Autor Thema: Abschaffung Praxisgebühr  (Gelesen 5876 mal)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11168
  • Frei&Wild
Abschaffung Praxisgebühr
« am: 05. November 2012, 16:54:32 »
Vorhin im Radio gehört :

Ab nächstes Jahr gibt es keine Praxisgebühr mehr . Wieder zehn Euro gespart - da kann man ja mal wieder zwei Liter Benzin tanken oder sich drei Kugeln Eis gönnen *lol*
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #1 am: 05. November 2012, 17:04:40 »
da ich eh nicht zum Arzt gehe *gggg* isses mir fast egal

meine Tochter wirds freuen denn ihr taten die 10€ ganz schön weh wenn sie zum Arzt wollte


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52873
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #2 am: 05. November 2012, 17:29:39 »
Ich fand die 10€ ja nie so schlimm. Aber wenn man sie nimmer zahlen muss - auch ok.  :)

Caro&Melina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 918
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #3 am: 05. November 2012, 17:48:09 »
Ich find es toll aber dann hab ich keine ausrede mehr das ich nicht zum zaharzt gehe  ;)
[/url]
][/url]a href="http://daisypath.com/">

Jill

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 167
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #4 am: 05. November 2012, 17:59:42 »
Ich finde es auch Super das mann die Praxisgebühr nicht mehr Zahlen muß.
Denn manchen Leuten die sehr wenig Geld haben können nun auch endlich wieder zum Arzt gehen

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52873
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #5 am: 05. November 2012, 18:02:17 »
Man konnte auch vorher zum Arzt gehen. Ich hab nun wirklich 2 Jahre von H4 gelebt, aber die 10€ im Vierteljahr (!!!) kann man echt aufbringen. Es mussten ja auch nur die Erwachsenen zahlen. Ich konnte die Diskussion um diese 10€ noch nie verstehen.  :-\

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #6 am: 05. November 2012, 18:12:29 »
Ich fand die 10€ nicht so schlimm... Nerviger fand ich ja eher immer das Drandenken an die Überweisung und blöd wenn zwischen Arzt A und B 50km in die entgegengesetzte Richtung liegen und ich dann dort noch mal zahlen durfte...  :P

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52873
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #7 am: 05. November 2012, 18:17:32 »
...aber selbst da gab es meist eine Lösung. Hier hat die Hausarzt-Praxis die Überweisung auch schon mal zum Facharzt rübergefaxt, wenn man sie vergessen hatte. Oder man hat die 10€ erstmal bezahlt und die Überweisung nachgereicht, dann hat man das Geld zurück bekommen.
Ich hab auch schon mal die 10€ nicht gehabt, weil ich in dem einen Monat wirklich knapp war (weiß nicht mehr, ich glaub wir hatten Heizkosten-Nachzahlung damals und mit H4 ist das dann schon ein Mega Batzen) konnte trotzdem in die Sprechstunde und hab das Geld eben 2 Wochen später gebracht. Also dass man nicht zum Arzt konnte wegen den 10€ Praxisgebühr halte ich für übertrieben.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #8 am: 05. November 2012, 18:19:15 »
Am nervigsten war es doch für die Praxen, die zu all der Arbeit und dem knappen Zeit-Budget für den einzelnen Patienten auch noch den bürokratischen Sch* für die Krankenkassen machen mussten.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4567
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #9 am: 05. November 2012, 18:53:51 »
Ich freu mich drüber. Jedesmal habe ich mich geärgert weil ich halt jedes Quartal zum Arzt muss da sie nur noch für ein Quartal mir die Tabletten aufschreiben dürfen.



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #10 am: 05. November 2012, 18:56:15 »
...aber selbst da gab es meist eine Lösung. Hier hat die Hausarzt-Praxis die Überweisung auch schon mal zum Facharzt rübergefaxt, wenn man sie vergessen hatte. Oder man hat die 10€ erstmal bezahlt und die Überweisung nachgereicht, dann hat man das Geld zurück bekommen.

Gefaxt nie.

Aber nachreichen konnte man ja, aber wenn man dafür 100km durch die Gegend fahren soll, lohnt es auch nicht mehr... Aber da eigene Dummheit war ich da dann auch selbst Schuld...  ;) :P

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11168
  • Frei&Wild
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #11 am: 05. November 2012, 18:58:42 »
Ich freu mich drüber. Jedesmal habe ich mich geärgert weil ich halt jedes Quartal zum Arzt muss da sie nur noch für ein Quartal mir die Tabletten aufschreiben dürfen.

Das hat mich auch immer geärgert , nur für ein Rezept die Kohle zahlen .....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #12 am: 05. November 2012, 18:59:25 »
Ich freu mich drueber, denn ich muss ja jetzt staendig zu vielen verschiedenen Aerzten. Da hab' ich schon oft die Ueberweisung vergessen und hab' mich dann geaergert. Klar war ich da selbst schuld, aber bei den tausend Sachen die ich im Kopf haben muss bin ich froh wenn eine Sache wegfaellt.

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #13 am: 05. November 2012, 19:18:06 »
Mich hat dieses Eintrittsgeld immer wahnsinnig genervt, ich bin froh, dass das weg ist.
Das hat sich bei uns auch nicht schlecht summiert! Dann dieses Gerenne, um noch ne Überweisung zu holen, damit man nicht noch mal bezahlen muss!!

Horror! Dafür ist mir mein Geld und vor allem meine Zeit zu kostbar.
 

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #14 am: 05. November 2012, 19:25:09 »
Ich fand es im Altenheim immer total nervig. Jedes Quartal aufs Neue das organisatorische Chaos bei x Bewohnern.
Und wenn man dann nachts mal Ganz spontan den Bereitschaftsarzt brauchte, mußte man auch sehen, wo man die 10 € her bekommt.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #15 am: 05. November 2012, 19:28:29 »
Ich finde es gut das sie abgeschafft wird!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #16 am: 05. November 2012, 19:57:16 »
Ich fand die 10 euro an sich schon OK (wobei sie ja glaub ich mehr Kosten wegen Verwaltung gebracht haben,als Nutzen, oder?)...ABER ich fand es immer saudoof, dass es nicht gereicht hat beim nächsten Arzt die Quittung zu zeigen,sondern dass man eine Überweisung brauchte...so ein Quark...da bin ich schon mal zum augenarzt mit einer Überweisung vom Frauenarzt....sehr sinnvoll, oder? Geärgert hab  ich mich z.b. wenn ich nur ein Pillenrezpet wollte, dafür aber erst mal 10 Euro löhnen musste , obwohl PRIVATrezept, und dann fürs Rezept noch mal 65Euro  s-:) Das war echt unnötig  :-X :P
Oder als ich im Krankenhaus in der SChwangerschaft 2X am Tag die 10 Euro hätte löhnen sollen (zum  Glück war ich zu dem Zeitpunkt befreit)

Irgendwer schrieb vom Zahnarzt: Kontrolle war doch immer kostenfrei  ;)


☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #17 am: 05. November 2012, 20:50:46 »
Ich finde es auch gut. Haben wir auf Arbeit keinen Ärger mehr damit.  ;)






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7963
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #18 am: 05. November 2012, 20:53:41 »
Ich find es toll aber dann hab ich keine ausrede mehr das ich nicht zum zaharzt gehe  ;)

Wieso? Bei Vorsorge zahlt man sie doch gar nicht und wenn was zu machen ist, kommst du doch sowieso nicht drum herum?

Und zum Thema: Na ja, wenn die 10€ wegfallen, finden die garantiert einen Weg, um einem das Geld anderweitig aus der Tasche zu ziehen  :P

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7963
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #19 am: 05. November 2012, 20:56:49 »
Mich hat dieses Eintrittsgeld immer wahnsinnig genervt, ich bin froh, dass das weg ist.
Das hat sich bei uns auch nicht schlecht summiert! Dann dieses Gerenne, um noch ne Überweisung zu holen, damit man nicht noch mal bezahlen muss!!


Hatte ich nie. Ich hab immer vom ersten Arzt, bei dem ich war, eine Überweisung zum Hausarzt mitbekommen :)

die Ilse

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #20 am: 05. November 2012, 22:43:44 »
Und warum wird die abgeschafft?
Ich hatte schon ab und an das Gefühl, dass das Wartezimmer ein sozialer Treffpunkt für Rentner ist  :-X und mit den 10 eu eine sinnlose Arztschläppelei verhindert werden sollte. Aber das hat bestimmt nicht hingehauen.
Ansonsten haben mich die 10 eu natürlich auch gewurmt.
Aber wie Bettina schon schrieb, für die Ärzte und Praxen ein elender Nerv!

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #21 am: 05. November 2012, 22:57:03 »
Solar, es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit bis die Zusatzbeiträge wieder eingeführt werden, sofern diese abgeschafft wurden.
Ich frage mich, wie die das alles finanzieren wollen.

mausebause

  • Gast
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #22 am: 06. November 2012, 08:09:13 »
Man konnte auch vorher zum Arzt gehen. Ich hab nun wirklich 2 Jahre von H4 gelebt, aber die 10€ im Vierteljahr (!!!) kann man echt aufbringen. Es mussten ja auch nur die Erwachsenen zahlen. Ich konnte die Diskussion um diese 10€ noch nie verstehen.  :-\

Nur bis hier gelesen - sag das nicht Netti, meine Mutter hat sich das Geld oft gespart, die hat nämlich nur ihre Grundabsicherung zur Rente und bei 180 Euro im Monat zum Leben spart man sich die dann eher mal.. :-\

Mich hat es hauptsächlich genervt, wenn ich lediglich ein Rezept brauchte - ansonsten hats mich  nicht gestört..

Solar, es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit bis die Zusatzbeiträge wieder eingeführt werden, sofern diese abgeschafft wurden.
Ich frage mich, wie die das alles finanzieren wollen.

Das denk ich auch - wobei die Mrd.Überschüsse halt schon danach schreien, dass davon mal was zurückgegeben sollte...nur wo und wie ist halt strittig..

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #23 am: 06. November 2012, 08:13:35 »
Im Moment wird ja diskutiert, dass es aus Steuertöpfen finanziert werden soll, damit die Krankenversicherungen nicht auf ihren paar Prozent Gewinn verzichten müssen ..... nun ja.

Man konnte auch vorher zum Arzt gehen. Ich hab nun wirklich 2 Jahre von H4 gelebt, aber die 10€ im Vierteljahr (!!!) kann man echt aufbringen. Es mussten ja auch nur die Erwachsenen zahlen. Ich konnte die Diskussion um diese 10€ noch nie verstehen.  :-\

Nur bis hier gelesen - sag das nicht Netti, meine Mutter hat sich das Geld oft gespart, die hat nämlich nur ihre Grundabsicherung zur Rente und bei 180 Euro im Monat zum Leben spart man sich die dann eher mal.. :-\

Gerade die Rentner sind oft nicht mehr gegangen. Es hat sich wie bei so vielem die große Schere aufgetan. Die, die viel haben und abgesichert sind gehen oft schon aus Langeweile zum Arzt oder halt wegen jedem Mini-Zipperlein (jetzt auf Rentner bezogen) und die, die eh schon nix haben, verzichten dann auch noch auf Krankheitsversorgung.

Amerikanische Verhältnisse sagt mein Mann immer so schön.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

mausebause

  • Gast
Antw:Abschaffung Praxisgebühr
« Antwort #24 am: 06. November 2012, 08:21:14 »
 s-yes s-yes s-yes

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung