liam wach wird. Aber Samuel steht jeden Morgen um 4Uhr früh auf, da kann ich nicht erwarten, dass er, wenn er Urlaub hat, um 7 aufsteht, wenn ich doch immer so viel länger schlafen kann....

Den Großteil übernehme ich aber trotz Urlaub und ich finde das nun auch nicht so schlimm. Ich bin zwar keine Vollzeitmama, sondern studiere und arbeite, dennoch führe ich den Haushalt usw....

Ich muss aber auch sagen, und das soll kein Angriff sein, ich verstehe das typische Hausfrauengejammer nicht so ganz  :-\
Klar, auch als Hausfrau hat man Stress, Ärger, es ist mal anstrengend usw...aber wir haben dennoch die Möglichkeit uns mal hinzusetzen, wenn wir müde sind. Mal etwas zu machen, das uns spass macht (wir haben immerhin alle Zeit für EO, die meisten von uns auch tags über!), uns nicht um den Haushalt kümmern, die Kinder spielen mal alleine usw....
Der Mann bei der Arbeit kann NICHT sagen "hey, jetzt setz ich mich mal 20 Minuten hin und esse in Ruhe". Er kann auch keine Runde spazieren gehen, weil ihm gerade langweilig ist usw....Ja, ich denke arbeiten ist sehr viel härter und bedarf Urlaub, als sich zuhause um die Kinder zu kümmern, da man zuhause selbst entscheiden kann wie und was und wann man etwas man erledigt.

Klar bin ich auch ab und zu genervt von Haushalt und Erziehung, aber es ist doch deutlich flexibler als beim Arbeiten und lässt mehr Freiheiten.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #10 am: 11. September 2012, 08:43:07 »
Scarlet,
ich habe gerade echt überlegt, wo ich am Tag diese Möglichkeiten habe, ich bin daheim und hab keine 10 minuten Zeit für nen Kaffee

Dann fiel es mir ein:

Ich arbeite ja von daheim  ;D  und wenn die Kinder da sind hab ich definitiv keine Zeit für Hausarbeit und so, da bin ich eben "am Kind".
Allerdings vergesse ich das oft, dass es ja Arbeit ist weil es für mich einfach der richtige Job ist und ich darin aufgehe. Organisches Arbeiten. Lange nicht so kräftezehrend als nen Job zu machen um eben Geld zu verdienen.


Ansonsten versteh ich den Urlaubsanspruch aber auch nicht wirklich. Wir haben nunmal Kinder und die lassen sich nicht an der Decke weghängen- und will ich in der Regel auch nicht!
Urlaub heisst für uns einfach auch mal etwas abseits der Routine zu machen, dabei aber bitte die Wäsche nicht zu vergessen, denn sonst gibts nachher nur mehr stress  s-:)
Urlaub kann für uns auch heissen einfach mal 2 Tage eine andere Luft zu atmen, aber den klassischen (wo ich davon überzeugt bin, dass ihn die wenigsten so machen) AIurlaub am Mittelmeer mit nichts tun und sich um garnichts kümmern und nur faul sein- nein, das kenn ich nicht.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #11 am: 11. September 2012, 08:50:30 »
Vollzeitmama - immer.  ;)

In aller Regel von mir so gewollt und ich beschwere mich eigentlich selten darüber. Kommt auch mal vor, klar, niemand ist immer nur zufrieden. Aber eigentlich ist es gut so.  :)

dasmuddi

  • Gast
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #12 am: 11. September 2012, 08:56:13 »
hmmm wenn wir Urlaub haben, haben wir alle Urlaub nicht nur mein Mann

im Urlaub wird die Arbeit geteilt, meistens übernimmt mein Mann die Kinder und ich hab den Rest *ggg*

am nächsten Tag vielleicht umgekehrt

Aber im Urlaub geniest mein Mann z.b. die Zeit mit den Kindern, ich hab die Zwerge ja jeden Tag soll er Streit schlichten, Sand ausn Haaren fummeln, kuscheln, toben, spielen usw.

Wir versuchen seit letzten Jahr  AI Urlaub zu buchen, dann haben wir alle was von, ich kann faulenzen, mein Mann kann die Kinder bespassen  ;D


Ich muss aber auch sagen, und das soll kein Angriff sein, ich verstehe das typische Hausfrauengejammer nicht so ganz  :-\
Klar, auch als Hausfrau hat man Stress, Ärger, es ist mal anstrengend usw...aber wir haben dennoch die Möglichkeit uns mal hinzusetzen, wenn wir müde sind. Mal etwas zu machen, das uns spass macht (wir haben immerhin alle Zeit für EO, die meisten von uns auch tags über!), uns nicht um den Haushalt kümmern, die Kinder spielen mal alleine usw....
Der Mann bei der Arbeit kann NICHT sagen "hey, jetzt setz ich mich mal 20 Minuten hin und esse in Ruhe". Er kann auch keine Runde spazieren gehen, weil ihm gerade langweilig ist usw....Ja, ich denke arbeiten ist sehr viel härter und bedarf Urlaub, als sich zuhause um die Kinder zu kümmern, da man zuhause selbst entscheiden kann wie und was und wann man etwas man erledigt.

Klar bin ich auch ab und zu genervt von Haushalt und Erziehung, aber es ist doch deutlich flexibler als beim Arbeiten und lässt mehr Freiheiten.


das denk ich mir auch oft  ;)  ;)  die Männer arbeiten den ganzen Tag und dann gibts Beschwerden wenn Mann nach Hause kommt und erstmal Pause macht und nicht gleich die Kinder bespaßt, im Haushalt hilft usw

Urlaub heißt bei uns nicht der Mann hat Urlaub sondern wie ALLE haben dann Urlaub- Familienurlaub


sunny_bibi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2949
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #13 am: 11. September 2012, 09:08:56 »
Ich kann mich da auch M-e-l und Nachtvogel anschließen.

Klar, die meiste Zeit verbringe ich mit den Kindern und mache demnach natürlich auch mehr mit ihnen und auch im Haushalt. Aber wenn mein Mann da ist, teilen uns wir eigentlich automatisch die Aufgaben mit den Kindern. Und wenn mein Mann was getrunken oder gegessen hat, schafft er es auch mal selber das Geschirr in den Spüler zu stellen.
Da brauchen wir auch keine Absprachen, das läuft automatisch so ab.

Da ist es egal, ob er Feierabend hat (wobei er da leider eh viel zu oft erst nach Hause kommt, wenn die Kinder schlafen), Wochenende ist, oder er Urlaub hat.

Und wenn ich mal ne Auszeit brauche, dann nehme ich sie mir und andersrum genauso.  :)

                            
                                     

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #14 am: 11. September 2012, 09:09:05 »
ich seh das anders als scarlett-rose. sicher hat man zwischendrin auch mal zeit, wenn man schon größere kinder hat. bei kleinen kindern sehe ich das anders. wer zu hause ein baby, ne 2jährige und ne 4jährige hat (beispiel) der hat keine zeit für sich, nie im leben. und die nächte kommen noch dazu. ich glaube arbeiten ist stressfreier und das ist mein ernst. denn du hast geregelte zeiten. schmeißt du um 17 uhr den hammer hin, hast du feierabend, vollzeitmütter haben eigentlich nie feierabend.
das soll auch keine beschwerde von mir sein, ist eine reine sachliche feststellung  :)

und als ich noch gearbeitet habe, war ich dazu auch noch vollzeitmama  ;)

dasmuddi

  • Gast
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #15 am: 11. September 2012, 09:12:10 »
aber Netti die kleinen Mäuse schlafen ja auch mal mittags oder tagsüber noch

wo die Minimonster noch kleiner waren hatte ich mehr Zeit wie jetzt

Jetzt muß ich die Kinder zur Schule- Kindergarten bringen, zum Training, zu Geburtstagsfeiern usw.


Samika

  • Gast
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #16 am: 11. September 2012, 09:15:44 »
Der Mann bei der Arbeit kann NICHT sagen "hey, jetzt setz ich mich mal 20 Minuten hin und esse in Ruhe".
Ich überlege grad, wann ich zuletzt in Ruhe essen konnte. Ist seeeehr lang her ;)

Tagsüber hab ich auch keine Zeit für mich allein. Wenn ich hier bei EO oder anderswo surfe, habe ich immer mindestens 1 Kind auf dem Schoß oder/und neben mir sitzen und spiele, füttere, unterhalte etc nebenbei. Daher brauch ich ewig für einen Beitrag bzw schreibe nur sehr kurze Beiträge. ;)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #17 am: 11. September 2012, 09:19:53 »
Naja Samika aber du KANNSt dich eben hier zu EO setzen und machen, was dir Spass macht....

Klar du hast grad ein Baby auf dem Schoss, aber ganz ehrlich: belastet dich das?

Natürlich hat man nicht frei in dem Sinne, dass man keinerlei Aufgabe oder Verantwortung hat. Aber wenn man sich mal nicht so fit fühlt, lässt man die Fenster eben ungeputzt. Bei der Arbeit geht so etwas nicht.

Der Bauarbeiter kann sich nicht hinsetzen und etwas für sich machen, während er am Bau ist. Das kann er erst nach 9-10 Stunden Arbeit.

Vielleicht sehe ich das aber auch so, weil ich Kinderbetreuung nicht belastend finde....

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #18 am: 11. September 2012, 09:22:26 »
ja und wenn sie schlafen macht man haushalt. also kommt, ich bitte euch. ich hatte immer wirklich ruhige babys, da kenn ich andere, aber ich fand jetzt nicht, dass ich mich den ganzen tag auf der faulen haut ausruhen konnte. JETZT, ja jetzt kann ich den vormittag über stinkend faul sein, wenn ich den haushalt liegen lass, denn alle meine kinder sind in der zeit aus dem haus. aber früher war das zumindest bei mir nicht gegeben. wenn das kind geschlafen hat, hab ich geputzt und gekocht usw. aber ist auch egal. jedem seine meinung, ich seh das anders. als mutter mehrerer kinder und eines damit verbundenen großen haushalts hat man ganz sicher nicht weniger arbeit als wäre man vollzeit-arbeitend. meine meinung. und die behalt ich auch.  ;)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #19 am: 11. September 2012, 09:28:58 »
Ich habe nirgendwo gesagt, dass man den ganzen Tag auf der faulen Haut liegt, Netti!

Aber wenn Baby schreit, ab ins Tragetuch und man kann den Haushalt erledigen, selbst wenn es wach ist....nur so als Beispiel. Und auch 4-und 2jährige werden mal für 10 Minuten ruhig spielen.
Ich sage nicht, man hätte nichts zu tun. Aber man hat mehr Freiheiten und Entscheidungsmöglichkeiten wann man was macht.

Wenn ich heute zu müsse bin um auf den Spielplatz zu gehen, dann lasse ich es. Wenn ich heute finde, dass das Wetter so toll ist und ich lieber eine Radtour mache, als Gardinen abzuhängen und zu waschen, dann mache ich es mit Liam....
Wenn mein Mann findet, dass das Wetter heute zu schön ist, um 9 Stunden vor einer Maschine zu stehen, dann muss er es trotzdem machen! Darum geht es mir  ;)
Ich habe heute Morgen die Küche geputzt, den Flur und Wäsche gewaschen. Mit Liam 2 Spiele gespielt und war bei der Post. Gleich gehe ich etwas einkaufen und Wäsche aufhängen, sowie einräumen. Und trotzdem habe ich die Zeit hier alle 10 min. rein zu schauen, kurz hier zu sitzen und etwas zu schreiben....

Jeder von uns hat die Zeit bei EO zu sein, alleine das ist doch schon kurz zeit für sich, zu tun, was man selbst will.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #20 am: 11. September 2012, 09:32:30 »
ja und wenn sie schlafen macht man haushalt. also kommt, ich bitte euch. ich hatte immer wirklich ruhige babys, da kenn ich andere, aber ich fand jetzt nicht, dass ich mich den ganzen tag auf der faulen haut ausruhen konnte. JETZT, ja jetzt kann ich den vormittag über stinkend faul sein, wenn ich den haushalt liegen lass, denn alle meine kinder sind in der zeit aus dem haus. aber früher war das zumindest bei mir nicht gegeben. wenn das kind geschlafen hat, hab ich geputzt und gekocht usw. aber ist auch egal. jedem seine meinung, ich seh das anders. als mutter mehrerer kinder und eines damit verbundenen großen haushalts hat man ganz sicher nicht weniger arbeit als wäre man vollzeit-arbeitend. meine meinung. und die behalt ich auch.  ;)

Netti der Meinung bin ich auch, Vollzeitmama ist ein Vollzeitberuf keine Frage

deswegen isses bei uns so wenn Urlaub dann haben alle Urlaub und nicht nur mein Mann  darum gings doch oder? ;) ;) ;)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #21 am: 11. September 2012, 09:33:19 »
Der Mann bei der Arbeit kann NICHT sagen "hey, jetzt setz ich mich mal 20 Minuten hin und esse in Ruhe".

Meiner kann das  8)

Der war am Sonntag so von den schlecht gelaunten, dauernörgelnden und permanent streitenden Kindern genervt, das er sich auf sein ruhiges, friedliches Büro am Montag gefreut hat.  8)

Mittagsschlaf haben meine Kinder Beide kurz nach dem 1. Geburtstag abgeschafft. Von Morgens bis mind. 20 Uhr pausenlos wach, soviel dazu. Abends nach 20 Uhr hab ich dann die Sachen im Haushalt erledigt, die ich mit Kindern nicht machen konnte. Ich hatte dann immmer so gegen 22 Uhr Feierabend. Ach nee, war ja kein Feierabend, die Kinder sind ja Nachts trotzdem noch da. Meine 2jährige schläft nämlich immer noch nicht durch.

Aber ich will mich nicht beschweren, ich finde es ok so. So ist es eben als Mama kleiner Kinder. Immerhin kann ich jetzt auch hier sitzen während die Kleine Duplo spielt. Aber ich würde nicht behaupten, das mein Mann es auf Arbeit gerade unangenehmer hat.  ;) Aber das wiederrum kommt auch sehr auf den Job des Mannes an.  ;)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6258
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #22 am: 11. September 2012, 09:34:21 »
Als Eltern hat man kein Urlaub! Das mal vorweg. Weder mein Mann noch ich haben Urlaub. ;)

Wenn mein Mann Urlaub hat, frei hat oder einfach zu Hause ist dann unterstützt er mich wenn ich ihn darum bitte. Er sieht gewisse Dinge zu Hause einfach nicht, wie ich, weil ihm die Rutine darin fehlt. Aber ich bin mir nicht zu schade ihn um Hilfe zu bitten.
Was er immer macht ist, Fred mit zum Gassi gehen nehmen und auch die Mädels immer mitnehmen wenn sie mit wollen.
Am Wochenende darf ich immer einen Tag ausschlafen bzw. einfach mal liegen bleiben. Und er genau so.
Nachts ist das aber komplett mein Job hier. Die Mädels brauchen mich nur wenn sie krank sind (wenn sie MagenDarm haben ist das der Job meines Mannes :P) und ansosnten hat er keine Brust für Fred. ;) ;D
Wenn wir gemeinsam Urlaub haben, in den Urlaub fahren, den zu Hause verbringen machen wir das seit einigen Jahren so das jeder etwas davon hat.
Z.B. Er geht Mountenbiken am Vormittag, ich reite am Nachmittag. So hat jeder etwas für sich. Und wir unterehmen Dinge gemeinsam mit den Kindern. Und zwar was die Kinder gerne machen wollen. Wir schreiben vorher alles gemeinsam raus was wir machen können und dann wählen die Kinder aus. Seit dem ist unser Urlaub total entspannt und toll geworden.
Auch aus Sonntagsausflügen oder treffen mit Freunden handhaben wir solche Dinge nun ähnlich. Jeder sollte sich mal ungestört von Kindern unterhalten können. Und das klappt. Und zwar ohne vorherige Absprache. Wir sind da mittlerweile sehr gut auf einander abgestimmt.

Ich arbeite ja auch (Minijob) aber auch als ich noch Teilzeit unterwegs war plus Minijob hat es hier reibungslos funktioniert. Ich hab Zettelchen geschrieben mit Dingen die erledigt werden müssen im Haushalt und er hat sich was rausgesucht wenn er daheim war vor mir. Ich schreib heut noch morgens einen Zettel mit Dingen die ich an dem Tag erledigen muss/möchte. Er schaut drauf wenn Zet da ist und nimmt mir was ab.

Und trotzdem ist er manchmal einfach egoistischer als ich...
Ich glaube das liegt an uns selber, wir sollten einfach egoistischer werden. ;)

Ach er fährt einmal im Jahr eine Woche nach Dänemark und ich darf aber auch ohne Kinder wegfahren.


*Blümchen*

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #23 am: 11. September 2012, 09:35:08 »
Es kommt aber vielleicht auch ein bisschen darauf an, wie leicht einem gewisse Dinge von der Hand gehen.

Mir fällt es zum Beispiel schwer, immer für den Tagesablauf zuständig zu sein, d.h. zum Beispiel regelmäßig Essen auf den Tisch zu bringen. DAVON hätte ich wirklich gerne mal Urlaub.



Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Allgemeine Frage zum Urlaub der MÄNNER
« Antwort #24 am: 11. September 2012, 09:37:55 »
Habe jetzt nur bis Scarletts erstem Post gelesen. Dem kann ich voll und ganz zustimmen!!!  s-yes s-daumenhoch

ich glaube, die meisten die rummotzen das sie nie Urlaub haben ect. sind diejenigen denen einfach die Decke auf den Kopf fällt und mal rausmüssen. Die noch etwas anderes brauchen als "nur" Hausfrau & Mutter. ;) 
(ist völlig ohne Wertung!!!!)
   

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung