Autor Thema: "Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht  (Gelesen 6179 mal)

Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Ich brauche mal Hilfe von schlagfertigen Menschen.

Vor wenigen Tagen wurde unser zweiter Sohn geboren. Wir haben erst nach der Geburt das Geschlecht erfahren und es stört uns nicht im geringsten, jetzt zwei Jungs zu haben.
Anders sieht es bei unserem Umfeld aus. Jetzt habe ich schon öfter den Satz aus der Überschrift zu hören bekommen und mir fällt irgendwie keine adäquate Antwort darauf ein. Meist sage ich etwas wie "Finde ich gar nicht" aber das reicht mir nicht. Ich finde die Aussage nämlich wahnsinnig frech und möchte, das derjenige begreift, das er damit indirekt impliziert, dass mein Sohn weniger wert ist, weil er ein Junge ist und kein Mädchen.

Die meisten meinen den Satz bestimmt nicht böse, aber auch unbedacht geäußerte Dinge können verletzend sein.

Fällt euch eine kurze, prägnante Antwort ein, die meinem Gegenüber klar macht, dass solche aussagen nicht okay sind?!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39912
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #1 am: 07. September 2014, 16:10:36 »
"Zwei Jungs sind perfekt, ich werde handwerklich nie Probleme Zuhause haben!"

"Zwei Jungs sind perfekt, ich kriege später tolle Schwiegertöchter muss aber nicht durch die anstrengende Mädchenpubertät mit ihnen gehen!"

...

Lass dich nicht unterkriegen und steh wirklich drüber. So sind die Leute. Ich habe zwei Mädchen, da hört man den Spruch auch - umgekehrt halt ;)


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10800
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #2 am: 07. September 2014, 16:27:37 »
Nicht unterkriegen lassen, die Sprüche (egal welche) kommen, egal welches Geschlecht ihr bekommen hättet.

Bei uns kam damals der Spruch (beim 1. Kind!): Ihr wisst wohl nicht, wie es geht (die Familienseite Mutter meines Mannes und deren Schwester waren nur Jungs gewohnt und wollten endlich ein Mädel).
Darauf ich zu der kinderlosen Tante: "Doch, wir wissen wenigstens WIE es geht!"  S:D :P


Ansonsten Ohren auf Durchzug stellen oder kontern mit: "Nur noch 9 weitere Jungs, dann haben wir unsere eigene Fußballmanschaft voll."  ;D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #3 am: 07. September 2014, 16:31:19 »
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!  :D


Ich würd wohl sowas sagen wie: "Warum schade? Schade ist eher, dass ich mir solche Kommentare anhören muss."
Auf die frech-witzige Schiene will ich immer irgendwie nicht bei Aussagen, die mich ärgern. Will da eher, dass die Leute merken, dass ich angefressen bin.

Ich könnt mir einzig noch vorstellen, zu sagen: "Wird XY sicher freuen, wenn er groß ist, zu hören, dass Du Dich über ein Mädchen mehr gefreut hättest."  :P

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #4 am: 07. September 2014, 17:09:47 »
"Also wir freuen uns über unseren Sohn, schade das Du Dich nicht mitfreuen kannst ;-)"

Sowas in der Art würde ich sagen.

Wir haben zum Mädchen noch einen Jungen bekommen und dieses ständige "Schön, dann habt ihr ja ein Pärchen" hat mich auch tierisch genervt. Wir hatten uns bei beiden Kindern bewusst dafür entschieden, vorher nicht zu wissen ob es ein Junge oder ein Mädchen wird (das hat man uns nicht geglaubt  ;D), sodass uns das wirklich egal war.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11000
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #5 am: 07. September 2014, 17:26:01 »
Das wird vermutlich nie besser! Wenn ich für den Satz: "Na, macht ihr solange weiter bis es ENDLICH ein Junge wird!" 5,- € bekommen würde, dann hätten wir schon ausgesorgt.  :P Mittlerweile sage ich nur noch ja klar dazu, aber vorher kommen noch mal Eineiige Zwillingsmädels.

Ich verstehe, dass es dich nervt und verletzt, aber es hilft wirklich nur, nicht weiter hin zu hören.
Ohne

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #6 am: 07. September 2014, 19:09:25 »
Lass es einfach gut sein... und denk Dir Deinen Teil!

Ich durfte mir von meiner Schwiegermutter im 7ten Monat sagen lassen:
"Ist das sicher, dass es ein Junge ist? Kann man da wirklich gar nix mehr machen?"

Hab da dann nur gesagt, dass man da nix machen kann...
Aber Kind 2 wird auch so behandelt  :P



Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #7 am: 07. September 2014, 20:55:29 »
"Schade, dass unser gesundes Wunschkind so auf sein Geschlecht degradiert wird!"

"Für uns ist er perfekt."

"Schade, dass Du Dich nicht mit uns über unseren gesunden Sohn freuen kannst!"

"Wir wollten gar kein Mädchen!"

Und ja, irgendwelche Kommentare kommen einfach immer, egal welches Geschlecht das zweite Kind hat. Als wir schon in der Schwangerschaft wussten, dass unsere Tochter einen kleinen Bruder bekommen würde, war das für alle toll, ein Pärchen, wie schön :P Dass ich eigentlich zwei Mädchen wollte (und mein Mann auch nichts gegen ein zweites Mädchen gehabt hätte), hat niemanden interessiert. Nicht falsch verstehen, ich liebe unseren Sohn über alles und bin glücklich wie es ist. Aber früher war mein Wunschtraum eben immer, zwei Töchter zu haben.

@Nipa
Das ist echt nur noch traurig. Als ob er irgendetwas dafür könnte, dass er kein Mädchen ist... Eigentlich müsste Deine Schwiegermutter doch Deinen Mann angehen, der ist schließlich für's Geschlecht des Kindes verantwortlich S:D
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #8 am: 07. September 2014, 21:21:30 »
Vielen Dank für eure Antworten, da werde ich mir das ein oder andere zurecht legen.

Nipa, das ist ja wirklich traurig, wie deine Schwiegermutter drauf ist.

Die blöden Sprüche kamen bisher zum Glück auch "nur" von Bekannten oder ganz ferner Verwandtschaft. Die wirklich wichtigen Leute freuen sich alle ausnahmslos und ohne Vorbehalte mit uns.

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #9 am: 07. September 2014, 21:41:50 »
Wir durften uns auch solche Sprüche anhören, dabei sind wir froh über unsere beiden Jungs. Insbesondere meine Arbeitskolleginnen konnten sich das nicht vorstellen.
Aber meine Schwester (meine Eltern haben nur Mädels und meine Mutter hat drei Schwestern die bis jetzt nur männliche Enkel haben) hat schon drei Jungs. Ich hab immer gekontert "wir können nix anderes" oder "jetzt sind die Jungs dran"


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1013
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #10 am: 07. September 2014, 21:47:17 »
Ich hätte wohl geantwortet:

Naja....vielleicht wird er ja schwul, dann kann er auch Kleidchen tragen  S:D

....die dummen Gesichter hätte ich dann gerne gesehen  ;D

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #11 am: 07. September 2014, 22:06:14 »
Uah, mein absolutes Hassthema!

Bei uns war es wie bei dragoness, wir wussten jeweils das Geschlecht nicht bis zur Geburt. Und jetzt heißt es also ständig "Ach, wie toll ein Mädchen! Kreisch!"

Ja, klar, toll, aber - ein Junge wäre doch auch toll gewesen! Ich gehe immer direkt in Verteidigungsstellung, um den armen, ja gar nicht existierenden zweiten Sohn zu unterstützen.  ;D

Mein Satz für dich: Kein Mann wird dich je so lieben wie dein Sohn!  :-*


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #12 am: 07. September 2014, 22:36:28 »
Bei uns war es so, dass alle sagten: Ach was, ein Junge, ja DA werdet ihr euch aber BESONDERS freuen. Oder: Da wird dein Mann sich aber besonders freuen.
Ich fand das auch sehr ätzend, denn ein drittes Mädchen hätte uns genau so gefreut.
Da muss man irgendwie wirklich drüber stehen. Dummes Gelaber ist das halt.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #13 am: 07. September 2014, 22:51:03 »
Ich hätte wohl geantwortet:

Naja....vielleicht wird er ja schwul, dann kann er auch Kleidchen tragen  S:D



Aaaah. Das find ich pfiffig!  :D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7876
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #14 am: 08. September 2014, 08:48:32 »
Erst mal mal alles Gute zur Geburt  :)

Und ansonsten: Einfach antworten, wie es ist - dass ihr glücklich seid. Irgendwas reden die Leute doch immer, egal was es ist. Aus Sicht des Außenstehenden ist es ja auch so, dass man irgendwie Smalltalk betreibt, weil das besser ist als peinliches Schweigen. Sag ich, weil ich im Smalltalk mit mir nicht nahestehenden Personen einfach unterirdisch schlecht bin und sicher auch schonmal was Unpassendes rausgehauen habe  :P Zumal da die Empfindungen bei den Empfängern ja auch individuell sind.

Also: Drüberstehen!  :)

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #15 am: 08. September 2014, 10:06:48 »
Einfach ein genauso freches: "Und schade, dass du kein Mann / keine Frau bist, oder ?"


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4188
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #16 am: 08. September 2014, 10:36:02 »
Ich hätte wohl geantwortet:

Naja....vielleicht wird er ja schwul, dann kann er auch Kleidchen tragen  S:D

....die dummen Gesichter hätte ich dann gerne gesehen  ;D

Den Spruch find ich klasse, auch wenn mir es nicht liegen würde so was zu sagen. Ich würde wohl auch eher sowas antworten wie, "Wir sind glücklich mit unserem zweiten Jungen, schade, dass Du Dich nicht freuen kannst."
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #17 am: 08. September 2014, 10:49:21 »
auf die frage: was ist es denn? (bei auffälliger, geschlechtertypischer kleidung, sprich: rosa kleidche ;) )
hab ich irgendwann geantwortet:
Och so genau wissen wir das noch nicht, das darf er sich aussuchen, wenn sie alt genug ist!

Sweety

  • Gast
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #18 am: 08. September 2014, 10:53:08 »
Wenn's von einer Frau kommt: "So eine Intelligenzbestie wie du?"

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11000
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #19 am: 08. September 2014, 11:08:17 »
Ich bin da auch ein wenig bei Solar.E, ich glaube, dass die meisten das gar nicht böse meinen oder verletzen wollen, ich glaube, dass sie nur irgendwas sagen wollen. Wie gesagt, mit 3 Mädels hört man sich auch so einiges an, aber irgendwann verletzt es einen nicht mehr. Wichtig ist, dass es für dich so gut ist, wie es ist!  :D :) "Die Leute" reden IMMER!  S:D
Ohne

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #20 am: 08. September 2014, 11:19:50 »
.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 13:00:44 von Januar2012 »




Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #21 am: 08. September 2014, 11:33:19 »
Ich denke , es sind hauptsächlich Frauen die das sagen ?

Dann würde ich sagen : Na zum Glück , nicht das es nachher so eine oberflächliche Frau wird wie du :D
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #22 am: 08. September 2014, 11:54:39 »
Hallo!

Ich lasse negatieve Engergie nicht bei mir und schließe mich Hrefna an.  ;)
Viele Grüße Pela


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22206
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #23 am: 08. September 2014, 12:01:12 »
Ich hätte wohl geantwortet:

Naja....vielleicht wird er ja schwul, dann kann er auch Kleidchen tragen  S:D



Aaaah. Das find ich pfiffig!  :D

das hab ich auch schonmal geantwortet S:D



Aber was die Anderen sagen stimmt: nimm es nicht persönlich, die Leute wollen halt irgendwas sagen :P

Diese Sprüche hört man nämlich, egal in welcher Konstellation die Kinder geboren werden ;)

Wobei, beim 3. hat bei uns keiner mehr was gesagt...höchstens ein *na euch ist es bestimmt egal was es wird, ihr habt ja schon Beides!*

Und ehrlichgesagt...es stimmt ja auch ein bisschen, oder nicht?

Wenn man 3 Kinder von einem Geschlecht hat, ist das super und logisch liebt man sein Kind unabhängig vom Geschlecht und das Wichtigste ist, sie sind gesund usw...
Aber mal ehrlich, die Allermeisten würden wohl, könnten sie wählen zumindest bei 3 Kindern gerne 1x das andere Geschlecht haben, egal welches es nun ist ;)

Also ich kann das für mich jedenfalls so sagen. Ich hatte so meine Preferenzen, aber ansich war mir da sGeschlecht egal. Nur hätte ich wählen können, ich hätte schon gerne von jedem Geschlecht eins gehabt.
Wären es 3 Mädels gewesen, ok, dann wäre es auch gut gewesen, 3 Jungs auch (wobei ich da ganz ehrlich bin, da wär ich schon traurig gewesen kein Mädchen zu haben :-\...aber dafür liebt man ja keins der Kinder weniger).
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11000
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:"Schade, dass es kein Mädchen ist! " - Schlagfertige Antwort gesucht
« Antwort #24 am: 08. September 2014, 12:33:55 »
Nachti, ich habe bei Kind 3 aufgegeben mir ein Geschlecht zu wünschen. Ich wollte 2mal gerne einen Jungen, beim dritten war es mir wirklich egal. Meine Hebamme hat immer gesagt, wenn man sich ein bestimmtes Geschlecht wünscht, darf man keine Kinder bekommen und damit hat sie ja auch irgendwie Recht. Umtausch ausgeschlossen.  ;D

Ich glaube wirklich, dass die meisten nur etwas sagen wollen.
Ohne

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung