Autor Thema: ACTA  (Gelesen 3034 mal)

Swallowtail

  • Gast
ACTA
« am: 13. Februar 2012, 10:34:18 »
Ich wunder mich, dass es noch keinen thread über ACTA gibt :)


was ist ACTA?
Inaktiver Link:http://www.youtube.com/watch?v=RIcaexug-M0 [nonactive]


Was haltet ihr davon?

Also ich muss sagen, ich bin wirklich schockiert.. das kann doch nicht deren ernst sein, oder?
was haltet ihr davon?

Adrasthea / Lea Sophy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1342
    • Unsere Homepage
    • Mail
Antw:ACTA
« Antwort #1 am: 13. Februar 2012, 11:23:33 »
am 12.2 war weltweite anti acta demo hier in berlin waren unheimlich viele auf den straßen. dasdie unterschrift unter der regeleung wurde ja erstmal wieer verschoben, aber ja das ist deren ernst das wollen die exact so umsätzen. polen und ein paar andere länder haben das schon abgelehnt und deutschland überlegt grade ob das hier so durchgesetzt werden soll. das was das deutsche "problem" ander sache ist damit tritts du das grundgesetzt mit füßen. das recht auf freie meinung, selbstbestimmung und der gleichen.
Lea Sophy 17.04.2009 


Sebastian 27.10.1998    


Sisam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2851
  • "Greifen nach einer neuen Welt"
Antw:ACTA
« Antwort #2 am: 14. Februar 2012, 08:48:57 »
Ich sehe die ganze Sache ein wenig zwiespältig. :-\

Natürlich bin ich gegen ACTA und habe auch dagegen unterschrieben.
https://secure.avaaz.org/de/eu_save_the_internet/?cl=1535619413&v=12216

Dieser Eingriff in die Informations-Freiheit ist nicht zulässig und schon gar nicht sollte die Politik sich von der Wirtschaft diktieren lassen, wie sie das Copyright schützt.

Allerdings bin ich auch ein Verfechter des Copyright und somit denke ich, es ist ein hausgemachtes Problem: Eine Geiz-ist-geil-Gesellschaft (und das meine ich nicht nur auf Deutschland bezogen), die sich Filme, Musik, Software kostenlos von zweifelhaften Seiten runter lädt, nach dem Motto "Ist mir doch egal, merkt doch keiner, ist doch nicht mein Problem, wenn die das anbieten", die geschützte Markenzeichen aus Habgier stiehlt, muss sich nicht wundern, wenn die Wirtschaft zurückschlägt, die nämlich auch nichts zu verschenken hat, sondern von ihren Produkten lebt. Da hängen dann auch unsere Arbeitsplätze dran, aber darüber macht man sich lieber keine Gedanken. :-\

Was ich also vollkommen in Ordnung finde ist, dass bei einem nachgewiesenen Verstoß der Seitenbetreiber den Inhalt zu entfernen hat, wenn man ihn auf diesen Verstoß aufmerksam macht. Nicht in Ordnung ist die Verpflichtung, dass der Seitenbetreiber selber unter Strafandrohung in die Verantwortung genommen werden soll, seine Mitglieder auszuspionieren.
früher: Sisamlimamzuri, die Unaussprechliche ;D
Wer den Kopf in den Sand steckt, hat schlechte Aussichten ;)

Once

  • Gast
Antw:ACTA
« Antwort #3 am: 14. Februar 2012, 12:41:42 »
nicht viel bis gar nichts. Ich hab an den Protesten am vergangenen Samstag teilgenommen. Bei uns waren 3000 Menschen auf der Straße! Aber da der - mal nett ausgedrückt - Wunsch geäußert wurde, dass ich mich mit meinen Meinungsbekundungen zurück halte, konkretisiere ich das jetzt mal nicht weiter und bewege mich weiter auf leisen Sohlen.

Swallowtail

  • Gast
Antw:ACTA
« Antwort #4 am: 14. Februar 2012, 14:33:22 »
nicht viel bis gar nichts. Ich hab an den Protesten am vergangenen Samstag teilgenommen. Bei uns waren 3000 Menschen auf der Straße! Aber da der - mal nett ausgedrückt - Wunsch geäußert wurde, dass ich mich mit meinen Meinungsbekundungen zurück halte, konkretisiere ich das jetzt mal nicht weiter und bewege mich weiter auf leisen Sohlen.

 :o :o

wer hat das denn gesagt??  :o

Sweety

  • Gast
Antw:ACTA
« Antwort #5 am: 14. Februar 2012, 14:46:03 »
Once ist zu politisch und vielseitig für uns tumbe Muddis 8) ;D ;D ;D

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:ACTA
« Antwort #6 am: 14. Februar 2012, 15:11:26 »
Tja, was soll man dazu auch sagen s-:) :P

Es gibt andere Wege das Copyright zu schützen und gleichzeitig ist es auch Aufgabe der betreffenden Industrien mit den neuen Medien umzugehen und ihre Produkte an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6402
Antw:ACTA
« Antwort #7 am: 14. Februar 2012, 15:14:40 »
Halte ich nichts davon. Und finde es erschreckend, dass es keinen landesweiten Aufschrei gibt, außer ein paar vereinzelte Proteste, denn es ist schon ein GEWALTIGER Eingriff.

Im Vergleich zu den Problemen, die Raubkopien da verursachen, finde ich es eher ein mit Kanonen auf Spatzen schießen. Im Gegensatz zu Sisam denke ich nicht, dass es den Firmen so viele Probleme bereitet, wie es gerne propagiert wird. Gerade neuen Medien und intangiblen Gütern gelten einfach die üblichen Gesetze der Marktwirtschaft nicht mehr. Man muss sich eben anpassen, aber ACTA ist der falsche Weg.
Kind 2011
Kind 2014
...

Once

  • Gast
Antw:ACTA
« Antwort #8 am: 14. Februar 2012, 15:24:38 »
lach, dass kann man ja als kritik und kompliment gleichzeitig auffassen @sweety. wie würde man im samstag nacht jargon sagen: gefi*kt eingeschädelt!

@swallowtail: würde ich das sagen könnte ich mich direkt wieder zum platz der steinigung begeben. aber ich freue mich darüber dass noch andere hier politisch aufgeweckt scheinen und auch keine scheu haben dies zu äußern. übrigens lief gestern abend eine doku über fukushima und seine folgen (ich weiß, es ist threadentfremded und nicht regelkonform dies hier zu äußern aber ich wage es dennoch). ist bestimmt noch in der ARD-mediathek zu finden, falls es dich noch interessiert.

Swallowtail

  • Gast
Antw:ACTA
« Antwort #9 am: 14. Februar 2012, 16:17:54 »
danke once. das interessiert mich sehr. werd ich mir auf jedenfall ansehen :)
und mich stört es überhaupt nicht, wenn jemand etwas threadentfremdendes in mein thema schreibt  ;D

Sisam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2851
  • "Greifen nach einer neuen Welt"
Antw:ACTA
« Antwort #10 am: 14. Februar 2012, 17:43:47 »
Und finde es erschreckend, dass es keinen landesweiten Aufschrei gibt, außer ein paar vereinzelte Proteste, denn es ist schon ein GEWALTIGER Eingriff.

Naja, so wenig finde ich das nun auch nicht: über 120.000 Menschen (Quelle) waren Sonntag in Deutschland dagegen auf der Straße und über 2,3 Mio haben bisher die Petition an das EU-Parlament unterzeichnet, was ich auch sehr wichtig finde, denn nur unsere Regierung zu bedrängen reicht sicherlich nicht aus.

Die Verschiebung der Unterzeichnung ist dennoch nur ein kleiner Etappensieg. Also: Augen auf   s-:) und allzeit bereit S:D
früher: Sisamlimamzuri, die Unaussprechliche ;D
Wer den Kopf in den Sand steckt, hat schlechte Aussichten ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung