Autor Thema: Sportstudio zu Hause?  (Gelesen 5885 mal)

kflint14

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
    • Mail
Sportstudio zu Hause?
« am: 16. August 2014, 11:32:05 »
Hallo, bin noch neu hier. Ich bin alleinerziehende Mutter und habe zwei Söhne, 12J, 16J. Habe mit den beiden soweit keine Probleme. Bis auf ein paar pubertäre Ausbrüche.
Allerdings liegen sie mir seit über einem Jahr in den Ohren. Sie wollen unbedingt ein paar Sportgeräte im Keller haben. Beide sind sehr sportlich, Fussball, Fahrrad fahren, Schwimmen, usw
Meine Söhne haben mich schon fast überzeugt. Denn eigentlich ist es ja eine gute Idee.
Im November haben beide Geburtstag und ich überlege ob das dass Geburtstagsgeschenk für beide werden soll.
Was haltet ihr grundsätzlich von dieser Idee?

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #1 am: 16. August 2014, 20:59:19 »
Prinzipiell finde ich es nicht schlecht, da es auf Dauer gesehen wohl auch günstiger ist als ein Studio.

Aber: Im Studio erhalten die Kids eine gescheite Anleitung und sind nicht isoliert, da es dort auch andere Leute gibt. Wenn Deine Kinder jedoch geplant haben gemeinsam oder mit Freunden zu Hause zu trainieren finde ich das gut. Allerdings sollten sie zumindest mal im Studio einen Kurs besuchen um herauszufinden welche Geräte angeschafft werden sollen und wie sie richtig genutzt werden.

Beim Kleineren weiß ich halt nicht ob es da im Studio überhaupt eine Möglichkeit gibt mal reinzuschnuppern, weil er ja erst 12 Jahre alt ist.


kflint14

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #2 am: 17. August 2014, 23:57:51 »
Die Idee mit einem Studio hatte ich zuerst auch, aber wir wohnen etwas ländlich und das nächste Studio ist fast zwanzig Kilometer entfernt.
Ich habe am Wochenende mit einigen Nachbarn gesprochen. Und die waren von meiner Idee auch echt angetan und wollen sich beteiligen. Zuerst wollte ich es gar nicht, aber irgendwie haben alle angefangen zu planen. Hoffentlich wird das nicht zu groß.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #3 am: 18. September 2014, 10:57:08 »
Ich finde das auch gut. Wenn die Nachbarn angetan sind, heißt es ja, dass deren Kinder dann auch mit trainieren wollen? Das ist sicher nicht schlecht.

Ich würde aber auf jeden Fall auch mindestens 2x im Fitnessstudio schnuppern, einfach damit sie eine gescheite Einweisung in die Geräte bekommen. Und dann noch mal nach ca. 4 Wochen, wenn sie schon ein wenig Übung haben, damit sich keine Fehler einschleichen, denn das kann wirklich auf die Gelenke/den Rücken gehen.
Manche Studios haben ja so Zehnerkarten, dann könnte man das einfach in regelmäßigen Abständen machen.

ApplePie

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 9
  • erziehung-online
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #4 am: 18. September 2014, 11:08:31 »
Hallo,
also der Sohn meines Bruders war 13 und auch in einem Sportstudio. Allerdings war das eher ein Kurs für Jugendliche, welcher zwei Mal in der Woche stattfand (45min & 60min). An die Geräte durften die nur unter Aufsicht. Leider war die Trainerin so eine alte Schrulle, die dauernd nur rumgemotzt hatte. Ich selbst bin auch in diesem Studio und die war mir persönlich auch ziemlich unsympathisch ???
Jedenfalls hat er sich nach einem Jahr dort abgemeldet, weil er so gar keine Lust hatte sich zwei Mal die Woche von ihr anschnauzen zu lassen (das ist wohl chronisch bei der..)

Ansonsten wollte ich halt nur sagen, dass es auch solche Kurse für Kinder/Jugendliche gibt, die noch zu jung für das eigentliche Studio sind. Allerdings ist halt die Frage, ob das in jedem Studio angeboten wird (was eher unwahrscheinlich ist)

Aber im Prinzip finde ich die Idee mit einem kleinen Studio zuhause gar nicht mal schlecht. Welche Geräte sollen denn dann primär angeschafft werden? Eher was für die Ausdauer oder auch Hantelbanken & Gewichte? Ich glaube, ich selbst würde ein Laufband und ein Rudergerät anschaffen. Das dürfte den ersten "Sport-Durst" stillen  :)
"If something stands between you and your success - move it. Never be denied." - Dwayne 'The Rock' Johnson.

kflint14

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2014, 20:32:09 »
Hallo und sorry das ich so lange nicht da war. Viel Stress und gaaaanz wenig Zeit.  :'(
Aber jetzt geht es wirklich los. Habe jetzt mit Nachbarn unseren „ Fitnessclub“ in Angriff genommen. Wir haben einen alten Schuppen renoviert und haben jetzt einen Raum ( etwa 30qm) den wir jetzt nach und nach mit Geräten füllen wollen. Fotos folgen!
Der Tipp mit dem Laufband und dem Rudergerät finde ich richtig klasse. Wir sind jetzt gemeinsam auf der Suche nach günstigen Angeboten für solche Geräte.

beatufilpeople

  • Gast
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2014, 23:58:48 »
Hallo, bin noch neu hier. Ich bin alleinerziehende Mutter und habe zwei Söhne, 12J, 16J. Habe mit den beiden soweit keine Probleme. Bis auf ein paar pubertäre Ausbrüche.
Allerdings liegen sie mir seit über einem Jahr in den Ohren. Sie wollen unbedingt ein paar Sportgeräte im Keller haben. Beide sind sehr sportlich, Fussball, Fahrrad fahren, Schwimmen, usw
Meine Söhne haben mich schon fast überzeugt. Denn eigentlich ist es ja eine gute Idee.
Im November haben beide Geburtstag und ich überlege ob das dass Geburtstagsgeschenk für beide werden soll.
Was haltet ihr grundsätzlich von dieser Idee?


Das wäre eine klasse Idee und ich bin mir sicher, dass das die Jungs freuen wird! Hab selber einen Fitness-verrückten 17jährigen Sohn. Er träumt auch immer von einem eigenem Kraftraum. Leider haben wir nicht den benötigten Platz dafür.
Also es wäre ein klasse Geschenk für die Jungs, aufjedenfall!

kflint14

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2014, 11:35:02 »
Bin jetzt auch voll begeistert. Es sieht zwar noch etwas wenig aus, weil noch einige Geräte fehlen, aber unsere " Sporthalle" ist schon jetzt ein Treffpunkt für Nachbarn.
Bis jetzt haben wir ein Laufband, ein Hantelbank und ein Trimmrad, aber es soll noch mehr werden.
Ein Bekannter von mir arbeitet für eine Krankenversicherung und will fragen ob die KK vieleicht so etwas sponsort. Das wäre ja echt Klasse.
Wer hätte das gedacht aus einer kleinen Idee meiner Jungs ist etwas ganz schön großes geworden.

kflint14

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2014, 08:27:23 »
Hat irgend jemand einen Tip wo man günstig Fitnessgeräte bekommen kann? Da gibt es so viel im Internet und ich habe da null Erfahrung.

pipoa

  • Gast
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #9 am: 23. April 2015, 11:41:14 »
Man kann sehr viel Sport zu Hause machen, ich habe Yoga für mich entdeckt und kann es nur jedem weiterempfehlen.

Smoker

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 18
  • erziehung-online
Antw:Sportstudio zu Hause?
« Antwort #10 am: 26. Juli 2015, 12:19:24 »
Wenn Sie sich gut genug mit dem auskennen, was sie da tun und man auch gut informiert kauft (also am besten im Fachgeschäft), dann finde ich das klasse, denn Bewegung tut gut und wenn ein Studio nicht erreichbar ist, gibt es wohl kaum andere Möglichkeiten.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung