Autor Thema: Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?  (Gelesen 2013 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« am: 14. Juli 2016, 08:55:52 »
Bis zu welchem Alter sollte man Kindersonnencreme benutzen?



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39861
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #1 am: 14. Juli 2016, 08:59:09 »
Andere Frage:
Was spricht denn gegen Kindersonnencreme?

Wenn ich mich mal eincreme (ich hasse Creme) bzw. mein Mann meint, dass ich eingecremt gehöre, dann benutze ich die Sonnencreme, die wir dabei haben - und das ist zu 100% immer Sonnencreme für Kinder. Auch mein Mann benutzt keine andere für sein zartes Häutchen.

Wird nicht sogar empfohlen, dass Menschen mit sehr heller Haut besser die Sonnencreme für Kinder verwenden sollten?
Und da Kinderhaut ja viel feiner und empfänglicher für Schaden ist, ist die Kindersonnencreme da nicht das bessere Mittel auch für Erwachsenenhaut?

Gefunden habe ich noch was
Zitat
Sonnencremes für Erwachsene enthalten chemische Filter die den Lichtschutzfaktor ausmachen. Bei Kindersonnencremes werden oft mineralische Filter eingesetzt um allergische Reaktionen zu minimieren und den LSF zu erhöhen.
und das
Zitat
Sonnencremes für Kinder sind frei von Duftstoffen bzw. Parfüm


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52507
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #2 am: 14. Juli 2016, 09:02:43 »
Hier auch so. Wenn ich mal welche benutze, dann die, die wir eh haben.
Und das ist welche aus der Apo für den Lütten.
Allerdings wird auch bei J. nur im absoluten Ausnahmefall gecremt, da er keine Sonnencreme verträgt, auch die aus der Apo nicht. Er bekommt dann am ganzen Körper Ausschlag.

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #3 am: 14. Juli 2016, 09:07:43 »
@ Netti, meine beiden vertragen auch nichts und bekommen Ausschlag. Außer von Ladival und von den mineralischen (die lassen sich aber soo schlecht verteilen, das mag ich der Erzieherin im Kiga nicht zumuten  s-:)) Hast du die mal ausprobiert?

LG
 


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #4 am: 14. Juli 2016, 09:09:30 »
Ich hasse Sonnencreme und habe für meinen Mann und mich ein Spray gefunden, das gut aufzutragen ist, angenehm auf der Haut und vor allen gut vor Sonnenbrand schützt. Die Kinder creme ich im Alltag auch nicht ein, aber im Urlaub am Meer wird das wohl nötig sein. Lukas mag Sonnencreme auch nicht gerne, daher fragte ich mich, ob er nicht schon das Spray nutzen könnte...



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52507
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #5 am: 14. Juli 2016, 09:10:48 »
Ladival verträgt er auch nicht.
Was ist das andere? Mineralische Sonnencreme?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39861
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #6 am: 14. Juli 2016, 09:12:08 »
Also das Spray gibt es auch für Kinder, ganz sicher.
Ansonsten ist wohl der LSF und die eigene Hautbeschaffenheit ausschlaggebend. ("Ausschlag"gebend, hahaha - ich habe heute flachen Humor gemietet.)

Wir haben auch ein Sonnenspray (ist für mich dasselbe wie Sonnencreme), einfach weil das Verteilen einfacher ist.
Für mich selbst bräuchten wir das nicht, mein Mann jedoch meint das das notwendig sei. Und jedes Jahr schmeißen wir 3/4 der Flasche weg, weil wir es dann doch nicht nutzen - die Kinder scheinen meine Haut geerbt zu haben, Sonnenbrand kennen wir nicht. Auch ohne Sonnencreme.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7870
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #7 am: 14. Juli 2016, 09:17:27 »
@Honigbluete
Womit cremst du denn deinen Jüngsten ein? Für den hast du doch sicher Kindersonnencreme?
Ansonsten glaube ich nicht, dass euer Spray bei eurem Großen Schaden anrichten wird, da es ja nur zeitlich begrenzt angewendet wird. Wenn du dir ganz unsicher bist würde ich einfach mal die Liste der Inhaltsstoffe vergleichen und danach entscheiden.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52507
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #8 am: 14. Juli 2016, 09:17:41 »
Hier auch so. Ich hab immer welche da, aber schmeiße dann die fast volle Flasche weg.  s-:)
Wir sind keine Sonnenanbeter. Lieben Sonne und Wärme, sitzen aber immer im Schatten.
J. hatte noch nie einen Sonnenbrand, auch ohne Cremen, wir passen halt auf.
Nur manchmal, wenn es am Strand keinen Schatten gibt, dann ist mir das mit Sonnencreme doch sicherer. Aber er bekommt halt echt immer Ausschlag. Ich hab alle möglichen Cremes durchprobiert.  s-:)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #9 am: 14. Juli 2016, 09:21:28 »
Für Jakob hatte ich die ersten Lebensjahre mineralische Sonnencreme (von Alverde und Weleda), jetzt eine ganz normale Kindersonnencreme. Die lässt sich so mittelprächtig verteilen. Ist auch ein Spray, aber halt normale Sonnencreme/Sonnenmilch. Unseres (also das für uns Erwachsene) ist duchsichtig und flüssig, überhaupt nicht zu vergleichen...



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26942
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #10 am: 14. Juli 2016, 09:33:51 »
Mein Kleiner und ich müssen auch nicht cremen, werden braun und eigentlich nie rot.
Mein Grosser und mein Mann müssen cremen, werden selbst dann auch mal leicht rot und eigentlich nie braun...
Also alles eine Frage des Hauttypes. Wobei sich das auch mit der Zeit ändert. Früher wurde mein Mann eingecremt unterm Sonnenschirm liegend noch rot, heute bleibt er dann weiss ;)

Ich habe immer die DayLong, aber eigentlich keine spezielle für Kids. Die vertragen wir alle, auch die mit empfindlicher Haut und Allergie...



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14976
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #11 am: 14. Juli 2016, 11:17:46 »
Anna bekommt immer nur im gesicht sonnenbrand aber ich denk das ist wegen chlor, tauchen, taucherbrille, reiben etc... :(
Sonst benutzt sie selten welche da es uns wie netti geht- wirklich vertragen wird auch die aus der apo nicht und die mineralische weigert sie sich ( verständlicherweise) mitlerweile... Man sieht halt echt aus wie ne wasserleich....
Ändern tut sich der hauttyp glaub ich als echt- meine tochter ( gross) wurde als kind normal braun, als teenie lebte sie dann ein paar jahre fast ohne frische luft und sonnenlicht zumeist liegend in ihrem zimmer und seitdem schwankt sie zwischen den farbe " quark" und " tomate"  ;D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #12 am: 14. Juli 2016, 11:28:31 »
@ Netti: Wir hatten die mineralische aus der DM, ich glaube von Alverde. Die hinterläßt so einen weißen Film auf der Haut. Als Louis noch klein war und ich ihn damit eingeschmiert habe, wurde ich gefragt, ob er krank ist  :P Und läßt sich wie gesagt schlecht verteilen, ist so ein bißchen wie Zahnpasta von der Konsistenz  :-X
 


A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4516
  • Alles
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #13 am: 14. Juli 2016, 13:59:26 »
Klar kann Lukas auch Euer Spray nehmen, entscheidend ist meiner Meinung nach der LSF. Der ist halt bei Kindersonnenprodukten idR höher.

Wirklich krass, wenn ich überlege, dass wir in den 80ern mit einer Flasche Delial LSF 6 in den Urlaub sind, und heute kaum was unter 30 genutzt wird.....

Fliegenpilz: ausschlaggebender Humor, grandios ;D !

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #14 am: 14. Juli 2016, 14:19:11 »
Wir sind nutzen auch generell wenig Creme bzw nur wenn wirklich notwendig.... Ich mache es so, dass ich eh nur Erwachsenensonnencreme kaufe. Und zwar eine ohne jegliche Zusatzstoffe (diese weiße von DM) und das schon ewig .... diese bekommt mit LSF 30 meine Tochter bzw wir alle zu Beginn des Sommers wenn die SOnne richtig knallt....

Kindersonnencreme riecht oft, ist parfümiert, von daher mache ich da keine Versuche bei meiner Tochter.... Und dann nehmen wir, wenn der Sommer etwas voranschreitet und die Haut vorgebräunt ist bzw. mein Sohn in der Regel von Anfang an die normale "Erwachsenensonnencreme" von DM (diese orangene) mit LSF 20 oder noch niedriger.... oder cremen halt gar nicht mehr ..... die wird auch gut vertragen.
Ich denke auch, wichtig ist der Lichtschutzfaktor und die Verträglichkeit.... ein extra Kinderprodukt ist nur Spielerei
Ob nun mineralisch oder chemischer Filter....



Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6358
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #15 am: 14. Juli 2016, 14:20:58 »
W
« Letzte Änderung: 23. Juli 2016, 18:25:41 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4152
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #16 am: 14. Juli 2016, 14:37:25 »
Wir nutzen allesamt fast nie Sonnencreme. Wenn doch habe ich immer von N.ivea das Sonnenspray da. Das bekommt sowohl der Große als auch der Kleine.  Es zieht ratzfatz ein und riecht auch noch gut.  8) Wir vertragen das Spray alle bestens.





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52507
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #17 am: 14. Juli 2016, 18:28:14 »
Wenn doch mal notwendig, probiere ich mal diese mineralische Creme. Kannte ich nicht. Vielleicht geht die ja.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5957
  • Pärchenmama :-)
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #18 am: 14. Juli 2016, 19:11:13 »
 ;D Unsere Große nutzt schon länger das Erwachsenen Spray mit LSF 50, ich habe mir nie darüber Gedanken gemacht.  ;D Sonnencreme ist Sonnencreme.  8)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #19 am: 15. Juli 2016, 11:18:42 »
Vorsicht: ich habe auf das Kleingedruckte geschaut und bei unserer steht explizit drauf: nicht für Kinder geeignet!

Also wird Lukas die Sonnencreme für Kinder mitnutzen.



nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #20 am: 15. Juli 2016, 13:02:54 »
Honigblüte verrätst du mir welches Spray du und dein Mann benutzen? ich bin schon lange auf der Suche nach was Gescheitem für uns, das sich gut verteilen lässt, schnell einzieht und möglichst nicht nach Sonnencreme  stinkt...

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #21 am: 15. Juli 2016, 14:25:10 »
Echt? Die Begründung würde mich mal interessieren. Ich war grad extra schauen, bei den zwei "normalen" Sonnencremes steht nichts dergleichen.... Nur auf meiner mit LSF 8 steht drauf, dass sie nicht für Babys und Kleinkinder geeignet ist, weil diese einen höheren Faktor benötigen ..... Was soll denn in so einer Creme sein, das sie ungeeignet für Kinder macht  ??? Müssen ja dann schon echt komische Zusätze sein, am LSF kann es nicht liegen. Welche Marke ist es denn?


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10678
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #22 am: 15. Juli 2016, 14:39:57 »
Ambre solaire clear protect plus von Garnier



nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #23 am: 15. Juli 2016, 15:02:09 »
Danke!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Ab wann Sonnencreme für Erwachsene?
« Antwort #24 am: 15. Juli 2016, 15:38:26 »
Ah... Ok... Wir haben alles von der am hausnarke und das dürfen Kinder nutzen ... Ist auch nicht teuer und in der Testung glaub ich gut... Ein "sportspray" und dann eben die sensitiv Creme ...und noch so ein Spray mit lsf 8....


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung